bunte Saiten

Rattenjunge

New Member
Bassix
ß4
Hi hallo und willkommen zu meinem ersten Eintrag.
Ich komme gleich mal zur Sache...ich hab meinen Mietbass jetzt endlich nach langer Zeit hinter mir gelassen und mir einen eigenen gekauft...da ich jetzt einen eigenen Besitze, werd ich ihn besser pflegen ([:D]) und mich natürlich um anständige Saiten kümmern.
Die Ergebnislose Diskussion welche Saiten nun die besten sind, hab ich schon gelesen (hoffe ich trete da niemandem auf die Füße) und will jetzt nur noch wissen wo ich anständige farbige (4er)Saiten finde.
Ich habe mal welche auf einem Musikflohmarkt gekauft...und...ach ich will garnich drüber reden[xx(]
Mir schweben rote Saiten vor. Knallrote.
Kann mir da jemand mit einer Internet-Sai...äh...Seite weiterhelfen?
Danke!
 

AXT

New Member
Bassix
ß312
Komplett rote Saiten??? Silber sind ja fast alle, Schwarz beschichtet oder schwarze Nylonflats hab ich auch schon gesehen, nur bunt halt noch nie. Die Hauptsache sollte eigentlich Klang und Bespielbarkeit sein...aber jedem das seine
 

wallace

New Member
Bassix
ß4
also ich habe letztens ein musikvideo gesehen, ich weiß nich mehr genau welche band es war... ash oder so, k.a. der bassist hatte auch rote saiten drauf, ich find das ist ein netter showeffekt... nur so zum spaß :]
 

Niandra LaDes

New Member
Bassix
ß240
habe ich noch nie gesehen.... weiß nur das bei den d´addario e-gitarrensaiten die "bibbusse" (meine güte wie heißen die dinger..? naja also die befestigungen an der bridge hinten... ihr wisst schon....) bunt sind.. das trägt jetzt aber sicherlich nicht zum thema bei ach naja egal... wenn jemand bunte saiten findet möge er mir es mal berichten.. würde mich interessieren...
 

Rattenjunge

New Member
Bassix
ß4
Ich denke halt man muss nich immer alles so ernst nehmen...man darf ja wohl aus Spaß bunte Saiten draufziehen, auch wenn der Klang, von dem die meisten Menschen eh keine Ahnung haben, auf der Strecke bleibt.
Ich schätze, dass die, die ich damals auf dem Markt gekauft habe schlicht und einfach lakiert waren und darum gerissen sind.
Also anscheindend gibts wohl keine...hey das is ne Marktlücke...[:-)]
 

XavierXeon

New Member
Bassix
ß252
Zitat:Original erstellt von: hobbymusiker
die idee abzutun und zu sagen, dass nur klang zählt ist echt panne. genausogut könnte man lakierte bässe ablehnen. ob ein bass mit klarlack oder sunburst angemalt ist, hört man auch nicht.
wenn man aber eine saite lakiert ändert sich das schwingugnsverhalten und somit wird man den unterschied höhren !
ich finde optisch ist alles erlaubt was den klang nicht einschränkt, schlieslich bin ich musiker und kein maler. (und alle meine bässe sind unlackiert)
 

moJoe

Active Member
Bassix
ß15.020
Dann würde ich Holzlack empfehlen.[:D]

Im Ernst: Ich denke schon , dass auch dem Publikum der Klang gefallen sollte. Ein bisschen Kundenorientierung kann nicht schaden.[;-)]
 

Kaputnik120

New Member
Bassix
ß200
Hi,
ich würd auch gern ma wissen wie des jetzt mit den bunten Saiten ist.
Ich hab schonmal en bissl nachgeforscht und rausgefunden, dass es schwarze und rote gibt:
GHS INFINITY Steel Bass Red Finish
Kann mir jemand sagen ob er solche oder andere bunte Saiten schon gespielt hat und mir sagen was er davon hält??
Wär ja schon irgendwie geil so en schwarzer Bass mit roten Saiten...

Vielen Dank für jede Antwort!

