Cort Bässe

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Laut Testbericht in - oje, war das jetzt "Gitarre & Bass" oder "Soundcheck"? - ein stimmiges Instrument für hart gespielte Töne (...der Cort JP Signature will hart rangenommen werden...).

Cort baut in jedem Fall gute Instrumente, die bauen auch für viele bekannte Hersteller und haben entsprechende Erfahrungen im Bassbau.
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
Die Cortbässe haben auf jeden Fall ein richtig geiles Preis/-Leistungsverhältnis! Auch die Artisan-Serie ist ziemlich klasse. Lässt sich wirklich klasse bespielen, und der Sound ist auch ziemlich gut. Das einzige was mir beim letzten den ich in der Hand hatte aufgefallen ist, ist dass die Tonabnehmer ein bisschen scharfkantig waren. Ansonsten sinds halt klaase Bässe zu klasse Kursen.
 

Lukbass

New Member
Bassix
ß240
Den Artisan A5 hab ich mir mal genauer angeschaut als ich mir einen neuen Fünfsaiter leisten wollte (schlussendlich habe ich mich für den Ibanez BTB 405 QM entschieden). Im Grossen und Ganzen ist der Artisan ein stimmiges Instrument das toll aussieht und gut zu spielen ist. Mir gefallen vor allem die transparent lackierten Modelle ganz gut. Allerdings sind mir die Artisans in gewisser Hinsicht ein wenig zu brav. Ein Kumpel spielt ausserdem den Artisan B4 der mir rein optisch gut gefällt (ist noch ein älteres Modell mit geöltem Korpus) aber die Elektronik gefällt mir dort nicht so sehr. P-J Pickups sind net so meins und ehrlich gesagt greift mir der EQ zu radikal und kompromisslos durch.
 

moonraker

Well-Known Member
Bassix
ß1.617
hab einen A5.. bei höhenaufreissen surrts ab und zu ein wenig, irgendwo ist noch einen kleine resonanz versteckt, die aber nicht auffällt im signal.
die E saite könnte ein wenig deftiger sein, aber die kombination aus unendlichen sustain (durchgehnder hals) und cooler attack gefällt mir nach wie vor gut....
mfg, roland
 

bassuggär

New Member
Bassix
ß0
ich habe von einem kollegen eine testen dürfen (weiss aber die genaue bezeichnung nicht)... fand ihn nicht übel, einzig was mir aufgefallen ist, er hatte einen baumstamm als hals... aber sonst ok!!!
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
der einzige Cortbass, der mir garnicht zusagt ist der Curbow. lässt sich blöd auf dem Oberschenkel ablegen und der Hals steht zu weit aus dem Korpus vor - ich blieb beim testen immer mit dem Fingernagel dran hängen.
 

feierfresse

New Member
Bassix
ß240
Hallo!

Habe den Curbow 4!
Das einzige was mich wundert ist der dünne Hals.
Hoffentlich bekommt man damit nicht nach Jahren Probleme.
Könnte mir vorstellen, daß der sich mit der Zeit nicht mehr richtig gerademachen lässt.

MfG
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
Schade, dass es den Josh Paul nur als 5 Saiter gibt. ich spiele entweder 4- oder 6-Saiter. Als 4 Saiter hätt ich ihn mir wahrscheinlich schon zugelegt! Ich find das design irgendwie rattenscharf, erinnert mich ein bisschen an Fodera - die Kopfplatte und so... Nur ist der Cort eben erschwinglich!
 

Distorson

Member
Bassix
ß268
Gehört vielleicht nicht ganz zum Thema, aber egal:
Habe einen Cort Akustikbass. Bin da mit dem Preis- Leistungsverhältnis auch sehr zufrieden. Hat einen sehr guten, charakteristischen Sound und läßt sich bestens bespielen!
Nur ein kleiner negativer Punkt:
die G-Saite hat einen etwas größeren Abstand zur D-Saite, und liegt damit relativ nah an der unteren Griffbrettkante, so dass ich manchmal im Eifer des Spielens die Saite vom Griffbrett ziehe...
Aber sonst sehr zufrieden.
Gruß, Hendrik.
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Du spielst deinen Akustik so heftig, dass die Saite vom Griffbrett rutscht? Oha [:D]. Muss ich mein A-Schätzchen auch mal härter rannehmen wenn's klappen soll [;-)].
 

Distorson

Member
Bassix
ß268
keine sorge sloMo, so hart spiele ich meinen akustik gewiss nicht. aber da die saite eben sehr nahe am unteren 'griffbrettrand' liegt pasiert dies zum beispiel wenn ich die saite etwas ziehe (bending, heißt das so?) - bei nylon-saiten geht das dann ja recht fix...
 
Oben Unten