Deutsche Bässe mit flachem D-Profil

J.K.

Member
Bassix
ß530
Hallo!

Ich finde die Bespielbarkeit der Hälse vom Yamaha BB 414 einfach klasse. Gibt es andere (am besten deutsche) Bässe, die ein ähnliches Halsprofil wie der BB haben?
 

mbee

New Member
Bassix
ß240
Also flacher Hals und deutsche Herkunft, da fällt mir mein neues Schätzchen ein was hinter mir steht [:-)]
Habe mir vor einiger Zeit meinen (zweiten) Phantom XTC 6saiter fretless bauen lassen und ich muss sagen, der hat einen verdammt flachen hals. Also wenn du diese Bässe mal checken möchtest. In Köln gibt's den MusicStore, der diese Bässe führt. Wenn du allerdings eine chronische Allergie gegen diesen Laden hast (kann ich verstehen), dann kannst du auch direkt zum Bassbauer von Phantom gehen. Muss sagen echt dufter Typ!!! Der hat seine Werkstatt auch in Kölle!
 

J.K.

Member
Bassix
ß530
Mbee, ich glaube, dann hast du dir aber einen speziellen Hals fertigen lassen. Ich hatte im MS schon mehrere Phantoms angetest und die hatten alle ein markantes V-Profil, also so ziemlich das Gegenteil von ein flachen D-Profil wie es ein Yamaha BB hat.
 

mbee

New Member
Bassix
ß240
ich dachte eigentlich immer, dass Warwick einen recht dicken hals haben. also mein alter streamer, den ich gottseidank los bin ;-)) hate einen echt fetten hals, im gegensatz zum phantom.
 
G

Gast1706

Guest
Ohh Sorry,du meinst ja das Halsprofil...ich hatte mich jetzt aufs Grifbrett bezogen.
 

lodi

Member
Bassix
ß260
jetz nich hauen,.....aber ein esh hat auch ein flaches Profil. Muss ja nicht von Zoltan sein, der Herr Kost baut heute die Originale....
 

thiele-small

Member
Bassix
ß240
Hallo,

mein Marleaux Betra Signature hat ein ziemlich falches Profil. Ausserdem ist das Profil leicht "asymmetrisch" und lässt sich damit fantastisch bespielen.
Ich habe sehr kleine Hände (Zeigefinger=7cm) und komme damit am besten zurecht.
 

Oli Wan

Verrickt
Bassix
ß98.995
ich werd mir wohl demnächst einen doderer akustikbass zulegen, nach kontakt mit dem herrn doderer kann man sich da seinen hals nach wunsch machen lassen, wie oben beschrieben, bei kleinen herstellern nicht selten, coole sache das! [:-P]
im übrigen möchte ich auch einen flachen hals in d-profil, mit engem stringspacing, wie mein stoll, also ca 1,6 cm an der brücke.
 

GrooveMinister

New Member
Bassix
ß200
Hm, bei Human-Base ist das Halsprofil aber nicht bei allen Modellen gleich. Ich habe schon öfter auf einem "Max" eines Freundes gespielt, der ein flaches D-Profil hat, ein anderer Bekannter von mir spielt einen "Base-X", der einen eher Jazz Bass-mäßigen Hals hat...

 
Zuletzt bearbeitet:

Bronco

Active Member
Bassix
ß1.179
Mein Marleaux Consat 4-saiter hat auch einen relativ flachen Hals, aber manche Bassculture-Modelle sind noch flacher.
Von den beiden Marken würd ich einfach mal was testen.
 

Shazam

Well-Known Member
Bassix
ß3.006
Das flachste Profil das ich je in der Hand hatte, hat mein LeFay Midas. Oder frag mal Bassball-Bernd! (Er besitzt ebenfalls einen). Ich habe lange Status gespielt, da die Bässe schon ein hervorragendes Halsprofil besitzen, die Lefays schlagen die Status (-Grafit) Profile sogar noch deutlich! Allerdings kosten sie auch etwas mehr als ein Yamaha BB - die ich ebenfalls sehr geil finde, habe einen BB1000MA und einen BB5000A.
Hammer-Bässe!
 
Oben Unten