Der "Erstklassiger Service" Thread

Dieses Thema im Forum "Anderes zum Thema Bass" wurde erstellt von pitsieben, 4. August 2018.

  1. pitsieben

    pitsieben Bass 'n' Drums

    Bassix:
    ß118.130
    Moin,
    man regt sich ja gerne mal auf. Hier wird gefeiert. Und zwar solche Leute wie Uli Rodenberg, die Darkglass-Crew, die Bose-Boys...wen auch immer.

    Meine Beispiele:
    Mein Rodenberg GAS 789 macht ein komisches Geräusch und ich hatte letztes Jahr sowieso die Idee, eine der GO! Buchsen auf den 707 zu routen, damit ich per GO! Taster einen Cleanboost schalten kann.
    Ich hatte dazumal schon bei Rodenberg angerufen und zu meiner großen Freude direkt den Chef am Rohr.
    Der fand die Idee auch gut, aber ich bin irgendwie nicht dazu gekommen, das Ding zu verschicken.
    Die Tage also wegen des Geräusches noch mal da angerufen und peng, wieder den Uli erreicht.
    Kurz den Defekt beschrieben und die Routing-Option besprochen und ab in die Post.
    Den Defekt konnte er nicht reproduzieren, hat aber vorsichtshalber die ganze Platine gewechselt und den GO! umgeroutet. Das Paket kommt zurück...keine Rechnung. Service! Brillant!

    Mein B3K machte keinen Mucks mehr...ich hatte es im Darkglass Thread schon geschrieben. Gerät eingeschickt und was passiert? Ich bekomme nicht etwa mein Gerät mit einer Reparaturrechnung zurück, wie ich es erwartet hatte...nein...ich bekomme den B3K V2 und man wünscht mir viel Spaß mit dem Gerät. Für lau! Service! So geht das, liebe Leute!

    Bose IE2. Isolierung direkt an den Ohrhörern kaputt. Drei Jahre alt. Ich schicke die Dinger zu Bose mit der Bemerkung, dass ich mir ja extra ein hochwertiges Produkt gekauft habe, damit ebendies nicht passiert. Was kommt zurück? Ein funkelnagelneues Paar IE2 und eine Entschuldigung. Weit nach Ablauf sämtlicher Fristen. Bämm! Service.

    Mit Velux hatte ich sowas auch, aber das gehört wohl eher nicht in ein Bassforum.

    Tja...dieser Fred wird diese Leute nicht reicher machen, aber vielleicht mag er helfen, wenn einer von uns vor der Entscheidung steht, ob Geiz wirklich geil ist oder ob man doch mal was anlegt. Diese Sachen sind teuerer als viele andere...aber wenn dann sowas hinterher kommt, habe ich Spaß. Und an Uli Rodenberg habe ich besonders viel Spaß...was für 'ne geile Aktion.
    Möge er sich mit seiner Hände Arbeit ein cooles Leben machen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2018
    claudio, Herr Karl, subsonic777 und 10 anderen gefällt das.
  2. alice d.

    alice d. Queen of the Bottom, Bitch!

    Bassix:
    ß56.080
    mit rodenberg hatte ich noch nichts zu schaffen. ich hab das gas728 mit seriennummer 4 (!), das war mein erstes pedal, es läuft ohne mucken als immer-an-pedal und hat nebenbei features, die ich mir bei all meinen effekten wünschen würde. da ist nichts teuer, da ist alles wohldurchdacht und hochwertig.

