dbx 160a vs dbx160x xt

MoSh

Well-Known Member
Bassix
ß5.501
Hallo zusammen, nachdem wir im Proberaum auf In-Ear umgestiegen sind und ich als Plek-Basser hin und wieder dann doch mit diversen Dynamikschwankungen zu kämpfen habe möchte ich mich doch wieder auf das Experiment Basskompressor einlassen.

Es soll auf jeden Fall ein Rackkompressor mit wenig Knöpfen werden, daher stösst man ja zwangsläufig auf die dbx Geräte.

Das aktuelle Gerät, was im Laden verkauft wird, ist der dbx160a. Im Gebrauchtmarkt stösst man öfter auf Geräte der x bzw xt Serie. Wo ist hier der Unterschied? Oder sind das nur Feinheiten, die manche Leute hören (wollen)?
 

schubi

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.491
Guck mal, was ovnilab.com dazu zu sagen hat. Habe mit den DBXen keine Erfahrungen gemacht, bin total zufrieden mit meinem kleinen MXR :-)
 

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß33.923
Ich habe die gegeneinander getestet und wirklich grosse Unterschiede sind dabei nicht herausgekommen. Wenn, dann erst nachdem es schon beim kleinsten Anschlagen 15dB reduziert hat... Der 160X hat ein klitzeklein wenig mehr Höhen bei den gleichen Einstellungen. Der 160A ist ein wenig dunkler. IMO fast im homöopatischen Bereich.
Ich kann den 160A uneingeschränkt empfehlen. Ich habe meinen verkauft, weil ich auf ein Pedal umgestiegen bin. Ich ertappe mich aber dabei, wie ich die Auktionsplattformen immer wieder nach dbx abgrase. Gibts das Teil mal zu einem guten Kurs würd ichs einfach auf Vorrat kaufen. Manchmal ist man erst im Nachhinein schlauer...
Ratio auf 1:4, Soft-Knee, Treshold so dass es ordentlich komprimiert und Makeup-Gain je nach Wunsch. Einfacher gehts nicht.
Zusätzlich finde ich, dass man gerade solche analogen Kompressoren gut und gerne "heiss" fahren kann.
 

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß60.070
nichts gegen einen kompressor wenn es darauf ankommt, also live oder studio, aber wäre es jetzt nicht eine prima gelegenheit einfach mal die rechte hand zu trainieren anstatt gleich auf eine elektronische krücke zurück zu greifen?
 

schubi

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.491
nichts gegen einen kompressor wenn es darauf ankommt, also live oder studio, aber wäre es jetzt nicht eine prima gelegenheit einfach mal die rechte hand zu trainieren anstatt gleich auf eine elektronische krücke zurück zu greifen?
Ja und nein.

Ja, weil man mit Kompressor "faul" wird in der Hinsicht (kontrollierter Anschlag).
Nein, weil ein Kompressor den Sound einfach fetter machen kann und im Mix nach vorne bringt.
 

MoSh

Well-Known Member
Bassix
ß5.501
Richtig. Primär geht um darum die Schwankungen, die ich durch den Anschlag nicht ausgleichen kann, aufzufangen und natürlich dem Sound live und im Proberaum etwas mehr "Macht" hinzuzufügen.
 
Zuletzt bearbeitet:

schubi

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.491
Und? Erfahrungswerte? Welche macht nun den "schöneren Sound"?
Nicht meine Erfahrungswerte, aber die von ovnilab: "I directly A/B compared the 160XT with the newer 160A, and the XT really does sound a bit nicer, with warmer tone and slightly fuller lows and highs."

Sollte deine Frage beantworten, oder? ;-)
Kann mir aber nicht vorstellen, dass der Unterschied im Band-Kontext wirklich relevant ist.
 

n.d.escher

Active Member
Bassix
ß1.490
Die 160er sind alle Klasse, Aber die alten 160er (2HE-Version) leider unbezahlbar. Aber mir fehlen auf jeden Fall die Attack und Release Regler, die brauche ich immer unbedingt. Langer Attack, sehr kurze Release, da geht einfach die Post ab.
Ich spiele gerne und oft einen 1176 Hardware-Clone. Das Teil ist super brutal und macht genau daher auf der Bühne extrem viel Spaß. Sound steht wie eine Wand. Oder einen Aphex Expressor. Der ist deutlich milder, weicher und neutraler. Macht weniger Spaß ist aber doch universeller einsetzbar.
Grüße
 

n.d.escher

Active Member
Bassix
ß1.490
Hi
Leider nein.
Der Techniker heißt Lothar Adolphi aus Hamburg. Der baut sie und setzt sie in ebay, wann immer er einen fertig hat. Man kann versuchen ihn zu kontaktieren und fragen ob er einen auf Anfrage baut. Ich hab das damals gemacht und er hat ihn mir gebaut, vor etwa 5 Jahren. Aber wie das heute ist, keine Ahnung.
Grüße
 

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß25.533
Hi
Leider nein.
Der Techniker heißt Lothar Adolphi aus Hamburg. Der baut sie und setzt sie in ebay, wann immer er einen fertig hat. Man kann versuchen ihn zu kontaktieren und fragen ob er einen auf Anfrage baut. Ich hab das damals gemacht und er hat ihn mir gebaut, vor etwa 5 Jahren. Aber wie das heute ist, keine Ahnung.
Grüße
Danke, ich schau mal, interessant wär's ja schon.
 
Oben Unten