DEAN Edge Q 4er oder andere Edge Bässe -anyone?


schneebass
schneebass
...?!...
moin, eigentlich stehe ich ja mittlerweile nur noch auf klassische bass modelle, ABER:
ich habe mir einen extremst günstigen DEAN Edge Q 4er aus der Bucht geschossen, einfach weil ich seid bald 20 Jahren immer mal einen anspielen wollte, wie die so sind.
Da das ein wirklich netter Kontakt mit wirklich guter Komunikation und Auskunfstbereitschaft (incl vieler Detailfotos auf meine Bitte hin) war, schien mir das Ganze auch nicht wirklich "gefährlich" zu werden.
Nun isser da und ich habe ihn dann erst einmal auseinander genommen, hals geschimmt und gesäubert und eingestellt und neue Saiten und was man/frau noch so macht, wenn was gebrauchtest kommt.

Jetzt bin ich aber doch etwas baff: denn der gute ist zwar nicht der wirklich bestverarbeiteste der serie (ein paar schludrigkeiten hat er schon - u. a. die saitenaufhängung der bridge hebt sich schon etwas ab - der 5 sterifige Hals ist nicht gleichmäßig verteilt, sondern scheint etwas "willkürlich" zusammengesetzt worden zu sein -trotzdem gerade und nicht verdreht und vor allem stabil!!)

ABER der Klang ist erstaunlich:
kommt er doch mit seinen EMG Hzs und der sehr effektiven Klangregelung einem Spector (rebop oder gar euro 4 mit humbuckern) sehr sehr nahe. da gugxt du doch etwas platt aus der wäsche. :O!

nun meine fragen: spielt hier wer auch noch einen edge (Modellreihen: Q/select/imrpove/pro oder custom)? welche erfahrungen habt ihr mit den edge teilen gemacht? wer schon mal sowas in der hand gehabt?

sorry für die teilweise verwackelten Bilder, das is das alte handy meiner frau.... welches ich zur zeit benutze... nicht wirklich gute kamera.

Fotos:
20190923_125420.jpg
20190923_125427.jpg
20190923_125610.jpg
20190923_125624.jpg
 
 

Oben Unten