Cocco Nickel-Saiten, 40/100 - OVP

Cholo

Cholo

Active Member
Bassix
ß6.935
Hi,

habe mir versehentlich Nickel- statt Stahlsaiten gekauft. Daher verkaufe ich ungeöffnet:

Cocco RC 4 DN, 4-String Satz 040 auf 100, Nickel Long Scale

Neupreis € 27 für € 20 inkl. Versand.
 
Stratitis

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Hätte er sie selbst mal angetestet, hätte er sie wohl kaum verkauft. Tolle Saiten. Auf meinem EMG-Aktivbesteck haben mir die Nickels besser gefallen.. die Steels waren da doch zu mächtig... Auf'm Preci oder JB sieht die Welt aber gleich wieder anders aus...
 
mikki

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
Hätte er sie selbst mal angetestet, hätte er sie wohl kaum verkauft. Tolle Saiten. Auf meinem EMG-Aktivbesteck haben mir die Nickels besser gefallen.. die Steels waren da doch zu mächtig... Auf'm Preci oder JB sieht die Welt aber gleich wieder anders aus...
ich hab derzeit einen satz 45er cocco pure nickel auf meinem alten vigier passion, ansonsten noch einen 40er fender pure nickel satz auf meinen bastel fender am pj, aktiv/passiv.
ansonsten hab ich derzeit nur np oder diverse flats auf meinen bässen.
die cocco steels kenne ich gar nicht.
passen die deiner meinung nach besser zu passiven bässen?
 
Stratitis

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Aufn Preci machen sich Stainless Steel besser, weil ja reichlich Mitten geliefert werden. Zumindest für Dengel und Rock... Auf meinem Esh gefallen mir die Nickel besser. Die EMG liefern reichlich Bässe und Höhen. Die Stainlesss sind einfach zuviel... Ausserdem finde ich die Nickels von der Haptik her schöner. Werde mir demnächst auch wieder Cocco Nickel holen. Den letzten Satz Coccos habe ich länger gespielt wie die letzten zwei Sätze D'Addario EXL.....
 
mikki

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
Aufn Preci machen sich Stainless Steel besser, weil ja reichlich Mitten geliefert werden. Zumindest für Dengel und Rock... Auf meinem Esh gefallen mir die Nickel besser. Die EMG liefern reichlich Bässe und Höhen. Die Stainlesss sind einfach zuviel... Ausserdem finde ich die Nickels von der Haptik her schöner. Werde mir demnächst auch wieder Cocco Nickel holen. Den letzten Satz Coccos habe ich länger gespielt wie die letzten zwei Sätze D'Addario EXL.....
und die exl halten ja auch schon recht lange.

ich hatte ein einziges mal steels auf meinem 50th preci, bäh, wie eklig, gefiel mir gar nicht. jetzt sind 40er fenderflats drauf und der geht richtig gut damit. ok, das waren diese billigen red labels, die manchen ja gut gefallen, meine warens gar nicht.
vor den reds waren exl drauf, das war mir zu badewannig auf diesem preci, der sowieso schon viele bässe und höhen hat, dann noch zu wenige mitten.
 
Cholo

Cholo

Active Member
Bassix
ß6.935
Ich mag die richtigen Stahlsaiten (DR lo Rider, hi beams oder eben cocco) von der ersten minute an, also besonders die anfangs sehr klaren Höhen. Tatsächlich habe noch nie Nickles auf Bundbässe aufgezogen, da ich mir denke, die klingen anfangs wie ca. 1 Woche alte Stahlsaiten. Möglicherweise eine Fehlannahme.
 
mikki

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
uhhhh, ich bin nicht der steelsspezialist, aber die pure nickels klingen für mein empfinden gaaaaanz anders.
ich hab fast mein ganzes bassistenleben überwiegend NP strings gespielt. jetzt hab ich eigentlich, je nach bass, alles drauf. stainless allerdings nur als flats.
gestern erst mit dem stingray und alten slinkys und dem vigier mit den noch guten nickelcoccos über einen carvin r1000 und einen tech r158 an einer uraltenn15/3 pa-box, einer 412 neo und einer 212 neo trance, goa und so einen kranken shice gespielt. boah, da fliegt einem der rest hirn raus, so gnadenlos kommen die bässe (und höhen).
wenn ich mir jetzt frische steels vorstelle....
 
 

Oben Unten