Electro Harmonix -->BASS MICROSYNTH

Alexander Groove

New Member
Bassix
ß240
also:
ich brauche ein geiles effektgerät, um mit meinem bass fette synth-sounds produzieren zu können.
ich habe leider keine gelegenheit, die gerätschaften anzutesten...welcher laden im norden führt sowas schon?

kennt ihr:

ELECTRO HARMONIX
BASS MICROSYNTH

und

Line6
FM4

???

Beide Geräte sind interessant, aber ich habe sie noch nicht testen können. Habt ihr Erfahrungen?
Oder Alternativen?
 

Alexander Groove

New Member
Bassix
ß240
habe ich mir angehört, ja!
finde ihn ziemlich cool...aber ein paar erfahrungen von forums-mitgliedern wären schon hilfreich...schließlich kostet das teil 270 euro bei thomann.
 

johnnywalker

New Member
Bassix
ß246
rein ausm bauch.... EHX !!!!!!!!!!!!!!!!

grund 1: ANALOG! (wichtigster grund)

grund 2: line6 is mir auf grund von grund (alles von denen digitalscheiß) unsympatisch.

grund 3: analoge synthi technik is einfach besser..

trotz des tocotronic albums "digital ist besser" (was allerdings übelst geil ist!) ;-)
 

johnnywalker

New Member
Bassix
ß246
ich hab selber ein multi effektgerät, das bp200 von digitech. is zwar ned des beste, aber eines der besten in seiner preisklasse. und deswegen kann ich aus eigener erfahrung sagen dass ich ned viel von digitalzeugs halte. is einfach so. ehx macht wirklich top produkte die eine lange tradition haben (small clone, big muff etc.).

ich halte digitale modelling kisten irgendwie für eine mode erscheinung. die sichh auf dauer vielleicht halten kann aber nie sich allein durchsetzeen wird. Punkt.

ok bei meinem ersten beitrag hab ich einen grund ausgeführt und nur 3mal umformuliert. des war vielleicht schmarren. trotzdem halte ich selbst mehr von analoger technik als digital sachen.
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Na ja, Für Recording dürfte Modeling schon sehr nett sein (hatte mal den V-Amp und unserer Gitarrist hatte mal den Line6-Combo und spielt aktuell gelegentlich Sachen mit der Pandora ein), aber live ist das Modeling ziemlich sinnlos, wenn man z. B. als Gitarrist einen Triple Rectifier simuliert, aber einen Marshall spielt... - beim Bass ist es ähnlich.
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Zitat:Original erstellt von: rumblebird
@astro: Ich halte es auch für einen Irrtum, zu behaupten, dass man Modeling nicht live einsetzen kann. Ich habs 5 Jahre lang gemacht. Allerdings nie mit der Erwartung, dass meine Anlage GENAU wie eine andere klingt. Es hat den Sound halt jeweils in eine bestimmte Richtung verschoben. That's it!
Dem habe ich nie widersprochen. Ich würde nie jemandem vorschreiben, was für Equipment er zu benutzen hat. Wenn man "seinen" Sound gefunden hat, ist es egal, wie der erzeugt wurde. Nur: allgemeine Soundformung ist nicht der Kern des Ausrichtung derartiger Geräte, sondern möglichst exaktes Modeling, das dürfte auch einen ordentlichen Teil des tlw. recht hohen Preises ausmachen. Wer einen POD für Recording einsetzt, kann eben recht ordentlich z. B. einen SVT-Stack simulieren, wer das auf der Bühne über einen kleinen Combo probiert, wird wohl eher nicht so zufrieden sein.

Zitat:
Und in einer Cover-Band ist ein Pod mit einem MIDI-Pedal eine extrem hilfreiche Sache, gerade live!
Das glaube ich gerne, habe diese Meinung auch bereits selbst an anderer Stelle vertreten.
 

dawakri

Member
Bassix
ß475
Also, um mal zum Thema zurückzukommen:

Ich selbst habe einen EH-Bass-Microsynth seit längerer Zeit und würde das Teil nicht mal verpfänden, wenn ich dafür zukünfig auf ner Parkbank übernachten müsste. Habe selbst sehr lange nach einem annehmbaren Weg zu Moogigen Synthsounds gesucht, und imho ist der Microsynth mit Abstand das Beste in der Richtung. Kann ich wirklich nur wärmstens empfehlen, auch wenn Electro Harmonix natürlich so ihren Preis haben, aber das isses auch wirklich wert.
 

Alexander Groove

New Member
Bassix
ß240
so...kleiner erster-eindruck-check:

der electro-harmonix basssynth kam gerade an.

es sind recht viele sounds möglich, singende lead-synthies, knochentrockene perkussive sounds und alles dazwischen. man kann keine presets abspeichern, aber dafür sehr dynamisch den sound verändern. klingt irgendwie sexy das ganze, irgendwie aber auch nervig.
freue mich schon auf die nächste gelegenheit, dass mit meinem drummer anzutesten...nur dann kann man hören, wie es wirkt. schnelle läufe und akkorde klingen beschissen und der ton kommt manchmal leicht verzögert und ist klanglich sehr abhängig von der stärke des anschlags...da muß man üben, bis man daraus seine vorteile für sich zieht.

insgesamt ein geiles gerät. aber auch geil teuer. ich überlege mir nochmal, ob ich ihn wirklich behalten möchte. was meint ihr?
 

dawakri

Member
Bassix
ß475
Ich fand bei meinem, dass sich das ganze bei genauem Auspegeln der Sensitivity doch gut handhaben lässt.... Was Superfrackellines angeht...Mmmmh, Soli spiele ich nicht gerade mit Moogsounds, aber nach einigem Eingewöhnen funktionierten auch Tapping-Lines bei mir auf´m Microsynth problemlos. Den Boss SYB z.B. fand ich da um einiges zimperlicher was Spielweise und vor allem Aussetzer anbelangt. Sollte also eigentlich kein Problem sein, wenn Du die Einstellungen etwas ausgefuchst hast. Was Akkorde anbelangt... das habe ich noch nicht einmal probiert, ich finde, da matscht so ein fetter Synthsound eh die ganzen Harmonien zu.
 

salatbar

New Member
Bassix
ß0
hi, so, das thema würde ich gerne nochmal aufwärmen...

habe mir vor kurzem auch einen ehx bass microsynth gekauft...
und zwei wochen später habe ich mir meinen neuen bass abgeholt...
hab mir den selber bauen lassen.... naja, egal, ist auf jeden Fall aktiv und hat ein ziemlich hohes output signal.... nunja... habe alle effekte die ich habe zwischengeschaltet und der bass verzerrt beim clean spielen (ohne effekt an)....
habe dann ein wenig rumgestöpselt und rausgefunden, dass es an dem synthi liegt.... so... das ist mein teuerster effekt und der soll mit nem hohen inputsignal überfordert sein??
electro harmonix ist ja nun nicht gerade für die schlechte qualität der effekte bekannt und eigentlich hat doch jeder effekt "true bypass"...

habt ihr so ein ähnliches problem auch schon gehabt mit dem ding und es evtl. behoben... sonst würd ich das Ding umtauschen innerhalb der nächsten Woche...
 

johnnywalker

New Member
Bassix
ß246
ich hab ne frage zu dem teil... kann man die sensivity nicht regeln? mein trb hat auch ordentlich output... naaja muss mir den mal bestellen und angugg.
 

Mitglieder jetzt online

Oben Unten