CH-indie-label sucht bands

nut

New Member
Bassix
ß0
CH-Indie-Label NUTSHELL RECORDS mit vorhandener Vertriebsstruktur sucht Bands und MusikerInnen. Stil weniger wichtig, gefragt sind musikalisches Format und Charakter und ein Grundniveau an Professionalität.

Demomaterial per Post an:

Nutshell Records
Promenadenstrasse 6
CH-5330 Zurzach

BITTE KEINE MAILS, MP3'S etc...!!! Dankeschön.
 

sound-of-silence

New Member
Bassix
ß0
Das Angebot ist ja nett, aber ich frag mal ganz direkt: Was ist Eure Motivation?

Kommt mir nicht so gut rüber, wenns heisst, "Stil weniger wichtig". Wenn ihr ein Label seid, werdet ihr wohl auch eine musikalische oder kommerzielle Ausrichtung haben? Eure Webseite (www.nutshell.ch/firma.html) macht mir aber mehr der Eindruck von einem Tonstudio - und von Label finde ich jedenfalls nichts auf Eurer Seite - nicht mal ne ganz kleine Nussschale... Aber vielleicht arbeitet ihr an einem Projekt und sucht Musiker oder sucht Aufträge für Euer Studio?

Vorhande Vertriebsstruktur allein bringt wohl noch nicht sehr viel, wenn nicht jemand bereits ist sich für einen Künstler - auch finanziell - zu engagieren. Zudem gehört wohl die Öffentlichkeitsarbeit dazu. Ich seh das relativ nüchtern, wie viel man jemanden Wert ist, zeigt sich, wieviel dieser jener zu geben bereit ist.

Sorry, aber irgendwie macht mir das ganze einen zu einseitigen Eindruck. Vielleicht könntest Du etwas mehr zum Ganzen sagen, das auch klarer verdeutlicht, warum entsprechende Künstler/Bands ihren kreativen Output einsenden sollen.

Ach ja, und wer ist genau für den Vertrieb zuständig, was sind die Leistungen, was die Bedingungen. Ich kann ja auch kurz zu einem der bekannten Musik-Vertriebe in der Schweiz gehen und darum bitten, dass sie mein Produkt in den Vertrieb nehmen. Dann werden ein paar Euros/CHF pro verkaufte CD fällig - aber wenn mich niemand kennt, wird auch kaum jemand bestellen. Und auch bei den Musikvertrieben ist ja auch wieder die Frage wie beliebt und geläufig dieser beim Point-of-Sale, beim Musikladen ist.

Wie gesagt, ein paar Infos mehr, wären vielleicht wünschenswert.
 

nut

New Member
Bassix
ß0
Hallo

Ich werde mich hier nicht auf eine Diskussion mit allgemeingültigen Phrasen einlassen. Mit interessierten Bands treten wir sofort in Kontakt und besprechen alles umfassend und ins Detail. Tsts, soviel Misstrauen...

nur kurz hierzu:

a) "stil weniger wichtig":
Dies heisst, dass wir uns nicht auf ein Genre festlegen. Wir sind kein Metallabel, kein Jazzlabel, kein Hiphoplabel etc. Was zählt sind Originalität und Qualität. Wir sehen kommerzielle Chance eben darin und nicht in einem einzigen, maingestreamten Konzept. Wir möchten mit herausragenden und charakteristischen Künstlern arbeiten. Dass KANN metal, jazz, pop, hiphop, experimentalspinner und alles mögliche sein.
Wie sagte mal jemand: "Kontrast macht das Leben interessant".

b) Wir bieten ein Tonstudio und ein Label unter einem Dach, welche jedoch unabhängig voneinander arbeiten. Ein/e Künstler/in wäre nicht an beide "gebunden", kann aber die Synergien nutzen. Das obliegt ihm/ihr.
Die Homepage des Labels ist noch nicht fertig. Wir finden es unsinnig, eine "under construction" Site aufzuschalten.
 