P.s.:Wo gibts ma Bilder oder Videos von farbigen Basssaiten in Benutzung??? oder auch so??
 

mEphiSto

New Member
Bassix
ß200
Zitat:Original erstellt von: sloMo

Er sollte etwaige Zuhörer aber auch nicht unbedingt abschrecken [;-)].
Nee, das natürlich auch nicht, aber man sollte doch keine Saiten kaufen, nur um bestimmten Zuhöreren zu gefallen, weil die Saiten besonders bunt sind o.ä.. [:o)][8D][^]
 

moJoe

Active Member
Bassix
ß15.020
Zitat:Original erstellt von: Kaputnik120

Hi,
GHS INFINITY Steel Bass Red Finish
Kann mir jemand sagen ob er solche oder andere bunte Saiten schon gespielt hat und mir sagen was er davon hält??
Wär ja schon irgendwie geil so en schwarzer Bass mit roten Saiten...
Ein Bekannter aus Berlin hat mir neulich vorgeschwärmt, von den GHS infinity steel. wegen des Klangs, von der Farbe hat er nix erwähnt.
Da er bereits seit knapp 20 Jahren zupft, kann man ihm ansatzweise vertrauen denke ich.
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Mit den GHS Infinity ist so eine Sache...

...ich habe sie mir wegen der Beschichtung gekauft, und zwar im Vertrauen darauf, dass sie ebenso langlebig sind wie die Elixier Nanoweb, nur zu einem weitaus geringeren Preis. Dass ich dann rote Saiten auspacken "durfte" fand ich anfangs ärgerlich, denn die passen nicht zu jedem Bass. Inzwischen ärgere ich mich weitaus mehr darüber, dass das mit der Haltbarkeit nix war - im Gegenteil, ich hatte sogar den Eindruck, dass die Infinity schneller abbauen als manche Billigsaite. Außerdem löst sich die Beschichtung auch relativ schnell ab (habe einige blanke Stellen auf der Oberseite, gerade nach Einsatz eines Plektrums). Fazit: Nie wieder GHS Infinity!
Allerdings gibt es noch eine Alternative (jedoch nicht von mir getestet): DR Strings gibt es mit schwarzer (BLACK BEAUTIES), roter (RED DEVILS) und hellblauer (PEACOCK BLUES) Beschichtung - http://www.drstrings.com/colors.htm
 
Zuletzt bearbeitet:

telebass

New Member
Bassix
ß252
Zitat:Original erstellt von: XavierXeon

ich finde man sollte saiten nach dem klang und bespielbarkeit und nicht nach der farbe aussuchen.
Naja, das eine muss dass andere ja nicht unbedingt ausschließen. Ich oute mich jetzt auch, ich hab ebenfalls schon mal Maxima Gold Strings gekauft weil sie optisch einfach super zu meinem damaligen Bass (Messinghardware auf Holzkorpus) gepasst haben. Allerdings hatten diese Saiten aber auch gleichzeitig einen sehr guten Klang und sehr gute Haltbarkeit.

Schwarz beschichtete Saiten hatte ich ebenfalls schon, damals auf einem Ibanez, der halt auch schwarz war. Auch diese Saiten klangen und hielten gut, Marke weiß ich aber nicht mehr, zu lange her.

Direkt lackierte Saiten hatte ich allerdings noch nie, da habe ich auch wegen des Klangs so ein wenig Bedenken.

Gruß

Ulli.
 

747er

Bass-Tiger
Bassix
ß684
Über die Red Devils von DR bin ich auch schon gestolpert. Ich finde die Idee, die auf einen schwarzen Bass zu ziehen auch cool. Laut den Bewertungen gehen da aber die Meinungen auseinander, was die angeht.. Einige sagen, die klingen gut und spielen sich gut und sind haltbar. Andere sagen, die klingen nicht gut, bzw irgendwie ungleich, also eine Saite klingt gut, die nächste nicht, etc.. Manche sagen, die rote Beschichtung war ratzfatz runter, andere fanden das nun nicht.

Bleibt wohl nur, es selbst zu testen...Mal sehn, ob ich dafür 35€ ausgeben will, und nacher taugen die nichts..

Achja, mittlerweile gibt es von DR auch weisse, neongrüne und neonpinke Saiten.... Und irgendwo hab ich auch welche gesehen, die im dunkeln leuchten... Nunja, jedem das seine ;-)
 

Arvid

New Member
Bassix
ß395
Ich hab mir letztes Jahr zu Weihnachten nen Satz Aurora-Saiten direkt aus den USA bestellt.
Die haben erstaunlich gut gehalten und klangen auch ganz in Ordnung.
Also der klang ist gut, aber nichts was übertrieben gut ist und auch nichts was negativ aufgefallen ist.
Die Farbe hielt super, aber nach 2 Monaten viel spielen waren sie halt langsam vom klang durch, nur das abkochen haben die Farben nicht vertragen
Also, ich kann die vollstens empfehlen.
 

Mitglieder jetzt online

Oben