Daten zu Zeck 4x10" + Hochtöner ???

CaptainNoFuture

CaptainNoFuture

Bassist + Kosmonaut
Bassix
ß2.760
Moin,

ich spiele schon seit Jahren eine Zeck Bassbox. Leider habe ich weder eine Bezeichnung oder irgendwelche technischen Daten. Daher möchte ich sie euch mal beschreiben:

Die Box ist sauschwer, hat einen sehr strapazierfähigen grauen Bezug und schwarze Alukanten sowie Stapelecken.

Es sind vier 10" Zeck by EV Lautsprecher (weitere Angaben sind auch im Innenraum nicht vorhanden) sowie ein
Zeck CM800 verbaut. Über einen Poti auf der Rückseite lässt sich der 8er dazuregeln.

Jetzt die Bitte an euch: Kennt jemand speziell diese Box oder die verbauten Lautsprecher und kann mir da im Bazug auf Belastbarkeit und Impedanz weiterhelfen?

Ich überlege, die Box so umzubauen, dass ich das Bi-Amping von meinem GK 800rb mal ausprobieren und eventuell dauerhaft nutzen kann. Ich wollte also die 10er gerne mit der 300W Endstufe und den Kleinen mit der 100W Endstufe ansprechen.

Die Fullrange-Möglichkeit mit regelbarem Hochtöner würde ich mir aber über Umschalter erhalten.

Wenn jemand auch Tips für diesen Umbau hat, ist er herzlich wilkommen, mir zu helfen, da ich auf diesem Gebiet kein Fachmann bin.

Und so allgemein: Was haltet ihr von der Box? Ich spiele die nun halt seit einiger Zeit. Habe die mal versucht zu verkaufen, sie dann aber doch behalten. Wenn das Experiment funktioniert behalte ich sie wohl. Schon weil das grau so schön zu meinem GK passt.

Unter dem Link findet ihr noch ein Photo auf dem die Box zu sehen ist.

[URL]http://picasaweb.google.de/lh/photo/CyAG3W3YrYN6dpvYG91qgg?feat=directlink[/url]

Danke schonmal für eure Hilfe.

Bodo
 
CaptainNoFuture

CaptainNoFuture

Bassist + Kosmonaut
Bassix
ß2.760
Die sehen schonmal gut aus. Ganau so gebaut ist jedenfalls auch der Rahmen von meinen 10ern.

Die könnte ich ja schomal alle zusammendrahten und könnte die 300er Endstufe dranhängen.

Jetzt noch der kleine...
 
CaptainNoFuture

CaptainNoFuture

Bassist + Kosmonaut
Bassix
ß2.760
Was ist denn von den EV-Lautsprechern zu halten?

Hat hier jemand Erfahrungen mit den Teilen für Bass? Habe im Internet gelesen, dass dies Gitarrenlautsprecher sind...

 
Zuletzt bearbeitet:
CaptainNoFuture

CaptainNoFuture

Bassist + Kosmonaut
Bassix
ß2.760
Habe nochmal nachgeschaut. Es ist ein Zeck CM 800.

Technische Daten dazu finde ich im Netz leider nicht. Nur immer wieder Angaben darüber, daß der Audax PR 170 MO als Ersatz in Frage kommt, sowie das der CM800 ein speziell für Zeck von Audax gefertigter Lautsprecher war, der wohl sehr gut sein soll. (Ob jetzt für meine Zwecke weiß ich nicht.

Der Audax hat jedenfalls 100W an 8Ohm. Ich denke mal, ich werde den Umbau einfach durchführen und dann mal sehen, was rauskommt...

Wenn aber jemand noch ein Datenblatt zum CM800 hat, dann bitte her damit...
 
witzi

witzi

Well-Known Member
Bassix
ß5.128
Diese EV-Lautsprecher sind sehr gefragt![;-)]

Sind auch bestens geeignet für Bass!

Habe jahrelang mit großer Begeisterung über eine Zeck 2x12er Gitarrenbox mit EV-Speakern gespielt!

Nach Anfrage an Zeck wegen der Basstauglichkeit bekam ich grünes Licht mit dem Kommentar:
Die Box klingt vielleicht ein wenig "luftiger"![;-)]
 
CaptainNoFuture

CaptainNoFuture

Bassist + Kosmonaut
Bassix
ß2.760
Gefragt? das hör ich gern. Nur gekauft hat die Box keiner, als ich die inseriert hatte...

Aber zu meinem Umbau: Ich wollte ja eigentlich meinen 800rb mal voll ausschöpfen und das mit der regelbaren Trennfrequenz mal ausprobieren.

Jetzt hab ich kurz gerechnet und festgestellt, daß ich mit den vier EVs (alle 8Ohm) ja garnicht auf die 4Ohm komme. Oder seh ich da was falsch?

Jetzt hätte ich ja meiner Meinung nach zwei Möglichkeiten:
4x10", 8Ohm, 200Watt2x10", 4Ohm, 300Watt

Was meint ihr, soll ich da zusammenbasteln? Was ist besser? Vor- und Nachteile?

 
U

UluMulu

Member
Bassix
ß1.188
Mach es nach Variante Uno
4x10" => Mehr Membranfläche => lauter
8 Ohm => Amp wird nicht so heiß?! (-> wird hoffentlich noch erläutert)

nutze auf jedenfall alle 4 Speaker- alles andere wäre unsinnig!

die doppelte Membranfläche bringt ~ 3dB mehr die 100W hingegen nur ~ 1-1,5 dB.
 
Zuletzt bearbeitet:
CaptainNoFuture

CaptainNoFuture

Bassist + Kosmonaut
Bassix
ß2.760
Alles klar. Oder zumindest weiß ich dann, was ich zu tun hab.

Ich melde mich, wenn ein Ergebnis vorliegt. Vielleicht interessierts ja jemanden.

Gruß

Bodo
 
CaptainNoFuture

CaptainNoFuture

Bassist + Kosmonaut
Bassix
ß2.760
ALLES ANDERS...

Ich werde mir nach Rücksprache mit Hans von FMC dort erstmal eine 2x10" und dann eventuell eine 2x12" bauen lassen, welche dann genau zu meinem Amp passen. So bin ich flexibler was die Boxenwahl als auch den Transport angeht.

Meine Zeck würde ich dann gerne verkaufen. Was meint ihr, was ich dafür verlangen kann? Oder verkaufe ich besser die Lautsprecher einzeln, wenn die so gefragt sind? Funktionieren tun Sie alle und die Box ist einem sehr guten Zustand.
 
U

UluMulu

Member
Bassix
ß1.188
denke mal das sich das Teil so zwischen 125€-200€ bewegen wird, da halt sehr schwer (-> Abholung bzw. teurer Versand)
aber vllt. hast du auch Glück und hast viele Bieter im näheren Umkreis, sodass evtl. sogar 250€ fällig werden könnten.
Alternativ würde ich dir aber erstmal empfehlen Lokal / Bunker / Proberäume abzuklappern und dort Zettel aufzuhängen.
 
CaptainNoFuture

CaptainNoFuture

Bassist + Kosmonaut
Bassix
ß2.760
Ja, ich probiers lieber lokal. Also das Ding steht in Bremen, falls jemand interesse hat. Aber der Verkauf ist ja auch nicht dringend. Nur irgendwann soll die weg, eher wegen Platz als Geld.
 
 

Oben Unten