Basspreamp 2-kanalig


Scriptura
Scriptura
Bassicer
Beiträge
1.194
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß1.458
Hallo Gemeinde,
es ist jetzt schon eine Weile her, dass ich geschrieben habe.
Aber nun zu meinem Anliegen...
In einem Projekt von mir spiele ich E-Bass und einen EUB. Der E-Bass geht über den Roland V-Bass in den 1. Kanal meines EBS Microbass und der EUB geht über ein TC-Helicon VoiceLivePlay in den 2. Kanal meines EBS Microbass. Mit dem Microbass kann ich dann zwischen meinen 2 Bässen umschalten. Ich habe einen separaten Ausgang zur Verfügung der in den Bassamp geht und leider nur einen DI-Out das ans Mischpult geht.
Da aber der Ausgang der 2 Bässe doch extrem verschieden sind, wäre es für den Mischer besser, ich könnte Ihm 2 separate DI-OUT anbieten.
Eigentlich suche ich ein Gerät, wie der Microbass, nur das er für jeden Kanal einen eigenen DI-OUT hat.
Leider habe ich im Netz nichts gefunden, kennt jemand was?
Danke mal vorab. :-)
 
basskontra
basskontra
Active Member
Beiträge
152
Lösungen
1
Ort
--
Bassix
ß5.827
Grace Design Felix, der kann das. Ein Schnapper ist das aber nicht.

Brauchst du aber auch nicht, sowohl der V-Bass als auch der VoiceLive haben jeweils ihre eigenen DI-outs am Set. Wenn der Tonmann 2 separate Signale will: bitteschön! Bass1 aus dem Roland, Bass2 aus dem TC. Und wenn nur ein Weg verfügbar ist nimmst du den EBS. Eigentlich hast du da ein Setup mit allen Optionen.

Schon wieder sonntags Geld gespart!!
 
Scriptura
Scriptura
Bassicer
Beiträge
1.194
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß1.458
Danke für deine Antwort. Ich weiß schon, dass ich 2 Kanäle zur Verfügung habe. Aber ich möchte gerne umschalten können zwischen den 2 Kanälen, so dass ein Kanal immer stumm geschaltet ist. Ansonsten bekomme ich das nicht auf die Reihe... Ich schaue mir das Teil mal an.
 
Ratterbass
Ratterbass
Digitalisiert
Beiträge
2.963
Ort
H
Bassix
ß85.719
Würde nicht ein Gerät reichen, bei dem du umschalten und die Pegel der beiden Kanäle anpassen kannst, sodass am DI immer der gleiche Level ankommt? Da gibt es ja zahlreiche Kandidaten für.
 
zeppo3000
zeppo3000
Well-Known Member
Beiträge
2.731
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß4.927
An sich würde Dir doch eine Art A/B-Box reichen, die zwei Eingänge und zwei Ausgange hat, und jeweils einen davon stumm schaltet. Die kommt dann zwischen die Bässe und die Preamps.
@Willie kann Dir sowas sicher für kleines Geld zusammenschrauben, falls es das nicht von der Stange gibt.
Die Signale der beiden Preamps müssten dann aber zusammengemischt werden, oder die A/B-Box hat zusätzlich einen Schaltausgang für den EBS.
 
Scriptura
Scriptura
Bassicer
Beiträge
1.194
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß1.458
Hallo zusammen, klar eine A-B-Box mit 2 DI-OUT würde auch genügen, kenne ich aber auch keinen Hersteller, der das macht.
 
Metalfist
Metalfist
schnell und böse
Beiträge
12.989
Ort
AT
Bassix
ß160.554
Ich spiele auch wechselweise Ebass und EUB in einer Bigband.

Ganz nachvollziehen kann ich den Bedarf nach einem zweiten DI nicht, da du ja vermutlich den Sound über die Preamps so anpassen wirst, dass sie möglichst gleich laut sind und harmonisch klingen.
Ansonsten hättest du ja das gleiche Problem an deinem Amp und nicht nur an der DI.

Wenn du den zweiten DI wirklich brauchst, dann würde ich hinter den TC eine DI-Box hängen.
Abgesehen davon hat doch der TC sogar 2 DI-Ausgänge, oder?
 
 

Oben Unten