Drumcomputer/Begleitautomat für Win7

bassilisk

Präzisionsparker
Bassix
ß2.775
Ich spiele ab und zu mit dem RhythmGuide meines Roland, Youtube Drum Loops, MP3s usw.
So weit - so nett.

Was ich gerne hätte, ist ein einfach zu programmierender Drumcomputer, der "auf Zuruf" auch Intros, Outros, Breaks und Fills bringt. Oder, einstellbar, alle 4/8/16 Takte oder so.
Am besten mit vorgefertigten Rhythmen.

Schön, aber optional, wäre auch eine schlichte Akkordunterlage im Stil alter Begleitautomaten für Alleinunterhalter.
Soundqualität ist eigentlich zweitrangig, die Roland-Sounds sind auch nicht so prickelnd , aber völlig ausreichend.
Wir hatten in den Achzigern mal den hier. Absolut geniales, intuitives Teil! Aber hier natürlich X-fach überteuert.

So was als Freeware - das wär's!
 

Gast72603

Gesperrter User
Bassix
ß8.130
Hatte da auch mal länger nach einfachen rumgesucht, da ich meistens zu faul bin meine DAW zu öffnen

zum komponieren/verändern
Tunafish - schon etwas älter, kann aber im Gegensatz zu den meisten anderen mir bekannten Freewareprgs Midi in und Export
http://www.vstplanet.com/Other_audio_tools/Sequencing_4.htm#Tunafish

alternativ evt.
Midieditor (nur Midi kann keine Samples laden)
http://midieditor.sourceforge.net/

zum Abspielen, als Presetschleuder
XM-Play (einzig mir bekannte Player der ruckelfrei loopen kann, bei Midi Files lässt sich sogar die Geschwindigkeit regeln)
http://www.xmplay.com/

Midi-Drum-Loops
http://www.howtoprogramdrums.com/the-best-free-midi-drum-loops-on-the-internet/
 

bassilisk

Präzisionsparker
Bassix
ß2.775
Vielen Dank für die Ratschläge, aber scheinbar gibt es das was ich brauche einfach nicht:
Ich drücke auf einen Knopf, und es macht Rock'n'Roll. Mit Variationen.

Das sind sicher alles tolle Programme für Midi-Steuerung, Komposition und Arrangement mit 1000 Möglichkeiten...
... aber keine einfachen Begleitautomaten mit vorgefertigten Rhythmen zum Rumjammen.

In der Zeit, die ich brauche, um diese Programme zu erlernen, kann ich einen eigenen Schlagzeuger zeugen, erziehen und Ausbilden lassen - wenn ich so drüber nachdenke: Das hab ich ja schon getan :D!
Dann halt doch wieder analog ;-)

Merci an alle!
 

Gast72603

Gesperrter User
Bassix
ß8.130
Schon was analoges im Auge?
Die meisten (es gibt hie und da noch Ausnahmen) analogen Klopfer sind mitlerweile sowas von teuer
Hatte mal vor ca 10 Jahren einen Univox Sr 55 für 2 Eu.- vom Flohmarkt, nach sowas nen Jahr wieder für 50.- auf E-Bay verklopft
Mittlerweile geht das Teil für mind. 300.- raus ...
 

MartRokX

Vagabund des Ödlands
Bassix
ß4.610
Die 2014er Version von Rocksmith hat einen Session Modus, da kannst du dir eine virtuelle Band zusammenstellen mit vielen Parametern und die reagiert dann mehr oder weniger dynamisch auf dein Spiel.
 
Oben Unten