Delano raus und Häussel rein?

lerlei

Member
Bassix
ß1.670
hallo, hab einen Sandberg Cal 5string Jazzbass und bin am überlegen ob ich die Delano´s rausnehm und von Häussel Pickups einbau.
hat da jemand erfahrung damit??
 

garde

Well-Known Member
Bassix
ß12.246
ich stehe eher auf den modernen Klang, für mich sind die Delanos schon OK, das ist eigentlich Geschmackssache, was wilst Du damit erzielen?
 
Zuletzt bearbeitet:

haebbe58

Schwabassist
Bassix
ß70.697
Ich halte die Delanos für die bessere Wahl. Ich habe in 2 Maruszczyks sowie in einem Sandberg Delanos drin und in einem Warwick Häussels ... und die Delanos gefallen mir bei weitem besser.
 

Davros

Member
Bassix
ß1.311
Häussel sind sehr trocken, klinisch und haben wenig Eigencharakter. Für HIFI Sound sehr gut aber für dreckigere/lebendigere Sachen nicht unbedingt geeignet. Kommt also, wie so oft, drauf an was du machen willst.
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß13.152
das kann man so auch nicht verallgemeinern... mir kommen die delanos in den sandbergen immer sehr modern vor. auf der anderen seite habe ich in einem p häussel drin die sehr vintage sind.
letztlich wird hier oberklasse gegen oberklasse getauscht. da muß man sich erst mal überlegen, was jetzt fehlt und was der tausch bringen soll, dann kann man nachdenken, welches konkrete modell gewählt werden soll.
 
Es gibt doch von Delano als auch von Häussel zig Modelle, da muss man wirklich erst mal gucken: Was will/brauche ich eigentlich. Adrian lässt mittlerweile viel Häussel verbauen, aber auch Delanos, da konnte ich das mal gut vergleichen - die können alle so unterschiedlich klingen...
 
Oben Unten