sound-of-silence

New Member
Bassix
ß0
@nut

Kontrast macht das Leben interessant. Dem ist meiner Meinung nach so. Und aus dem Kontrast kann man lernen das einte vom anderen zu unterscheiden. Weisst Du, es gibt einfach genug Müll und Pseudoversprechen in der Musikbranche und da will ich v.a. junge oder unerfahrene Bands und Künstler etwas sensibilisieren, mit Euphorie zurückhaltend zu sein. Wenn Euer Engagement gut und seriös ist, spricht da ja auch nicht gegen Euch. Aber Dein 1. Thread ist meiner Meinung nach einfach zu kurz - und spricht der Erscheinung nach eher für diese Art von unseriösen/einseitigen Angeboten - als das ich einfach so eine Anforderung "bitte einschicken" als Gerechtfertigt finde, das jemand sein kreatives Potential einfach so darlegen soll. Wenn klar wäre, ob es sich um ein bestimmtes Projekt (CH-Sampler oder was auch immer) handelt oder einfach nur darum geht, dass man bei Euch gegen Bezahlung recorden kann, wäre das aus meiner Sicht der Sache förderlich. Alles andere ist mir einfach zu schammig - und Schwammigkeit ist nicht gerade sehr konstrastreich. Dann bin ich ja mal auf nähere Informationen und Angaben zur Vertriebsstruktur gespannt. MfG
 

Ferret

New Member
Bassix
ß240
Ich will jetzt nicht das Misstrauen in euch erwecken, jedoch sind mir sogenannte "Abzocklabels" wie sound-of-silence beschreibt nicht unbekannt.
Nicht ich, sondern eine mit vertraute Band aus meinem Bekanntenkreis, derren Namen besser im Dunklen gelassen werden sollte, machte schlechte Erfahrung mit ihrem ersten Label. Das ganze verlief folgendermaßen:
Die Band schickte Demoaufnahmen und erhielten darauf keine Antwort. Ende der Geschichte.
Ich muss Sound of Silence rechtgegen, dass ein Label nur seriöse erscheinen kann, wenn es der Band offen gegenübersteht, d.h. genügend Informationen zur Verfügung stellt.
Soweit dazu.
 

nut

New Member
Bassix
ß0
Zitat:Original erstellt von: nut

Mit interessierten Bands treten wir sofort in Kontakt und besprechen alles umfassend und ins Detail. Tsts, soviel Misstrauen...
Ich habe null Interesse, hier ein musikbusinesstheoretisches Streitgespräch zu beginnen. Vielleicht hast du schlechte Erfahrungen gemacht, aber falls dies ein - auch gutgemeinter - Kreuzzug der Rechtschaffenheit mit erhobenem Warnfinger werden soll, kann ich einerseits nur auf obiges Zitat hinweisen und grad noch als Beispiel und Vorbild hierhin:
http://www.disciplineglobalmobile.com/cat/index.htm

klicken:
=> "business aims" => "Read DGM's Founding Aims and Mission Statement." (hat leider keinen direktlink).

Thema erledigt.
 

nut

New Member
Bassix
ß0
@Ferret

Geiwss, sowas kommt vor. Genauso wie ich mit meiner Band hunderte von Demos an Klubs und Labels und Veranstalter verschickt habe und in den wenigsten Fällen - vor allem bei Klubs - Antwort erhalten habe.
Vielleicht sind sie überfordert, vielleicht tatsächlich arrogant und melden sich nur wenn ihnen etwas passt.

Wir arbeiten nicht so, was nützt uns ein schlechtes Image?
Und warum Schlechtes vermuten, wenn wenig Infos stehen? Sollen wir lieber das Blaue vom Himmel versprechen? Der "Plan" wird besprochen mit den Interessierten. Persönlich, Aug in Aug, mit den Karten auf dem Tisch.

[:o)]
 

Ferret

New Member
Bassix
ß240
Ne sollte wirklich in kein Streitgespräch ausarten, ich wollte lediglich meine Erfahrung den anderen Members dieses Forum zu teil werden lassen.
Wie gesagt, es gibt diese und jene (Labels), so wie überall im Leben.
Vielleicht erstmal die Webseite vervollständigen, um dem Ganzen die gewisse Seriösität zu verleihen, dann werden bestimmt mehr Musiker Interesse zeigen.
MFG Niklas
 

Uli Heinzler

Member
Bassix
ß250
Uiui hier geht ja die Hölle ab.
Apropos ich arbeite immer gerne mit newcomer labels zusammen. Also falls ihr interesse habt, können wir uns ja mal treffen. Ich wohne ja ganz in eurer Nähe, in Waldshut.
Hier der Link meines labels www.converge.de und hier der link meiner eignen Seite www.uliheinzler.com
Da findet ihr auch meine Adresse.
Greets Uli
 
Oben Unten