Besser Streichbare Kontrabass Saiten?

Guybrush

Member
Bassix
ß240
Hu!

Ich wollte wissen, ob jemand mir bei dieser Frage weiterhelfen kann.
Da ich im Moment laut meinem Basslehrer sehr schwer zu streichende, dafür aber druckvolle Saiten auf meinem Kontrabass habe, wollte ich fragen, ob jemand allroundmäßigere Saiten kennt. Also Saiten, die ich sowohl gut streichen kann, die aber auch pizzicato ihren Druck und Sustain nicht verlieren. Ich werd nämlich noch verrückt, da ich immer 3 Kilo Kolophonium auf den Bogen pampen muss, damit da überhaupt was geht.

Ich freu mich über jede Antwort :-)

PS.: Kennt jemand noch eine andere Möglichkeit, den Bogen zu reinigen, als Alkohol?
 

Guybrush

Member
Bassix
ß240
Ich glaube, ich habe D'Addario Helicore oder Corelli drauf. Ich hab mal geschaut, die Velvet liegen nciht in meiner Preisklasse, leider T_T

Aber vielen Dank für die tollen und vielen Links! die sünneblick Seite und die Geba Seite mit den Übersichten sind sehr gut, knorke.

Vielleicht frag ich meinen Geigenbauer mal nach Hybrid Saiten.
 

Guybrush

Member
Bassix
ß240
Hm welche von Pirastro? Hast du zufällig Preise im Kopf, da ich im Netz keine finden kann?

Würdet ihr grundsätzlich die Saiten von eurem Geigenbauer aufziehen lassen? Kost ja alles Geld. Aber nicht, dass mir die Stimme da nachher einfach runterfällt wenn ich das selbst mache und nachher nicht mehr zusammen gebaut bekomme, das wär schon ziemlicher Mist.
 

Scriptura

Bassicer
Bassix
ß973
Hallo guybrush,

es sind die Flexocor von Pirastro, bewegen sich preislich um die ~150Euro. Das Kolophonium habe ich von Nyman (Made in Sweden).
Wenn Du schon bedenken hast, dann würde ich es lieber machen lassen. Bei ein wenig Pflege kannst Du die Saiten ja Jahre drauflassen.
 
Oben Unten