Elektronik tauschen bei Cort-Bass?

Bronco

Bronco

Active Member
Bassix
ß1.597
Hallo Forum,
Vorgeschichte
vor einiger Zeit habe ich sehr günstig einen Cort Action 5-Saiter in natur, gebraucht, passiv, erworben.
Bild: http://www.bassmarkt.de/marktpics/bass-ad17256_big.jpg
Saitenlage war grauenhaft, aber nach dem Einstellen spielte er sich wieder gut...trotzdem habe ich ihn dann erstmal an einen Freund verliehen. Jetzt habe ich das Gerät aber wieder im Proberaum stehen und gemerkt, dass er gerade für meine Reggaeband gut passt. Die H-Saite an dem Bass ist besser als bei vielen Edelbässen, und der Klang gefällt mir auch gut (trotz des Agathisbodys). [:-P]

Problem/Ausgangssituation
Was mich aber etwas stört, ist die jazzbassmäßige Elektronik. Ich bin nicht daran gewöhnt, 2 Volume-Regler zu haben, mir wäre ein Volume und ein Panorama lieber. Und der Höhenregler ist ok, aber der Bass wird ein ganzes Stück lauter bei voll aufgedrehten Höhen, und er klingt entweder sehr dumpf (wenn nicht aufgedreht) oder schnell sehr mittig (auch wenn ich nur ein paar Prozent aufdrehe).

Idee?
Ich will das Elektronikfach nicht vergrößern und auch keine neuen Löcher bohren. Was ich auf jeden Fall gern hätte, wäre
1 x Volume
1 x Panorama
und noch etwas zur Klangregelung. Hier würde sich vielleicht eine Doppelstock-2-Band-Regelung anbieten, was meint ihr? Wenn ein aktiver Equalizer, dann aber auf jeden Fall ein +/-, kein Boost only...
Da ich für den Bass selbst nur 50 Euro bezahlt habe (+ 20 Einstellen), sollte die Investition nicht zu teuer sein...
Was haltet ihr von denen hier:
http://www.thomann.de/de/artec_se2a.htm
http://www.noll-electronic.de/sites_d/tcm_2.html

Also schreibt mal eure Vorschläge! [:-)]
 
förb

förb

dämlicher Flanders
Bassix
ß2.666
Zitat:Original erstellt von: Bronco


Ich will das Elektronikfach nicht vergrößern und auch keine neuen Löcher bohren. Was ich auf jeden Fall gern hätte, wäre
1 x Volume
1 x Panorama
und noch etwas zur Klangregelung. Hier würde sich vielleicht eine Doppelstock-2-Band-Regelung anbieten, was meint ihr? Wenn ein aktiver Equalizer, dann aber auf jeden Fall ein +/-, kein Boost only...
Da ich für den Bass selbst nur 50 Euro bezahlt habe (+ 20 Einstellen), sollte die Investition nicht zu teuer sein...Die Noll TCM 2 würde mir gefallen,aber hat keinen Balance...

Also schreibt mal eure Vorschläge! [:-)]
[url="http://www.noll-electronic.de/sites_d/tcm_2_verd.html"]Aber Hallo![/url] Schau dir mal das B2004 Bild an! [;-)]
 
Bronco

Bronco

Active Member
Bassix
ß1.597
Danke Förb! Hätte mich irgendwie auch gewundert, wenn´s das nicht geben würde...
Die Artec 2-band-Regelung ist ja extrem günstig, hat die schon mal jemand hier eingebaut? Erfahrungen?
 
förb

förb

dämlicher Flanders
Bassix
ß2.666
Zitat:Original erstellt von: Bronco

Danke Förb! Hätte mich irgendwie auch gewundert, wenn´s das nicht geben würde...
Die Artec 2-band-Regelung ist ja extrem günstig, hat die schon mal jemand hier eingebaut? Erfahrungen?
Die soll nicht schlecht sein und leicht in Richtung Stingray gehen!

[url="http://www.rockinger.com/index.php?cat=WG126&product=07060&sid3=3eae339120f2366d114e83de7feac0ee"]Die Rockinger-Sachen[/url] sind meistens super in der Preisleistung! Hier müsstest du halt etwas modden, da der Pan-Poti fehlt, sollte aber kein Problem sein.
Verbaut hab ich die auch noch nicht!
Wenn du dir's leisten kannst, würde ich auf jeden Fall zur TCM2 greifen!
 
schubi_neu_38615

schubi_neu_38615

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.795
Ich an deiner Stelle würde an der Elektronik nicht sparen, weil eine günstige ein höheres Grundrauschen hat und der Höhenboost auch meist nur ein Rauscheboost ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bronco

Bronco

Active Member
Bassix
ß1.597
@Schubi: Ja, da hast du wohl Recht.
Frage: Funktioniert sowohl bei der Glockenklang als auch bei der Noll-Elektronik der Stack-Regler als passive Höhenblende im Passiv-Modus?
 
 

Oben Unten