Bass / YT Viedeo Eingabekonfiguration?!

Dieses Thema im Forum "Recording, Studio, PC" wurde erstellt von igsman, 26. Mai 2018.

  1. igsman

    igsman Well-Known Member

    Bassix:
    ß25.755
    Moinmoin.

    Also. Ich möchte zwecks Fernuntericht mich beim Üben aufnehmen. Also YT Clips aufzeichnen und Hochladen. Ich habe daheim kein Amp. kein Metronom. Kein,...
    Ich spiele/übe immer über Rechner. Also mit Bass ins Scarlett 2i2 rein innen Rechner und von dort mit playalong o. Klick vom Rechner raus (über Interface) > Kopfhörer > Fertig.

    Das Problem. Wenn ich jetzt ein Viedeo aufnehme Höre und sehe ich mich bassen. Aber der Klick ist nicht mit auf dem Viedeo zu hören?! Obwohl er ja aus dem Rechner und ja auch auf meinem KH ankommt? Rein sprechen kann ich auch noch nicht, da ich als Eingang ja Interface gewählt habe, dort aber noch kein Mikro dran hängt. Das macht erstmal nüscht.
    Aber weshalb ist kein Klick zu hören?

    Ich habe auch mal versucht mit einen Screenrecorder den Screen aufzunehmen. Da war alles drauf. Bild, Mausklickgeräusche, ABER > kein Ton vom Bsp. aufzuzeichnenden Viedeo?

    Also ich bekomm es nicht hin die Audiosignale vom Rechner>Interface> KH mit aufs Viedeo zu bekommen.

    Hat da jemand n Plan?

    Grüüüüße!!!!
     
  2. lordbasstard

    lordbasstard Well-Known Member

    Bassix:
    ß40.418
    Bei Logic (Apple) muss ich zusätzlich eine Spur aufmachen um den Klick einzeln auf zu nehmen. Ist ja auch richtig. Ich will ja nicht immer den Klick auf meiner bassspur haben.
     
  3. W.A.S.P.chen

    W.A.S.P.chen °

    Bassix:
    ß50.449
    Womit nimmst Du denn überhaupt auf? Also Bild und Ton? Welches Gerät, welche Programme? Wie kommt der Ton ins Video? Was macht den Klick? Hast Du einen Mac oder einen PC? Nutzt Du ein Windows oder Linux? Bedeutet das "o." in
    "ohne" oder was? Wenn ohne Klick, wo dann Klick?
     
  4. igsman

    igsman Well-Known Member

    Bassix:
    ß25.755
    O. Habe ich, wie meist üblich als kürzel für "Oder" verwendet.

    Einiges habe ich ja oben schon erwähnt.

    Moviemaker u. (Und) einen Screenrecorder.

    Also der Rechner macht den Klick.
    Windows 8

    Jo. Logo. Ich meinte aber das aufzeichnen mit der Webcam.
    ICh habe also bei VieDeoEingang die Webcam gewählt und bei Audio Eingang das Scarlett Interface. Funktioniert soweit super. Nur das eben der Klick vom Rechner nicht mit auf dem VieDeo ertönt. Obwohl der ja aus dem Rechner raus, auch erstmal durchs Interface läuft.
     
  5. schuach

    schuach New Member

    Bassix:
    ß12
    Das ist mein erster Post hier, daher: Hallo zusammen!

    Und nun versuche ich gleich mal hilfreich zu sein.

    Je nachdem welchen Screenrecorder du verwendest (ich kenne in erster Linie Camtasia) gibt's vielleicht zusätzlich zur Audioquelle noch irgendwo die Option “System-Audio aufnehmen“ oder so. Die könnte sein, was du suchst.
     
