Dorian? Kennt jemand den Hersteller?


bassfritsch
bassfritsch
Well-Known Member
Beiträge
646
Ort
DE
Bassix
ß53.251
Kennt jemand die Marke Dorian? Ich habe diesen schönen, 4,7 kg schweren Bass gestern spontan und ohne großes Prüfen erworben und war dann beim Reinigen und Einstellen des Instruments sehr angetan von der Verarbeitungsqualität und von der Ausstattung. Schaller-Hardware, aufwändige Elektronik (Push-Pull für seriell/parallel, Balance-Poti), vermutlich Seymour-Duncan-Stacked-PUs, Kupfer-Band als Masseleiter unter der Brücke, Halsbefestigung per Einzelschrauben, 42 mm am Sattel, sehr saubere Holz-Arbeit, Vogelaugen-Ahorn-Hals. Der einzige Minuspunkt ist die unzugängliche Halseinstellung, man muß den Hals dafür abschrauben. Der Klang geht auch in Ordnung. Ich habe jetzt mal auf die Schnelle wenig gebrauchte 45-105-Saiten draufgezogen, obwohl ich meistens 40-100 benutze.
Kennt jemand den Namen Dorian im Zusmamenhang mit Bass-Bau? Es gibt eine Firma Dorian, aber die hat mit meinem Bass nix zu tun. Ich vermute, daß der Bass eine Einzelanfertigung nach Kundenwunsch ist.
 

Anhänge

  • WP_20190310_012.jpg
    WP_20190310_012.jpg
    74,8 KB · Aufrufe: 194
  • WP_20190310_014.jpg
    WP_20190310_014.jpg
    92,8 KB · Aufrufe: 260
  • WP_20190310_015.jpg
    WP_20190310_015.jpg
    51,9 KB · Aufrufe: 201
  • dorian bass (3).jpg
    dorian bass (3).jpg
    105 KB · Aufrufe: 275
  • dorian bass (4).jpg
    dorian bass (4).jpg
    95,4 KB · Aufrufe: 269
  • dorian bass (5).jpg
    dorian bass (5).jpg
    93,1 KB · Aufrufe: 198
Zuletzt bearbeitet:
bassfritsch
bassfritsch
Well-Known Member
Beiträge
646
Ort
DE
Bassix
ß53.251
Das ist er nicht... Ich vermute, daß der Bass in den 90-ern oder Anfang der 2000er gebaut wurde, hier in D.
 
 

Oben Unten