[Anleitung] passive Basselektronik brummfrei machen

basslife

Musiker, is halt so....!
Bassix
ß37.963
Ich hatte am WE ein wenig Langeweile und habe mal ein wenig an meinem Bass rumgebastelt.

Das Ergebnis sollte sein, dass der Bass unempfindlicher gegen elektromagnetische Einstreuung wird. Das ist mir auch gelungen :great:.

Wie ich das gemacht habe, habe ich mal dokumentiert und stelle es Euch als PDF-Download unter dem Link unten zur Verfügung.

Viel Spaß damit!

https://dl.dropboxusercontent.com/u/20206475/Basselektronik1.pdf

ANMERKUNG: Die Bilder waren einfach zu groß um die hier alle hochzuladen. Deshalb alles im PDF (11 MB)
 

tofi1

Lieber spät mittem Bass anfangen als garnich!
Tolle Anleitung!
Das habe sogar ich verstanden! ;-)
Danke!
Werde ich bei Gelegenheit mal an meinem Erstbass Fernandes Retrospect 4x ausprobieren.
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Da steht alles drin, was es zu sagen gibt... Daumen hoch!

Bei J-Bässen sei noch ergänzt, daß man bei Berührempfindlichkeit der Pickups auch mal bei BEIDEN Pickups Hot und GND tauschen kann, damit die Aussenwicklung auf GND liegt, oder umgekehrt, wenn die Polepieces sehr einstreuempfindlich sind. Bei P-J-Bässen ist das mit Vorsicht zu geniessen, weil es von der Bauart her zu unterschiedliche PUs sind. Wenn man nur einen PU in der Anschlußbelegung dreht, gibt es "Out Of Phase"-Sounds. Für Gitarristen interessant, wenn sie den Peter Green Sound mögen.. für Basser eine Katastrophe, weil sich die tiefen Bässe dann auslöschen, wenn beide in Betrieb sind.
 
 

Oben Unten