  6. igsman

    igsman Well-Known Member

    Bassix:
    ß25.755
    Ja eventuell. Doch weder bei Moviemaker noch bei dem Screenrecorder finde ich sowas?! Beim Screenrecorder ist komischerweise aber das Mausklicken mit drauf?!
    Herzlich willkommen hier:bier:
     
  7. SonicDomination

    SonicDomination Active Member

    Bassix:
    ß5.039
    Das macht Sinn, dass das nicht geht: Wenn du beim Moviemaker als Input das Interface wählst, dann benutzt er vermutlich die physischen Inputs des Scarletts.
    Vermutlich hast du da ein Durcheinander mit Input/Output.
     
  8. igsman

    igsman Well-Known Member

    Bassix:
    ß25.755
    Wie bekomm ich denn nun System Sounds, bass Sound und Webcamviedeo auf ein Filmchen Rekordet?
     
  9. SonicDomination

    SonicDomination Active Member

    Bassix:
    ß5.039
    Sorry, bei Windows bin ich leider raus.. Vielleicht wäre Dante Via was für dich: https://www.audinate.com/products/software/dante-via#overview
    Ansonsten: Audio in DAW aufnehmen und danach zusammenfügen?
     
    hui gefällt das.
  10. W.A.S.P.chen

    W.A.S.P.chen °

    Bassix:
    ß50.449
    Kannst Du vielleicht eine DAW nehmen, also etwa Audacity, mit dieser den Klick erstellen, den Bass und später auch Gelaber aufnehmen und dann das Monitorsignal der DAW aufnehmen? Dann hättest Du alle Audios aus einem Programm "aus dem Rechner" kommend.

    Meine Frage, woher der Klick kommt, zielte auf ein ähnliches Vorgehen. Ich spiele zuhause auch nur über den Rechner, meine Klicks kommen entweder aus dem Standalone-Amp-Simulator, der meinem Interface (Line6) beilag, Standalone-Amplitube oder Cubase, also den Programmen, mit denen ich auch den Basssound mache, also jeweils immer einem einzigen Programm, das allen Sound macht/verarbeitet.

    Was wie geht, hängt extrem von Deinen konkret verwendeten Geräte und Programmen ab.
     
    SonicDomination gefällt das.
  11. hui

    hui diving for pearls

    Bassix:
    ß12.821
    kauf dir gebraucht eine anständige HD-semipro cam mit xlr audioeingängen und filme mit dieser um anschliessend das video ansprechend zu schneiden.
    gebrauchte HD-cams werden dir in der bucht jetzt grad hinterhergeworfen, da alle auf 4k umsteigen...für ein youtube-tutorial reicht die HD-auflösung auf weiteres aber noch lange.
    du kannst dann alles über ein kleines mischpult sauber abmischen und via xlr in die kamera einspeisen. bild und ton werden so qualitativ verbessert und du hast mehr kreative editiermöglichkeiten für bild und ton. deine zusschauer werden es dir danken. all diese webcam-tutorials sind einfach nur augenschmerz. sorry.
     
  12. igsman

    igsman Well-Known Member

    Bassix:
    ß25.755
    Kannst du mir mal so ein Teil verlinken? Ich kenn mich da Null aus. Wieso muss ich da wieder dann Bild und Ton mischen? Wenn doch ein Toneingang dranne ist? Dann kann ich ja aber wieder nur ein sprechen oder rein bassen (Interface?).
    Das getrennte schneiden einer Audio + Viedeospur kommt für mich nicht in Frage. Erstens ist mir das zu viel Bietz und zweitens geht es um einfache Übeviedeos, die ein Lehrer auswertet.
    Heißt, wenn ich die Metronomspur ne Millisekunde zu spät ansetze, stimmt für den Lehrer mein Timing nicht. Das ist für den Zweck der falsche Ansatz, bzw. ich zu abgeneigt der ganzen Mixgeschichte.

    Danke trotzdem schonmal an allen für eure Denkanstöße.
     
  13. SonicDomination

    SonicDomination Active Member

    Bassix:
    ß5.039
    Ich glaube nicht, dass es mit deinem vorhandenen Equipment eine einfache und sinnvolle Lösung gibt. Am einfachsten wäre für dich vermutlich ein kleines Mischpult vor dem Interface, in das du mit Bass, Click/Playback und Mikrofon reingehst.

