Duesenberg Starbass vs. Starplayer Bass – Unterschiede / Erfahrungen??

ollo

aus dem Schorleland
Bassix
ß69.363
Moin,
was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem Duesenberg Starbass und dem Starplayer Bass? Der Starplayer hat zwei PUs, der Starbass nur einen. Aber sonst? Bin für alle Infos und Erfahrungen dankbar!

Grüße, ollo
 

souladdicted

Well-Known Member
Bassix
ß22.549
Was willst du wissen? Ich bin über den Umweg Höfner 500/1 über Starplayer, (unsinigerweise über den D-Bass) zum Starbass gekommen. Mittlerweile hab ich aus der Düsenberg- Ecke nur noch den Star Bass. Einer der ersten, 2004er Baujahr, noch mit der alten Brückenkonstruktion, dem Blend-Regler aund nur einem Pickup.

In Kurz: Im Vergleich mit den Starplayer bietet der Starbass mehr 60er/retro/growl - die Blendfunktion in Richtung Singlecoilsetting in Kombination mit einem Röhrensound bietet einen Sound, den ich mit dem Starplayer nie hinbekommen hab. Daher ist der Starplayer schnell wieder verkauft worden. Mehr Möglichkeiten, aber trotzdem nicht so gut in verschiedenen Bands einsetzbar. Ich tippe (aber weiß es nicht mit Sicherheit - nur aus zahlreichen AB-Vergleichen) das das Pickup im Starbass komplett anders ausgelegt ist, als im Starplayer.
 

ollo

aus dem Schorleland
Bassix
ß69.363
Na, das sind doch mal hilfreiche Infos. Der PU-Umschalter scheint tatsächlich eine der interessantesten Funktionen zu sein. Was wurde an der Brücke geändert?
 
 

Oben Unten