Band in Asien...

4low

Über-Bayudankse
Mal ne Frage, die mich schon länger interessiert: ich bin ja beruflich viel unterwegs, u.a. auch in Asien, und gerade eben in Thailand...
Hab heute Abend bei einer Veranstaltung ne ganz brauchbare Band gehört und mich, wie es halt so ist, nach der Show mit dem Basser unterhalten... wie sich herausstellt kommt die komplette Band von... Den Philippinen...!
Das ist insofern nicht erstaunlich, als man egal wo in Asien, wenn man irgendwo eine Band hört, mit 98-prozentiger Wahrscheinlichkeit davon aus gehen kann, dass es sich um Philippinos handelt (wie ist da eigentlich der Plural? Philippini? Klingt irgendwie seltsam...).

Meine Frage daher: weiß jemand, warum das so ist?

Wenn man die Betreffenden fragt (gerade wieder mal gemacht), dann schauen die einen groß an und sagen "Echt??? Ist mir noch nie aufgefallen... Muss ich mal drauf aufpassen...".

Meine bescheidene Theorie ist, dass auf den Philippinen die spanischen Kolonialherren noch sehr im Bewusstsein sind, und schon die Kinder daher eher mit westlicher Musik aufwachsen... da haben es Musiker aus anderen asiatischen Ländern schon sehr viel schwerer, weil sie halt nicht schon von Kindesbeinen an mit westlicher Harmonik und Rhythmik konfrontiert wurden...
Mit schleichender "Verwestlichung" vieler Länder wird sich das dann wohl irgendwann von selbst erledigen, aber jetzt ist es halt noch so...

Kann aber auch sein, dass ich da völlig falsch liege...

Weiß da jemand zufällig mehr drüber?
 

Logabass

Passives Member
Bassix
ß34.340
Filipino die M
Filipina die W

Edit meint: Dies ist eine tolle Antwort, passt aber leider nicht zu den Fragen und kann deshalb ignoriert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

TriggerSneaker

Well-Known Member
Bassix
ß10.730
Irgendwo hab ich mal gelesen, das auch in Deutschland kurz vor der Beat-Ära viele asiatische Bands unterwegs waren (weiss allerdings nicht mehr genau woher), die dann irgendwann von den Briten (Beatles ...) verdrängt wurden, weil die billiger waren.

Find' den Artikel aber gerade nicht mehr ...
 

BassManni

Well-Known Member
Bassix
ß8.005
Irgendwo hab ich mal gelesen, das auch in Deutschland kurz vor der Beat-Ära viele asiatische Bands unterwegs waren (weiss allerdings nicht mehr genau woher), die dann irgendwann von den Briten (Beatles ...) verdrängt wurden, weil die billiger waren.

Find' den Artikel aber gerade nicht mehr ...
Jepp, damals, zu meiner Sturm und Drang-Zeit ;-), ich hab ja schon früh angefangen, so in den Mitt- 1970ern bis Anfang der 80er, waren noch einige Phillipino-Band unterwegs. Oder waren Mitspieler in anderen 'Tanz- / Show-Bands. Und die waren verdammt gut! Die Tielman-Brothers, z.B. oder in der Steve Young-Band. Kamen damals eher aus Holland zu uns rüber. Aber warum das jetzt in Asien so ist weiß ich auch nicht |).
 

schubi

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.580
Ich habe in meiner Zeit in China die Filipinos als DAS Partyvolk schlechthin kennen gelernt. Die haben einfach die Mentalität dafür. War interessanterweise ein Filipino, der in meiner Stadt den Irish Pub geschmissen hat :D Der hat seinen Pub natürlich auch dazu missbraucht, um ab und an da seine Klampfe und seine Olle rauszuholen und dann gabs Akustik-Cover (gar nicht mal schlecht, übrigens).

Denke, dass die im Ausland (gerade China und Thailand) mit Musik viel Geld verdienen können (für ihre Verhältnisse ... bedenkt, die Philippinen sind nicht gerade wohlhabend).

@4low: In Thailand gibt es ein paar Lokale, wo man ab und an jammen kann. Ein Kumpel von mir macht das zumindest ab und an ...
 

BassManni

Well-Known Member
Bassix
ß8.005
@4low: In Thailand gibt es ein paar Lokale, wo man ab und an jammen kann. Ein Kumpel von mir macht das zumindest ab und an ...
Ja, ist wohl so! Unser Ex-Drummer (vor ein paar Wochen haben wir uns mit der Ex-Band nach 20 Jahren mal wieder getroffen), der seit vielen Jahren in Bangkok lebt, hat erzählt, dass er das öfter mal macht. Keine feste Truppe, da man in Bangkok eh mit einem eigenen Auto nicht durch den Verkehr kommt und kein Schlagzeug transportieren könnte. Also steht da in jeder 3ten/4ten Bar eine komplette Backline und man trifft sich und muckt zusammen! Sollte man hier auch mal einführen ;-):zyklop:
 

Aktuell beliebt

Oben Unten