    Oder eben: HD-Kamera kaufen, mit Bass ins Interface, Direct Monitoring aktivieren und den physischen Interface-Output zur Kamera führen. Ersteres kommt dich aber vermutlich günstiger.
     
  14. SonicDomination

    SonicDomination Active Member

    Bassix:
    ß5.039
    Die grösseren Scarletts oder Saffires haben auch eine Loopback-Option. Das heisst, du kannst die DAW Outs 1 & 2, auf denen standardmässig Systemaudio daherkommt, wieder als Inputs zu deinem Interface routen. Das würde dann aber voraussetzen, dass du eine Videoapp verwendest, bei der du mehrere Inputs setzen kannst.
     
  15. igsman

    igsman Well-Known Member

    Bassix:
    ß25.755
    Wie geht das? kann ich nicht selbiges auch mit der vorhandenen Webcam machen. Kann da Equipmentmäßig nicht so richtig den Unterschied sehen?!
     
  16. W.A.S.P.chen

    W.A.S.P.chen °

    Bassix:
    ß50.449
    Da Du uns ja nicht mitgeteilt hast, was Du für eine Kamera hast, die Du als Webcam bezeichnest, gehe ich davon aus, daß Du ein Laptop mit einer eingebauten Webcam hast. Sonic meinte, daß Du eine Videokamera mit Audioeingang kaufst und da dann all Dein Audio aus Deinem Saffire beim Video filmen reingibst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2018
    igsman und SonicDomination gefällt das.
  17. hui

    hui diving for pearls

    Bassix:
    ß12.821

    diese kamera hätte beispielsweise einen mikrofoneingang, bei dem du das interface/oder den kopfhörerausgang anschliessen könntest und anschliessend nur den eingang pegeln müsstest. gäbe anschliessend auch keine synchronisationsarbeit....
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/panasonic-full-hd-camcorder/873878361-175-3846
    natürlich keine high-end-spitzenkamera, aber full-HDmit ganz guten testberichten und nicht allzu kostenintensiv...

    wenn du etwas mehr ausgeben kannst, dann wäre das hier eine gute gelegenheit; quasi ein schnapper. damit kannst du auch gleich noch ein brauchbares konzertvideo deiner band drehen...;-)

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...-hd-camcorder-3-ccd-dvcpro/873289485-175-1087
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2018
    SonicDomination gefällt das.
  18. igsman

    igsman Well-Known Member

    Bassix:
    ß25.755
    Logitech HD Webcam C270 klemmt an meinem Monitor. also die hat so ein Standart Mikro drinnen.
    Das klingt mir am sympatischsten bisher. Nur gibt es wieder einen Haken. Ich höre ja meinen Klick über KH welche am Interface hängen. Wenn ich der Kamera nun den KH ausgang spendiere, habe ich selbst wieder keinen zum Hören. Da ich keine Boxen habe. Aber ich könnte irgendwelche Adapterkabel an den Boxenausgang des Interfaces mit der Cam verbinden?! Richtig?
     
  19. SonicDomination

    SonicDomination Active Member

    Bassix:
    ß5.039
    Prinzipiell richtig. Bedeutet aber, dass du eine neue Kamera benötigst, was teurer ist als ein kleines Mischpult.
     
  20. hui

    hui diving for pearls

    Bassix:
    ß12.821
    kommt ein bisschen auf die ausgangsleistung des interfaces an.... aber du könntest auch einen verteilstecker an den kopfhörerausgang anschliessen....z.b.
    BELKIN Headphone Splitter:
    http-195.191.132.71-mediastorage-h76-h6c-8878427570206.jpg

    ...den eingangspegel an der kamera müsstest du dann über das kamerainterne menu aussteuern können...
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2018

Diese Seite empfehlen