Distortion Effekt gesucht

Bächli

Member
Bassix
ß1.136
Hi Community

da bei uns in der Band der 2te Gitarrist weggelaufen ist, werde ich seine Parts übernehmen. Challenge accepted :-)
Nun haben wir mit dem Gedanken gespielt, bei zweistimmigen Parts, eine leichte Verzerrung beim Bass einfliessen zu lassen.
Da ich bis jetzt keinerlei Erfahrung mit Effekten habe, möchte ich gerne eure Meinung zu dem Thema hören.

Muss da ein Effekt dran?
Wenn ja, welcher? Empfehlungen?

Stilrichtung ist Metalcore :-)

Danke für eure Hilfe
Bächli
 

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß57.419
auha...das wird auf 100 heute und und 200 Meinungen hinauslaufen...meine empfehlung in der stilrichtung ist der darkglass b3k

das ist zwar der 7er, der hat noch eq dabei, tut aber meines Erachtens kaum not.

 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß13.152
ein aufgedonnerter tubescreamer (rodenberg 808b) ist bei mir das mittel der wahl für solche geschichten.
also fürs klampfer ersetzen. metal-irgendwas spiel ich nicht.
eine "leichte" verzerrung ist das allerdings nicht, subtil geht anders.
 

schubi

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.278
auha...das wird auf 100 heute und und 200 Meinungen hinauslaufen...meine empfehlung in der stilrichtung ist der darkglass b3k

das ist zwar der 7er, der hat noch eq dabei, tut aber meines Erachtens kaum not.

Für Metalcore kann ich den B3k auch bedenkenlos empfehlen. Ich hoffe, du hast nen Bass, der ordentlich growlt ;-) (WW, Spector, irgendwas mit aktiven EMG/Seymour Duncans)
 

fuzzer

Plek&Zerre-Transistorist
Bassix
ß7.377
So, dann werde ich auch mal dafür sorgen, dass wir hier möglichst schnell 100 verschiedene Pedal-Empfehlungen zusammenbekommen :D

Da mein Vorredner schubi83 was von "growl" schrieb --> Catalinbread SFT! Ich habe das Pedal auch seit neulich und finds super! Soll aber je nach Amp, Instrument und Stromversorgung (9V oder bis zu 18V) unterschiedlich gut klingen. Mit meinem Ampeg BA-115 v1 und Gibson RD Bass war ich allerdings sehr zufrieden bei ersten Einsatz im Bandgefüge. Allerdings bin ich im Rock/Stoner-Bereich unterwegs und so garnicht im *core-Bereich.

Hier mal ne Kostprobe auf YT:
Das ist da eine alte Version des Pedals, neuere Versionen sollen angeblich etwas anders klingen...
 

Bächli

Member
Bassix
ß1.136
Ich danke euch für die nicht ganz 100 Vorschläge ;-)

Ich habe mich auch noch durch ein Sammelsurium von Youtube-Videos gestöbert und muss feststellen, dass es einfach viele Effekte gibt die mir persönlich viel zu krass sind :-)

Im Moment tendiere ich, trotz des doch etwas happigen Preises, zu einem Darkglass B3K.
Dies beruht jedoch nur auf den gesehenen YT-Videos.

Mal schauen, ob auf dem Kemper Amp unseres Gitarristen ein B3K drauf ist^^ damit ich das mal im Bandraum höre :-)
 

Armint

De Botsch Gombel aus'm Taunus
Bassix
ß8.563
Ich werde heute Abend mal den Boss BB-1X im Proberaum testen. Zuhause klang er schon recht ordentlich. Zum Anzerren gut geeignet. Für "Mächtig Böse" habe ich den Mesa Flux-Five.
 

Sommen

Member
Bassix
ß1.224
Der Darkglass ist großartig und flexibel... Da ich Geräte mit vielen Knöpfen nicht mag, finde ich die Geschichten von EBS ziemlich gut. Einige der Kisten begleiten mich da auch schon seit vielen Jahren...
 

Armint

De Botsch Gombel aus'm Taunus
Bassix
ß8.563
So, rückmeld. :o)
Der BB-1X darf bei mir bleiben. Als "Dreckischmescher" genau richtig, ganz viel Dreck kann er zwar auch, aber da ist die Referenz bei mir immer noch der Flux-Five.
 
Oben Unten