compressor wozu?

binova

New Member
Bassix
ß0
Hallo Gemeinde, ich spiele einen Fender Jazz auf einem TraceElliot 250smx mit Equi und Compressor (zwei-Band-Comp). Theoretisch ist mir schon klar, was der Compressor bewirken soll. Aber in der Praxis höre ich einfach keinen Unterschied, wenn ich an den Regler drehe. Wenn ich leiser/lauter spielen will mach ich das über die Anschlagstechnik (Finger, Plec, Fingernagel od Picking). Gibt´s eine Möglichkeit, das Gehör drauf zu trainieren oder irgendwie zu lernen, damit umzugehen? Im Moment find ich den Comp so ziemlich überflüssig. Bin für jeden Tipp dankbar.
tom
 

TaBass

|||| S.O.U.L.B.A.S.S. ||||
Bassix
ß252
Doch, der eingebaute TE-Comp kann auch in Hi/Lo getrennt geregelt werden.
Ich mag's, wenn man den Comp hört. Gerade der im Trace klingt pumpend ziemlich heiss.
 

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.618
hör dir am besten ne band Live an, von denen du weisst dass der bassist nen compressor benutzt.
Erst neulich hab ich die Reaggea band von nem kumpel vom mir gehört. Sein Bass/Amp/Compressor gespann hat derbst gepumpt. Unter Pumpen vertsteh ich nen absolut tiefen, druckvollen und fetten bass!
 
Oben