    "service" hatte mein mywatt mal nötig und herrn webers reaktion ist mir immer noch als extrem zuvorkommend und kulant erinnerlich.

    die zeit, die sich herr sieben von sad und hans von fmc für meine wünsche und bedürfnisse genommen haben bevor ein einziger euro die tasche gewechselt hatte, spricht auch für diese firmen.

    als ein member hier einen oliver lang bass in den kleinanzeigen verkaufen wollte meldete oli sich persönlich in der verkaufsanzeige und bot an, den bass vor dem versand einem vollen service zu unterziehen.

    ich bin im großen und ganzen sehr gut damit gefahren, nicht billig zu kaufen sondern eher kleine deutsche hersteller zu supporten. mein hart erarbeitetes geld ist zu wertvoll für billigen mist.
     
    claudio, Herr Karl, Ray Mahogany und 6 anderen gefällt das.
  3. Tomtom

    Tomtom Kombination

    Bassix:
    ß150.934
    Guter Thread.
    Ein guter Service macht das Musikerleben noch leichter, als es eh schon ist. ;-)

    Ich kann davon berichten, dass ich bei Glockenklang immer superschnell "bedient" wurde.
    D.h. das defekte Produkt oder die zur Rep. nötigen Ersatzteile waren innerhalb von 3 Werktagen spätestens (wieder) bei mir.

    Einen Ampeg Amp hatte ich bei Session Frankfurt defekt abgegeben, und hatte innerhalb akzeptabler Frist von knapp 2 Wochen einen nagelneuen Austauschamp wieder am Start.

    Bei Saitenmarkt habe ich schon mehrfach neue aber klanglich leider "tote" Einzelsaiten ohne Problem ausgetauscht bekommen.
     
    pitsieben gefällt das.
  4. pitsieben

    pitsieben Bass 'n' Drums

    Bassix:
    ß118.130
    Jau...das waren auch prima Beratungen am Telefon, die dann zum Kauf meiner Boxen geführt haben.
     
    Edelweisspirat gefällt das.
  5. Tomfisch

    Tomfisch Basst!

    Bassix:
    ß15.240
    Human Base - Siggi macht selbst bei Bässen der ersten Serien (mein Max Headless ist von 1988D keine Ausnahme. Da war die selbst entwickelte Elektronik kaputt und ich hab auf Kulanz ne neue Elektronik bekommen. Auch der Halsstab, den ich selbst verdudelt habe, wurde von ihm ohne wenn und aber auf Kulanz getauscht.
    Ebenso hab ich beste Erfahrungen mit Pyramid, Glockenklang und SAD. Die haben allesamt einen brillanten Kundenservice
     
    Tangette, pitsieben und f_luxus gefällt das.
  6. f_luxus

    f_luxus Hauptsache es basst im Handgepäck...

    Bassix:
    ß53.569
    Human Base und Glockenklang sind spitze, aber auch Thomann generell lässt sich ja bekanntlich nicht lumpen :-)
    Bose hat auch mal ein Soundlink ohne vorhandene Rechnung anstandslos auf Kulanz repariert. Wurden ja aber alle schon genannt...
     
    Tangette, claudio und pitsieben gefällt das.
  7. 5Bässer

    5Bässer Well-Known Member

    Bassix:
    ß27.764
    Positive Erfahrungen mit Lehle (kostenloses Ersatzteil ohne Fragen), ebenso bei SPL, Eich - superschneller Poti-Tausch beim Tecamp und kostengünstig ebenfalls.
     
    claudio, pitsieben und f_luxus gefällt das.
  8. pitsieben

    pitsieben Bass 'n' Drums

    Bassix:
    ß118.130
    Macht ja nix...es spricht ja für die Hersteller/Händler, wenn kulantes Verhalten kein Einzelfall ist. Immer raus damit...:-)
     
