Audio-Looper, Freeware gesucht

bassilisk

Kompetenter Ansprechpartner
Bassix
ß8.328
Hallo,
ich suche ein möglichst schlichtes Programm, um Schnipsel von Audio-Dateien (MP3, WMA) in Endlosschleifen anzuhören und dazu zu üben.
Bisher mache ich das mit Audacity, das ist mir aber für diese Anwendung zu mächtig.

Ich suche ein Programm, in dem ich MP3s öffnen kann, dann einfach einen Start- und Stoppunkt setzte und das endlos rotiere lasse.
Idealerweise könnte man mehrere Loops gleichzeitig definieren und dann noch abspeichern.

Ich habe sowas für Android, heißen "Music Looper" und "Jam Looper" und erfüllen genau meine Ansprüche - genial.
Leider hat mein Android-Netbook einen richtig üblen Sound...

Deshalb suche ich etwas entsprechendes für Win7 und/oder IPhone.
Achja, ein Equalizer-Programm, ähnlich schlicht, wäre auch noch nett.

Merci, bassilisk
 

Gast72603

Gesperrter User
Bassix
ß8.224

bassilisk

Kompetenter Ansprechpartner
Bassix
ß8.328
Erstmal danke,
mp3DirectCut sieht nicht schlecht aus, ist von der Ausstattung schon Oberkante. Das könnte ich mal probieren.
XMPLAY ist mir zu aufwändig und verspielt. Das kann ich mit Audacity in ähnlicher Weise auch.

Was ich suche, ist sowas:
upload_2014-11-15_15-54-45.png

Genial einfach: Das "A" und das "B" auf Position ziehen, Play drücken - fertig. 5 verschiedene Plätze möglich. Das ganze Stück mitsamt Stückelung speicher- und wieder abrufbar.
Gibts halt leider nur für Android.
 

Gast72603

Gesperrter User
Bassix
ß8.224
Jam Looper schaut gut aus, sowas hätte ich am Pc oder noch besser als Pedal auch gerne

Glaube sowas einfaches gibt es nicht, auch da die meisten Audioprgs. (Sampler, Editor, Sequenzer) vor der Bearbeitung mp3 in wave umwandeln (zeitintensiv)
Mediaplayers wie VNC, Winamp, usw nicht, wie bereits beschrieben nicht pausenfrei loopen, geschweige denn Looppunkte setzen können.

Vl. gibt es dafür ein halbwegs einfaches DJ-Programm ähnlich wie Traktor (Cue Points setzen und loopen)
 

subsonic777

Well-Known Member
Bassix
ß43.362
Transcribe! Simple und intuitive Oberfläche. Braucht man mehr, dann geht man in die Audio- und Effect-Controls. Hat also alles was man zum üben mit mp3s oder wavs braucht. Loops lassen sich natürlich speichern. Auch alle anderen Einstellungen wie Tonhöhe, Tempo oder eventuell EQ etc....

http://www.seventhstring.com/xscribe/screenshots.html



Edit: Sorry...Freeware hatte ich überlesen. Aber die 39$ lohnen sich hier.
 
Zuletzt bearbeitet:

bassilisk

Kompetenter Ansprechpartner
Bassix
ß8.328
Bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber ich glaube anytune für ios/mac müsste das können
Habs probiert: Looping geht nur in der Pro-Version, aber das Eierphone ist mir eigentlich eh' zu klein für sowas. Trotzdem danke!

Sieht sehr gut aus, ist aber zu mächtig - auch der Preis: Ich bin ein Freeware-Fan.

Das sieht doch mal gut aus! Hab aber gleich Probe - keine Zeit zu installieren...

Bis hierher mal danke an alle. Vielleicht kommt ja noch was.
 

ZoomBasser

LinksSaitometrist
Bassix
ß10.371
Also bei mir gehts. Hab's gerade probiert.
Die Looper Installationsdatei mit Administratorrechten starten.
Dann installieren und Winamp neu starten.
Das wars.
Ich habe Winamp Version v5.666
 

bassilisk

Kompetenter Ansprechpartner
Bassix
ß8.328
Mhmm...
die Installation bricht immer ab mit einer Fehlermeldung in der Art "Geht nicht weil geht nicht..."
vielleicht probier ichs später nochmal - hatte Winamp nur zu diesem Zweck installiert und jetzt wieder runtergeworfen.
 
 

Oben Unten