Bin auf der SUCHE nach einem reinen LFO Pedal

Ja wie oben beschrieben bin ich auf ser suche nach einer lfo box.Bei meiner suche bin ich auf dieses Pedal aufmerksam geworden -Copilot Fx Broadcast- was natürlich sau schwer oder garnicht :-( zubekommen ist.Nun meine frage gibt es sowas änliches überhaupt noch zu kaufen?Bei meiner untriebigen suche durch das netz habe ich nix vergleichbares gefunden. Wenn einer ne Idee hat oder sowas rumliegen hat nicht scheuen und mich anschreiben.:-P
 

subsonic777

Well-Known Member
Bassix
ß39.416
Es gibt noch die LFO Mod Box...
http://martoneaudio.com/LfoModBox.htm

Andere Idee wäre das Reflex EXP-Pedal von Source Audio. Da schlägst du gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe. EXP-Verteiler, LFO-Steuerung und per Midi synchronisierbar. Letzteres finde ich bei Recording Geschichten schon wichtig.
http://www.sourceaudio.net/products/toolblox/reflex_universal_exp_controller.php

Ich glaube auf dem Gebrauchtmarkt wird es in dem Fall sehr schwer. Auf Bassic wurde lediglich einmal die Mod Box von oben angeboten und das ist schon lange her.

Du kannst aber Copilot FX auch direkt anschreiben. Adam ist recht schnell wenn es um die Serien Teile geht (http://www.copilotfx.com/products.html).

Ich lasse mir auch gerade 1 Broadcast LFO sowie 2 Broadband EXP-Verteiler von ihm bauen. Wegen diverser Custom Option, die neu waren und von denen einige nicht auf Anhieb funktionierten, zog und zieht sich das nun zwar seit Monaten hin, aber in der Regel ist er fix.

Schau auch mal auf seine Facebook Seite. Da siehst du fast nur Custom Sachen. Finde ich bei solchen Geschichten sehr cool und sollte man sich in dem Fall überlegen. Die Gelegenheit hat man ja nicht bei jedem.
https://www.facebook.com/copilotfx/
 
Na das sieht ja schon mal jut aus.Nur was machen die Pedale links und rechts? sind das preset speicher oder wie kann ich mir das vorstellen?:O!Ich schreibe jetzt einfach mal ein Preis (300,-) hin und du kannst ja sagen ob kalt oder heiß,damit ich ungefähr die Richtung weiß.:D:kaffee:
 

subsonic777

Well-Known Member
Bassix
ß39.416
Alles in allem haben die 3 Geräte 450$ inkl Versand gekostet. Die beiden Broadbands jeweils 115$...also zusammen 230$.
Wenn man bedenkt, dass Adam hier noch bei dem Audio-Sync Jack Entwicklung reinstecken musste, ist das für den Broadcast ein Witz. Für mich war die Mud-Box und das SA Reflex auch keine Alternative. Ich brauch für Live die Tap-Tempo Geschichte...zum aufnehmen Audio-Sync.

Ein andere Sache die ich vergessen hatte zu erwähnen ist das Moog MP 201. Aber riesengroß und nur CV-Steuerung. Die üblichen TRS würden da nicht gehen.

Ich schreibe mal am Abend zu den Geräten noch was ins Forum, da passt es etwas besser hin.
 

subsonic777

Well-Known Member
Bassix
ß39.416
Welche Musikrichtung machst du damit eigentlich?
Ach, ich bin generell sehr experimentierfreudig. Normalerweise setzt man diese LFO-Geschichten ja viel im Dubstep ein, aber aus dem Alter bin ich irgendwie raus. Da gibt es ja noch andere Möglichkeiten. Ich benutze sehr viele Iron Ether Effekte und einige 3leaf Audio, Empress für Synth-Geschichten. Da ist der Broadcast am Xerograph perfekt für mich.:-)
 
Oben Unten