Elkos ... jetzt bei EDEKA .... aber nur für Männer

X-Ray

X-Ray

Psyndie-Slowfunker
Bassix
ß8.212
Jungs, glaubt blos nicht, dass ich nicht merke, wohin Ihr mit dem schönen Thread abdampfen wollt ... Pflegeprodukte für den modernen Bassisten ('Ich liebe es, nach der Rasur StrohRum 80mF auf meine Haut aufzutragen - verbliebene Stoppeln flamme ich mit dem Feuerzeug ab und der männliche Duft lässt mich geschmeidig durch den Tag gleiten').
 
X-Ray

X-Ray

Psyndie-Slowfunker
Bassix
ß8.212
Ja, schon .... aber mit einer Pflegeserie werden wir nicht jedem Kasus gerecht....der Bassist, der den Schönling an der Harfe begleitet, der von ewiger Liebe und goldenen Ringen singt, sollte anders gepflegt werden als der Stoner von nebenan, der mit den anderen Spacken in der Band harmonisiert werden muss...
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß24.735
stonerpflege ist deutlich komplexer als beispielsweise metallerpflege. während der metaller einfach mit bier abgeduscht wird und dann zwei ohrfeigen mit einem rohen steak bekommt, braucht der stoner erst mal eine bartpflege aus absinth und rohem ei, dann die apfelweindusche und das facerub mit rohem roastbeef, wobei aber der bart nicht wieder eingesaut werden darf, am ende muß noch das gesamtkunstwerk geräuchert werden mit feinsten exotischen kräutern.
dagegen sind pop- (nivea) und jazz- (bübchen) basser ja komplett kindergarten.
 
X-Ray

X-Ray

Psyndie-Slowfunker
Bassix
ß8.212
Hehe...
Oha, da entstehen ja nicht unerhebliche laufende Pflegekosten - man wird da ja kein Gammelfleisch einsetzen, vermute ich ...
da haben es die Rap-Basser leichter - ein Pickel-Abdeckstift ist da schon das Rundum-Sorglos-Paket. Im Indiebereich reicht wohl ein Filzstift zum Aufmalen des 3-Tage-Bartes. Aber die Funkbassisten müssen tiefer in die Tasche greifen: ein Lockenwickler und Schuhwichse (70´s Funk) oder Tiroler Nussöl (90´s Funk).
 
X-Ray

X-Ray

Psyndie-Slowfunker
Bassix
ß8.212
es muss nun noch ein anderes, oft vernachlässigtes Kapitel aufgeschlagen werden: die Mund- und Zahnpflege des Bassisten. Ja, es ist kein angenehmes Thema, aber in diesem Forum ist es Usus, auch heikle Themen mit Unvoreingenommenheit und großem Sachverstand zu disputieren.
38389-3a9d423aa4a87cbcb3a8679853cdf0d6.jpg

Vor Kurzem habe ich hier im Flohmarkt dieses Gebrauchtmodell im Tausch gegen einen EBS Octaver erstanden, von einem Kollegen aus dem Speedmetal-Genre. In dieser Szene geniesst das Modell großen Zuspruch, da damit die hinteren Backentaschen besonders gut ausgeräumt werden können. Ich muss sagen, ich selbst bin mit dem Gerät nie so richtig warm geworden. Ich würde es offen gestanden auch wieder abgeben, gerne im Tausch. Einfach mal was anbieten ...

Doch zurück zum Thema: wie sind Eure Erfahrungen damit, worauf schwört Ihr, wenn es um den frischen Bassistenatem geht ?

[es tut mir leid. Ich bin hin und hergerissen. Ja, viel tiefer kann das
Niveau auch eines Bassisten nicht sinken. Andererseits: wer haut nicht gern mal auf die Kacke? Auch wähne ich mich im Kreise von Gleichgesinnten ...]
 
BassDi_neu_18505

BassDi_neu_18505

Soli Deo Gloria
Bassix
ß27.635
es muss nun noch ein anderes, oft vernachlässigtes Kapitel aufgeschlagen werden: die Mund- und Zahnpflege des Bassisten. Ja, es ist kein angenehmes Thema, aber in diesem Forum ist es Usus, auch heikle Themen mit Unvoreingenommenheit und großem Sachverstand zu disputieren.
Anhang anzeigen 38389

Vor Kurzem habe ich hier im Flohmarkt dieses Gebrauchtmodell im Tausch gegen einen EBS Octaver erstanden, von einem Kollegen aus dem Speedmetal-Genre. In dieser Szene geniesst das Modell großen Zuspruch, da damit die hinteren Backentaschen besonders gut ausgeräumt werden können. Ich muss sagen, ich selbst bin mit dem Gerät nie so richtig warm geworden. Ich würde es offen gestanden auch wieder abgeben, gerne im Tausch. Einfach mal was anbieten ...

Doch zurück zum Thema: wie sind Eure Erfahrungen damit, worauf schwört Ihr, wenn es um den frischen Bassistenatem geht ?

[es tut mir leid. Ich bin hin und hergerissen. Ja, viel tiefer kann das
Niveau auch eines Bassisten nicht sinken. Andererseits: wer haut nicht gern mal auf die Kacke? Auch wähne ich mich im Kreise von Gleichgesinnten ...]
Das Zahnpflegeset, das X-Ray hier vorstellt, ist bereits bei vielen Vorstadt-Kindergartenkindern erfolgreich getestet worden, natürlich in mundgerechter Form, also einige Nummern kleiner. Problem war allerdings, wenn die Eltern der Kinder dieses Modell auch anderen Tätigkeiten im Haushalt zuführten. Denn dann kam es gelegentlich zu verhängnisvollen Verwechslungen im Gebrauch. Daher sollte bei Gebrauch der von X-Ray vorgestellten Zahnbürste auch immer das geeignete Mundpflegeelixier parar stehen:
hier der ultimative Test der Stiftung Warentest:
http://www.t-online.de/lifestyle/be...est-billige-wc-reiniger-putzen-am-besten.html
 
X-Ray

X-Ray

Psyndie-Slowfunker
Bassix
ß8.212
Da ist ein Thread am Boden, ausgelutscht bis zum Letzten, und was begegnet mir da im Reisetäschle meines fabelhaften Weibes:
elkos-women-jpg.54527


Der Titel des Threads ist damit überholt - ich bin ein bischen stolz darauf, in einem Land zu leben, in dem man sich der Vision der Gleichberechtigung von Mann und Frau so sehr verpflichtet fühlt und nicht ruht, bis Mann und Weib sich wieder auf Augenhöhe begegnen können.
 
 

Oben Unten