Einstellungen beim dbx 166 xl compressor

Durch Zufall geriet ein dbx 166 xl Compressor in meine Hände und ich habe ihn in den Effektweg meines Amps (alter Warwick 250)eigeschleift. Ohne fundierte Vorkenntnisse zu haben, habe ich an den Reglern des Compressors herauszufinden versucht, wie denn nun ein druckvollerer Sound zu erreichen ist. Beim Ausprobieren ist mir jedoch kein zufriedenstellendes Ergebnis gelungen. Dshalb meine Fragen:
1. Wie sollte beim Einstllen des Compressors vorgegangen werden?
2. Welche Einstellungen beim 166 xl empfehlen andere Benutzer?
Vorab schon mal vielen Dank für die Hilfe.
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Zitat:Original erstellt von: Manfred Flocke

Durch Zufall geriet ein dbx 166 xl Compressor in meine Hände und ich habe ihn in den Effektweg meines Amps (alter Warwick 250)eigeschleift. Ohne fundierte Vorkenntnisse zu haben, habe ich an den Reglern des Compressors herauszufinden versucht, wie denn nun ein druckvollerer Sound zu erreichen ist. Beim Ausprobieren ist mir jedoch kein zufriedenstellendes Ergebnis gelungen. Dshalb meine Fragen:
1. Wie sollte beim Einstllen des Compressors vorgegangen werden?
2. Welche Einstellungen beim 166 xl empfehlen andere Benutzer?
Vorab schon mal vielen Dank für die Hilfe.
Guck doch einfach mal, ob die Handbücher nicht bei dbx runterladen kannst. Ansonsten sind die Einstellungen bei dem Gerät ziemlich standardmäßig, kannst also auch in die Anleitungen anderer Kompressoren gucken. Ganz nett finde ich die von Behringer, die erklären einiges zu den Grundlagen, was Deine Fragen schon weitestgehend beantworten sollte.
Prinzipiell gibt es ja 4 Regler: Ratio, Threshold, Attack und Release. Für Attack und Release hat der dbx einen Auto-Modus, den solltest Du für den Anfang nutzen. Ratio bestimmt die Stärke der Komprimierung, Verhältnisse von 4:1 sollten ordentliche Ergebnisse bringen. Threshold bestimmt, bei welcher Lautstärke die Komprimierung einsetzen soll, kannst z. B. Werte von 10-20 dB probieren.
Dann - bzw eigentlich zuerst - mußt Du den Input-Pegel anpassen, damit der Kompressor auch korrekt angesprochen wird und am Schluss die Lautstärkeverluste durch Anhebung der Ausgangslautstärke wieder ausgleichen.
 
Hallo Astro,
danke für die schnelle Antwort. Handbücher zum runterladen habe ich leider nicht gefunden. Deshalb werde ich es heute im Proberaum noch mal in aller Ruhe und nach Deinen Anweisungen versuchen. Gruß,
Manfred
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Zitat:Original erstellt von: Manfred Flocke

Hallo Astro,
danke für die schnelle Antwort. Handbücher zum runterladen habe ich leider nicht gefunden. Deshalb werde ich es heute im Proberaum noch mal in aller Ruhe und nach Deinen Anweisungen versuchen. Gruß,
Manfred
Also Behringer hat in jedem Fall welche und die erläutern auch die Grundlagen.

Außerdem wird mein Nick mit _kleinem_ "a" geschrieben, darauf bestehe ich!!! ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten