Digitech DOD Meatbox Subharmonic Synth

Dieses Thema im Forum "Effekte" wurde erstellt von Stratitis, Okt. 28, 2015.

  1. Stratitis

    Stratitis Erklärbär :-)

    Bassix:
    ß45,783
    Hat dieses Schätzchen schon mal jemand getestet?
    Ich suche für ein paar special Effects sowas wie der dBX120 das mal konnte, um bei Bedarf einen richtig fetten Subbass zu erzeugen. Den alten analogen dbx120 hat man mir vor einigen Jahren mal geklaut. So ein Rackteil ist mir für meinen Einsatz auch ein bisschen zu opulent.

    Es interessiert mich hier auch sehr, wie das Teil vom Tracking her arbeitet. Wenn er das normale tiefe C auf'm Viersaiter schafft, wäre das schon super. Wie sieht es hier beim Fade-Out aus. Einige Pedale fangen da ja schnell an zu "bröckeln", wenn der Ton ausklingt.
     
  2. schubi83

    schubi83 tiefer ist geiler

    Bassix:
    ß62,985
    Die Meatbox interessiert mich auch. Wird die nicht neu aufgelegt? Ansonsten kann ich den Peavey Kosmos empfehlen. In meiner neuen Band hab ich ihn wieder im Einsatz.
     
  3. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß154,654


    Ich finde den gar nicht mal so geil.
     
    Flobert und subsonic777 gefällt das.
  4. schubi83

    schubi83 tiefer ist geiler

    Bassix:
    ß62,985
    Hmm naja, da gefällt mir der Kosmos besser, der ist etwas ... cleaner (ich wollt schon "unauffälliger" schreiben :D).

    Aber das das Setup ist auch nicht gerade optimal zum neutralen vergleichen ... der Amp färbt und hat keine Höhen und der Bass ... naja ...
     
  5. subsonic777

    subsonic777 Well-Known Member

    Bassix:
    ß27,349
    Krass...mit Band am Ende nur noch ne Sub-Mulm-Wolke..man hört tatsächlich kaum noch Anschlage. Was für ein Quatsch.:D Kann mir gar nicht vorstellen, dass der SO scheiße klingen soll wie im Video...aber auch nicht wirklich vorstellen, dass der in anderen Szenarien gut klingen kann.

    Naja, auf jedem Fall gibt es sehr viel besseres. Ich fange jetzt aber nicht wieder mein Mantra an.:kaffee:
     
    Zuletzt bearbeitet: Okt. 28, 2015
    keziahj und Mudskipper gefällt das.
  6. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß154,654
    Ende 90er habe ich das Ding mal leihweise vor meinen Füßen gehabt.Ich war da bestimmt kein Highend Tonfreak - aber da fand ich den schon shyce:D. So schlecht, das ich mir lieber einen alten OC-2 und neu einen Boss SYB-3 geholt habe...für 320DM:O! für das bescheidene Ding - aber man hatte ja nüscht:D.
    Wenn ich mir noch mal so Synthquatsch vor die Füße legen sollte dann:
     
    subsonic777 gefällt das.
  7. Stratitis

    Stratitis Erklärbär :-)

    Bassix:
    ß45,783
    Geht das jetzt hier um Peavey Kosmos? :-) Das Video sehe ich hier nicht, weil die Firewal in der FIrma Media-Content sperrt... xx(

    Zurück zur Meatbox. Sie wird ja von Digitech neu aufgelegt, daher ja auch Digitech-DOD Meatbox.
    Beim Big T. gibts leider auch noch keine Samples. Bei dem Preis von der Kiste muss ich allerdings schon ein bisschen was erwarten, denn für die Asche bekommt man ja so manches Bass-Synth-Pedal bzw. nen guten Octaver.
    B.t.w. Gibt es eigentlich Bass-Synth-Pedale, die den synthetisierten Ton beliebig lange stehenlassen können, bis der nächste Ton kommt. Diese Sustainer-Pedale, die es ja auch gibt, gefallen mir nicht so besonders. Irgendwie hört man da immer den Loop eiern...
    Oder.. ist das alles Mumpitz und man stelle sich in Geddy Lee Manier nen Basspedal oder nen lüttes 2-Octaven-Keyboard hin und spielt den Teil just von Hand oder Fuß....?
     
  8. Stratitis

    Stratitis Erklärbär :-)

    Bassix:
    ß45,783
    Um mal selbser als Threadersteller Off-Topic (naja nicht so ganz) zu gehen.
    Spielt hier einer nebenbei die Novation Bass Station bzw. Bass Station 2. Von den Samples, die ich so kenne, scheint es ja ein richtig nettes "Nahrungsergänzungsmittel" zum E-Bass zu sein :-)
    So ein Schnuckelchen auf'n Stativ in Greifhöhe neben dem Bass... mmmh....
     
    Rossie Schroeder gefällt das.
  9. subsonic777

    subsonic777 Well-Known Member

    Bassix:
    ß27,349
    Natürlich um die Meatbox....wir sind doch noch auf Seite 1.
     
    f_luxus und keziahj gefällt das.
  10. Stratitis

    Stratitis Erklärbär :-)

    Bassix:
    ß45,783
    Geil.. auf'm Firmenserver ist Youtube entsperrt... habe das Video jetzt auch gesehen... weniger geil...
    Naja.. nicht das, was ich suche, die Meatbox ...
     
  11. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß154,654
    Gute Synthpedals für E-Bass kosten halt richtig Asche, da gibt es ja schicke Schweinereien. Hier sieht man z.B. schicke Boards:
    https://www.bassic.de/threads/was-ist-das-für-ein-synthpedal.14856369/#post-16095909

    Ich hatte vor Jahren auch mal mehr Quatsch auf dem Board und gerade in dem Bereich führen zig Wege nach Rom, man muss sich halt auseinandersetzen wie was funktioniert und wie man es evtl gut kombinieren kann - super zum rumfrickeln.
     
  12. fuzzonaut

    fuzzonaut Well-Known Member

    Bassix:
    ß4,144
    Das Thema scheint erledigt zu sein, nur ...

    ... was die Meatbox macht, kann kaum per Video (am Computer) wiedergegeben werden.

    Ich habe so ein Teil und finde es ziemlich genial um den eingangs erwähnten, fetten Subbass zu erzeugen. Als Oktaver überzeugt es mich nicht wirklich, da bleib ich beim Octamizer.
    Wenn man aber die Oktave runter dreht und dafür Sub und Low aufdreht dann hört man den Subbass nicht nur, man spürt ihn auch. Da bröckelt gar nix, es bruuuuuuuuuuuuuuuummt ohne Ende. Am besten kommt das Ganze zur Geltung, wenn man eher "sanft" spielt.
    Um die geboosteten Tieffrequenzen wiederzugeben, braucht's natürlich entsprechende Boxen.

    Das Potential der Meatbox wird wohl am besten ausgeschöpft, wenn man das Subzeugs (mittels eines Stereokabels) zu einem anständigen Speaker (2. Amp, PA) schickt und das dry Signal wie gewohnt laufen lässt. So ist's bei mir: Subsignal geht zu Amp 1 (mit 18" folded horn) und dry Signal geht zu Amp 2 (und Amp 3).
     
    Basscopalypse und Tonberry gefällt das.
  13. Stratitis

    Stratitis Erklärbär :-)

    Bassix:
    ß45,783
    Klingt ja doch ähnlich wie beim dBX. Boxentechnisch mache ich mir da keine Sorgen. Ich habe ne tief abgestimmte 8x10, die beim Low B den Raum erzittern lässt. Leistung ist auch im Überfluss vorhanden.. :-) Das konnte ich zumindest mal mit nem Nord Lead Bass-Sound testen ... holy shit...:stolz:
     
    keziahj gefällt das.
  14. fuzzonaut

    fuzzonaut Well-Known Member

    Bassix:
    ß4,144
    Perfekt! Meatbox likes this.
     
  15. Stratitis

    Stratitis Erklärbär :-)

    Bassix:
    ß45,783
    Wie bringt ihr das bei euch im Bandkontext unter? Immerhin haben wir ja es mit einem Frequenzspektrum zu tun, was unterhalb der Bassdrum liegt. Vermute mal, dass in so einem Zusammenhang eine straffe und knackig abgestimmte BD mehr bringt, als so'ne Lars Ulrich-Dröhnkiste...
     
  16. fuzzonaut

    fuzzonaut Well-Known Member

    Bassix:
    ß4,144
    Wir haben keinen Drummer - nur Bass und Gitarre - und so ein Dröhnteppich kommt ganz gut.
     
  17. keziahj

    keziahj LEJJ

    Bassix:
    ß19,954
    Doch, bidde bidde... :-) ich hab die MB bei nem Proberaumnachbarn über eine 810er Tecamp mit meinem Ninja angecheckt und bin wirklich t o t a l von den Socken alter Vadda. :fear: Richtig geil und also brauchbarer wird das (interessanter Weise), wenn man den Sub (boost bei 35Hz) voll reinballert mit dem MXR M108 die 32 Hz Frequenz wieder voll rauszieht - dadurch wird der irgendwie noch kompakter, selbst wenn man voll ins wetsignal geht. Super!! :D Ich hab´ mir den gerade aus dem Flohmarkt gezogen und werde dann noch mal was nachreichen.

    Ach ja:









    edit: stimmt es, dass die Meatbox (2015er Model) definitiv nicht mehr produziert wird? Ich kann´s mir nicht vorstellen, aber vll. weiss ja jmd. was...

    --> https://reverb.com/p/dod-meatbox-reissue#reviews
     
    Zuletzt bearbeitet: Juni 11, 2017
  18. BiBaBass

    BiBaBass Viel zu lernen ich noch habe!

    Bassix:
    ß6,430
    Ich spiele das Teil über 2 x 12er. Und auch damit ist das Ding der Hammer!
    Macht nen schönen, fetten Subbass!
     
    keziahj gefällt das.
  19. W.A.S.P.chen

    W.A.S.P.chen Ten thousand penguins, maybe more

    Bassix:
    ß39,597
    Juan Alderete erzählte es bereits mehrfach, aber hier auch nochmal der Chef selber. Der Chip wird schon lange nicht mehr hergestellt. Irgendwo haben sie noch 3000 davon gefunden. Wenn die verkauft sind, gibt es einen anderen Chip, der ähnlich klingt, aber eben nicht gleich, dann kommt der eben rein. So ab Minute 15.
     
    keziahj gefällt das.
  20. fiss-a-wiss

    fiss-a-wiss Well-Known Member

    Bassix:
    ß23,133
    Ganz genau so mache ich das bei einer Band!
    Und es macht mir großen Spaß!
    Ist zwar mit etwas Aufwand verbunden, aber das Ergebnis lohnt den für mich.
     
    keziahj gefällt das.

Diese Seite empfehlen