    f_luxus und Bassralf gefällt das.
  9. Bassralf

    Bassralf Well-Known Member

    Bassix:
    ß35.506
    +1
     
    pitsieben gefällt das.
  10. aptu

    aptu Es muss Sbass machen

    Bassix:
    ß17.567
    Ja, Thomann ist super. In den 15 Jahren, in welchen ich mit denen zu tun hatte, immer aus der Distanz, also on-line, per E-Mail, per Telefon, war alles immer tip-top, freundlich, schnell - inklusive eben: Beratung, Auskunft, Werkstatt. Und ich habe viiiel eingekauft. :I Neulich, um einen konkreten Fall aufzugreifen, hatte ich am frühen Abend eines Wochentages per E-Mail nach den Bedienungsanleitungen für ein paar Bühnenlichtern von Stairville gefragt. Nix teueres, diese Lampen; gekauft vor sieben, acht Jahren. Ein paar Minuten später kam, zack!, ne freundliche E-Mail von der Lichtabteilung mit Anhängen. Ich, völlig verblüfft ob des Tempos (das hab ich jetzt fein formuliert!), bedankte mich artig. Daraufhin kam, zack!, die Antwort, das sei doch selbstverständlich. Geil. :great:
     
    claudio, pitsieben, Ray Mahogany und 2 anderen gefällt das.
  11. Noble

    Noble useless creature

    Bassix:
    ß84.701
    Also den besten Service ever habe ich hier im Forum von @subsonic777 erhalten, nachdem ich einen MXR BAss Comp von ihm gekauft hatte, dieser Zicken machte und er sich persönlich drum kümmerte, dass ich einen komplett neuen erhalte. Das war schon außergewöhnlich nett und sowas sage ich nicht häufig:bier:.
     
  12. subsonic777

    subsonic777 Well-Known Member

    Bassix:
    ß32.800
    Kein Problem! Die ganze Prozedur hatte auch etwas Zeit gebraucht und du warst sehr geduldig. :-):bier:


    Ich habe auch eine Geschichte zu dem Thema beizutragen. Andi von der www.effekt-boutique.de hatte mir einen 3leaf Octabvre (Standard-Tuning) noch 3 Monate später gegen einen Octabvre mit Tim Lefebvre-Tuning getauscht. Ich war von der ersten Octabvre Version noch nicht ganz überzeugt, hatte noch einige andere Octaver für den Ernstfall und so blieb der Octabvre, bis auf ein paar Testsituationen, vorerst in der Kiste. Dann konnte ich die neue Tim-Tuning Version testen und war von den Socken. Habe das alles Andi von der Boutique erklärt und er hat die neue Version nach unserem Telefonat direkt auf die Reise geschickt....noch nicht mal auf mein Umtausch-Pedal gewartet. Nach 3 Monaten!...soviel Vertrauen fand ich schon beeindruckend.

    Ich hatte kürzlich ein neues Fahrrad bei Luckybike gekauft und auf dem Nachhauseweg gemerkt, dass dieses Bike nix für mich ist. Ich konnte es zwar noch einmal umtauschen, hat mich aber ordentlich Kohle gekostet...weil " jetzt ist es ja kein neues Bike mehr" (O-Ton). Ja klar Luckybike, das war auch das letzte Rad was ich bei euch gekauft habe.

    Wenn ich ein neues Effekt-Pedal suche, dann schaue ich zu allererst ob es in der Boutique am Start ist. Guter Service zahlt sich immer für den Betreiber aus.
     
  13. aptu

    aptu Es muss Sbass machen

    Bassix:
    ß17.567
    Neulich hab ich von Fender on-line, also per deren Web Page, um einen bestimmten Schaltplan gebeten. Weil ich der Sache nicht traute, schickte ich denen anderthalb Tage später noch mal eine E-Mail, direkt von meiner Mailbox aus. :-)

    Am folgenden Tag kam der gewünschte Schaltplan. Noch einen Tag später kam er nochmal. Jeweils als Anhang zweier freundlicher E-Mails aus Amerikanesien. :great:

    Ich fühlte mich beschämt... :I
     
    pitsieben und Herr Karl gefällt das.
  14. claudio

    claudio Well-Known Member

    Bassix:
    ß46.735
    Ciao zäme,

    MusiX. Das ist ein Schweizer Musikalienhändler mit Verkauf ab Showroom, Lager und Online Shop. Ich habe ein gematchtes Paar EL34 Endröhren für meinen Proberaum Gitarrenamp bestellt. Die Lieferung war nicht vollständig (nur eine Röhre). Ich habe angerufen, ein sehr freundlicher Herr am anderen Ende hat nachgeforscht, die zweite Röhre gefunden und mir innerhalb von zwei Werktagen nachgesendet. Tipptopp.

