Bassic-Festival

BigNeisi

Active Member
Bassix
ß288
Wurde eigentlich schon mal darüber nachgedacht, ein Bassic-Festival zu starten?

Ich meine nicht damit ein Treffen wie die HOS-Days (über die ich mich übrigens sehr freue), das ja eigentlic nur Insidern bekannt ist, sondern ein richtiges Festival, mit vielen Bands, Zelten, Bier-Wagen Pixi-Klos, Bratwürsten u.s.w.

Natürlich müsste dafür regional und überregional Webung gemacht werden und auch mit Eintritt verbunden sein, um die Kosten zu decken.

Wenn man bedenkt, das Wacken genauso angefangen hat, mit einigen wenigen regionalen Bands und was heute daraus geworden ist.....

 

ThK

Low end frequencies @ Blodtåke
Bassix
ß22.812
Ist eine nette Idee..
Aber solch ein Festival ist eine Menge Arbeit..
Von der Location angefangen bishin zur Infrastruktur (Wasser / Abwasser, Strom , DRK etc...)
Habe seit letzem Jahr mit der Orga eines "kleinen" Metalfestival zu tun und kann nur sagen das ist Stress pur für die Veranstalter!
 

BigNeisi

Active Member
Bassix
ß288
Natürlich wäre es für mich persönlich am praktischsten, wenn es im norden Stadtfinden würde, aber am sinnvollsten wäre es vielleicht irgendwo in NRW, vorzugsweise im Bevölkerungsreichsten Teil im deutsprachigen Raum, im Ruhrgebiet.

Was die Organisation angeht: Es gibt genug Members von Bassic mit der nötigen Brain- und Manpower. Wenn man das nutzt sowie die Beziehungen, die einzelne Bassic-Members haben und diese Kräfte bündelt, dann kann es gelingen.

Außerdem braucht man jede menge Sponsoren!!
 

SirusP

Member
Bassix
ß979
Der Vorteil für den Veranstalter wäre aber vielleicht das die Bassic Members vielleicht für Lau dort auftreten würden und somit keine großen Kosten für gute Bands investiert werden müsste, demzufolge kann über Eintrittskarten ne Menge Kohle bei rumkommen!!

==> Festival fände ich auch ne coole Idee!
 

Baba

New Member
Bassix
ß264
AHOI un MOIN !!!

Ein BASSIC - FESTIVAL !!![ooo]

Hört sich ja alles immer sehr toll an, solange man(n) nicht die Arbeit machen muss !!![;-)]

Aber, so ein Festival ist ja schon eine größere Dimension als ein Bassic.ch - Treffen !!!

Letztes Jahr um diese Zeit fand das 1. BASSIC.CH - TREFFEN statt !!![:D][;-)]

Zu dem sich ca. 25-30 Leute einfanden !!!
Von denen waren noch nicht mal alle Member bei Bassic, geschweige denn Bassisten !!!

Und selbst dieses 1. kleine Community Treffen wäre ohne die Hilfe eines einzelnen Communitymitglieds nicht zustande gekommen !!!
Übrigens, vielen Dank nochmals für deinen Einsatz, MICK !!!
Für die wenigen die dort waren, war es dennoch ein tolles Erlebnis !!!
[;-)]
Und für mich sind das die HOS Days in Verbindung mit dem 2.BASSIC.CH - TREFFEN !!!


WAS ich aber eigentlich damit zum Ausdruck bringen will, ist folgendes :

Wir sollten vielleicht erst mal klein anfangen und versuchen genug BASSIC.CH Member zu einem BASSIC.CH -TREFFEN zu bewegen !!!

Für mich wäre das eine Größenordnung von bis zu 100 Personen !!!
Wobei schon um die 50 als großer Erfolg zu sehen sind !!!

Und wie es immer so ist, erst schreien viele und laut : "HIER !!!"

UND wenn es dann darum geht die Arbeit zu verteilen, dann wird es :
"STILL !!!"
[ooo][**/]


Ich will das jetzt nicht schlecht reden, aber man(n) darf nicht so idealistisch und blauäugig an die Sache rangehen !!![;-)]
Ich denke so weit ist es hier noch nicht !!!


Mit bassigen Grüßen
Baba

P.S.
Aber ihr könnt ja die Zweifler und Dauerpessimisten vom Gegenteil überzeugen !!!
Ich wünsch viel Glück u. Erfolg dabei !!![;-)][:D]
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Charly mal als Miesepeter...

