Basslab Bässe

wallace

New Member
Bassix
ß4
Was haltet ihr generell von Basslab Bässen? sind ja nicht besonders bekannt, aber das Design (für mich besonders der Soul) sind schon recht originell.[^]
 

wallace

New Member
Bassix
ß4
oh, ich seh gerade ich habe diesen thread zweimal eröffnet....warum mir das passiert ist weiß ich nicht, sorry!
 

wallace

New Member
Bassix
ß4
stimmt, der preis ist recht happig. aber mich würden mal die soundqualitäten von so einem ding interessieren, wenn der genauso klingt wie er spacig aussieht...uiuiui
 

Nobs

Member
Bassix
ß200
Alternativ gibts noch MillerBässee die in die gleiche richtung gehen nur optisch nicht so schön sind. Aber das ist ja geschmacksache...
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Du hast die also mal ausgiebiger antesten können? Aktuell gibt es zwar andere Prioritäten, aber ich finde die Dinger zumindest von der Papierform her grandios und habe eigentlich im Hinterkopf, mir so in den nächsten 2 Jahren einen zu kaufen - wenn die mir dann auch in der Realität so gut gefallen, wie sie theoretisch zu sein scheinen.

Wie sind die im Vergleich zu Deinem SKC Bogart? Warum findest Du den L-Bow besser als den Standard (den Soul finde ich persönlich eigentlich eher langweilig)?
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
wo kann man die denn ausleihen?????
Das Design ist sicherlich mal was anderes, aber ich weiß nicht, ob die am Körper getragen immernoch so gut aussehen. Bei meinem Bass ist das andersrum, der sieht so sicherlich nicht soooooooo genial aus, aber am Körper getragen macht er eine tolle Figur (der Bass nicht ich!!)
 

wallace

New Member
Bassix
ß4
naja, der l-bow haut mich vom design nich so um. zu ausgefallen für meine verhältnisse... naja, die preise sind sowieso zu hoch, aber ab und zu kann mal einen bei ebay sehen, für recht wenig geld (letztens war der soul in gelb für 800? zu haben)
neu könnt ich mir den eh nich leisten
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
das mit dem Ausleihen klingt sehr interessant, ich denk das werd ich mal machen. Ist ne wirklich tolle Art Werbung zu machen finde ich!
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
@Piller: danke für die Einschätzung. Wie der Bogart klingt, weiß ich ja und bin auch immer wieder begeistert, deshalb habe ich den "Vergleich" ja auch gewählt. ;-) Daher kommen für mich auch nur noch Bässe in Frage, die mindestens deren Niveau bieten. Interessant an den Basslabs finde ich v.a. auch, daß man sie nahezu beliebig customizen kann. Also z. B. Pseudo-Kopfplatte, damit man die Saiten festklemmen kann, vielleicht längere Mensur für höhere Saitenspannung, ... - und wenn man so ein Teil neu kauft, kommt es auf die paar Hunderter auch nicht mehr an. ;-)
 

wallace

New Member
Bassix
ß4
stimmt, der soul ist tatsächlich der langweiligste bass von basslab.
aber die anderen (vor allem der l-bow) sehen für mich eine kleine ecke zu ungewöhnlich aus...
und ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass dieser bogen nicht beim spielen stört...*g*

Zitat:und wenn man so ein Teil neu kauft, kommt es auf die paar Hunderter auch nicht mehr an.
aber nicht wenn man wie ich als schüler sich jeden cent zusammenkratzen muss...;-)


 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Als Schüler würde ich mir keinen Basslab kaufen! Außer, Du hast reiche Eltern. Kostet schließlich auch den einen oder anderen Euro an Versicherung.
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Ach ja: da die prinzipiell jede beliebige Form bauen, könntest Du Dich z. B. für einen Mittelweg zwischen Soul und Standard entscheiden.

Zum Bogen: also ich weiß ja nicht, was für eine ungewöhnliche Spieltechnik Du hast, aber ich kann mir gerade nicht so recht vorstellen, wo man sich da mit seinen Arment ins Gehege kommen sollte... - vielleicht bei irgendwelchen abgefahrenen Tappereien?
 

wallace

New Member
Bassix
ß4
versicherung? also versichern tu ich meine bässe eigentlich nicht...
naja, ich würde mit meinem arm sicher nicht den bogen berühren, aber ich könnte mir vorstellen dass der mich beim spielen etwas irritiert, ist sicher gewöhnungsbedürftig...
naja, aber vielleicht mach ich mir mal den spaß und leih mir den ein oder anderen aus
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Ich bisher auch nicht, was ich aber prinzipiell für einen Fehler halte. Sobald wir mehr Gigs akquirieren, ist eine fällig, das Risiko ist einfach zu groß und ich möchte nicht irgendwann wg. geklautem Equipment musikalisch nicht das machen können, was ich will. Stecken schließlich schon diverse 1000er drin. Bisher sind die meisten Sachen (Ü-Raumeinbruch) ja noch durch die Hausrat abgedeckt (eingeschränkt), aber alles andere wäre dramatisch.
 
Oben Unten