    Gruss
    claudio
     
    f_luxus und pitsieben gefällt das.
  15. Andreas_SH

    Andreas_SH Gallischer Krieger

    Bassix:
    ß11.947
    Ich habe Anfang 2013 diesen Stuhl von König & Meyer gekauft:
    https://www.thomann.de/de/km_stehhilfe_14045.htm

    Die Sitzfläche hatte von Anfang an eine minimale Falte, der ich keine größere Bedeutung zumaß.
    Inzwischen ist die Falte zu einem Riss geworden.

    Habe K&M angemailt, das Problem beschrieben, nach 2 Stunden kam Rückantwort mit Frage nach einem Foto.
    Eine Woche später kommt ein Paket mit einer nagelneuen Sitzfläche.
    Weil die Falte von Anfang an drin war, hiess es, aus Kulanz...
    Nach fünfeinhalb Jahren !

    Find ich echt klasse !
     
    claudio, Michiagi, low-end und 2 anderen gefällt das.
  16. aptu

    aptu Es muss Sbass machen

    Bassix:
    ß17.567
    Nach 5,5 Jahren! :O! Super. :great:

    K&M ist tatsächlich einer der Hersteller, deren Produkte ich immer mit ganz großer und völlig ungetrübter Vorfreude bestelle, weil die einfach - gut sind. Find ich. Schlagzeughocker, Notenständer, Instrumentenständer und -aufhänger... Lebenserleichterungen für Musikmachende, das sind deren Sachen für mich. Schön zu lesen, dass auch der Service ins Bild passt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2018
    claudio gefällt das.
  17. Michiagi

    Michiagi Well-Known Member

    Bassix:
    ß53.355
    Sind glaub die einzigen Notenständer welche auch von meinem Sohn zusammengeklappt werden können ohne dass sie anschliessend kaputt sind;-):bier:
     
    bassilisk und claudio gefällt das.
  18. claudio

    claudio Well-Known Member

    Bassix:
    ß46.735
    punkt :-)
     
    Michiagi gefällt das.
  19. leroyunso

    leroyunso Will you drown in the noise you have made?

    Bassix:
    ß26.409
    Hä, bei jeder anderen Reaktion wäre ich denen via Telefon durch die Lagertür gesprungen. :D Wenn ich was bestelle, erwarte ich auch, dass es kompletto ankommt.
     
  20. claudio

    claudio Well-Known Member

    Bassix:
    ß46.735
    Ciao @leroyunso

    guter Service ist heute leider nicht mehr Standard. Aber die Leute bei MusiX sind wirklich in Ordnung und reagieren schnell und korrekt, das darf doch erwähnt werden. Fehler können passieren, entscheidend ist, was nach dem Fehler passiert...

    Hast Du Dich nie gefragt, was den Kundendienstmitarbeiter gerade gezwickt hat, wenn Du mit einer Reklamation ankommst und nur blöde angeföhnt wirst? Ist ja heute leider beinahe Normalfall, reklamiere mal bei DHL oder einem Handwerker zum Beispiel.

    Mein Kundendienstmitarbeiter war hingegen sehr freundlich und zuvorkommend, das liess den Ärger über die unvollständige Lieferung schnell verfliegen. Genau deshalb bestelle ich da gerne. Normalerweise funktioniert alles und wenn einmal nicht, dann wird geholfen. Das ist zum Beispiel in meiner Erfahrung beim grossen T auch so.

    Klar, wenn ich Beratung brauche, dann gehe ich ins Geschäft meines Vertrauens hier in Zürich https://promusig.ch/ kaufe dann aber auch gleich da ein, weil ich ja gut beraten wurde und diese Beratung auch belohnt werden soll.

    Gruss
    claudio
     
    Bassralf gefällt das.