...gibt es denn nicht schon genug Festivals, zu denen kaum Leute kommen? Die Idee an sich ist ja nicht schlecht, aber wer trägt denn das finanzielle Risiko, wenn die Resonanz doch nicht so groß ist? Selbst wenn bassic-Member spielen und nichts dafür verlangen, entstehen doch einige Fixkosten. Mit der Arbeit (für die sich vielleicht schon genug Leute finden würden) ist es leider nicht getan.
 

schwarze katz

Member
Bassix
ß337
Ich muss mich hier mal wieder Baba voll anschließen. Fragt lieber nicht, wie viele Bassic-Memberse letzten Sommer laut "hier" gerufen haben, wies drum gegangen is, nur zum Treffen zu kommen!!! Und da war nicht mal eine Hand voll!! Na ja, keine Möglichkeit hinzukommen, kein Bock, Geburtstag der Erbtante was auch immer. Wenn 2/3 derer gekommen wären, die ihr Kommen angekündigt hatten, wär das eine Riesen-Fete geworden. So wars ein echt sehr nettes Treffen von denen, die hier heute gern als "die Alten" bezeichnet werde. Na ja, und da will ich dann gar nicht erst wissen, wie das abläuft, wenns um richtige Mithilfe geht, und nicht nur um "komm ich oder komm ich nicht". Ich würd sagen: vergesst das erst mal. Wenn Mick was startet, dann bin ich dabei, das weiß er auch [;-)] Und da helf ich wo geht (soweit das im Moment von Graz aus möglich is). Und diesmal werden "die Alten" auch Samstag Vormittag da sein um mit anzupacken [:D] na ja, und um Nachmittags und Abends dann wieder richtig zu Feiern [:D]. Ich mag Bassic und die Bassicer, aber verlassen kann man sich leider nur auf ein paar davon...
 

BigNeisi

Active Member
Bassix
ß288
Ich sag ja auch nicht, das es dieses jahr oder unbedinge nächstes jahr stattfinden muss....lieber langfristig als überstürzt handeln und es geht dann in die Hose....

Vielleicht gibt es ja auch eine etwas bekanntere band, die man für lau für als Headliner für dieses Projekt begeistern könnte.

Hier wird oft genug rumgetönt, "Ich kenn diesen, ich kann das, ich weiß, wo man dieses und jenes billig bekommt, ich habe jenes schon gemacht...."

Lass uns doch erst einmal, sozusagen, ein virtuelles festval auf die Beine Stellen; Z.b. irgendjemand kennt jemanden, der eine Halle oder ein grundstück zur verfügung stellen würdr, dann kann er doch einmal unverbindlich anfragen, was der spaß kosten würde.

Der nächste hat zufällig einen Onkel, der Pixi-klos vermietet....fragen kostet nichts...

der dritte hat ne tante mit ner pommes-bude u.s.w...

Diese Fakten werden dann zusammengetragen, vielleicht bis zum frühling nächsten jahres und dann schauen wir mal weiter, was realistisch ist und wie man weiter vorgehen soll.

Wie gesagt, langfristig...und wenn es erst sommer 2007 ist....


 

SirusP

Member
Bassix
ß979
in welchen Rahmen soll sich sowas denn abspielen? Ich mein man kann ein Festival open Air machen mit 5000 Leuten und drei Tagen aber auch mal eine kleine Veranstaltung von 5-10 Band an 1 oder 2 Tagen für 300 - 400 Leute.
Wenn man mit Sponsoren redet ist sowas vielleicht sogar realisierbar.
Ich kenne die Problematik nur zu gut weil bei uns in Halle ein Bekannter das "1. Halle rockt für alle" organisiert und da wurde auch eine passende Location benötigt. Ich kenne mich leider nur in Halle aus, kenne dort auch die passenden Ansprechpartner und weis ungefähr was Locations in größen 250 - 5000 Leute am Abend kosten.
Halle kommt für viele aber bestimmt nicht in Frage :-(.

Ich denke viele haben beim Wort Festival tausende Zuschauer im Kopf oder? :-)
 

Valeen

Member
Bassix
ß240
Also Festival als Begriff is vielleicht etwas ungeeigent... da denkt man ja gleich an riesen Menschenmasse!!! Ein etwas kleinerer Rahmen wüde doch vollkommen ausreichen, für den Anfang muss man es ja net Übertreiben, ne ;-)!
Halle als Location find ich ja ma richtig gut, wenigstens so gelegen das ich auch hinkomm könnte. Ansonsten hat's nämich bisher immer daran gelegen das alles soweit weg is :'(. Sonst würd ich ja auch zu den HOS-Days komm! Naja wie auch immer... man sieht sich ;-)
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Zitat:bassisticus

...btw: Sorry Mick, ich kann nächsten Freitag nicht kommen. Und Torrent leider auch nicht [:-(]
Mein letzter Wissensstand ist, dass Torrent5 zu mir nach Stuttgart kommt, und von dort weiter mit zu den HoS-Days fährt...

...das stand zumindest in der letzten E-Mail, die ich von IHM bekommen habe. Allerdings war das auch schon, BEVOR ich irgendwann hier im Forum lesen konnte, dass ich nicht einen sondern zwei Mitfahrer habe. [ooo]
 
Oben Unten