Eminence Kappa – für Ergänzungsbox geeignet?

snaeckbar

Member
Bassix
ß1.579
Hallo Gemeinde,

hatte neulich einen mackenfreien Kappa 15“ von ca. 1999 günstigst vererbt bekommen .

Ich stelle mir nunmehr die Frage, ob damit eine sinnvolle Ergänzung zu meiner SAD DB II (2x12“ + 2x10“) erlangt werden kann. Bautechnisches know how ist mehr als ausreichend vorhanden, jedoch müsste ich ggf. zwecks Berechnung des Vol. und der BR Öffnungen noch um Hülfe bitten – Qts etc. hätte ich parat.

Was sagt Ihr dazu? „Lass sein, Spielzeug, bau dir davon einen Chinahut für´s nächste Kostümfest!“, oder „Boah toll, dat isset!“. Oder gar vielleicht optionale Verwertungsmöglichkeiten? Die SuFu ergab für mich soweit leider nix Brauchbares.

Als Antrieb für das gedachte Setup wird ein noch in der Warteschleife befindlicher Meinwatt 200 dienen. Mukkemäßig wird hauptsächlich rockiges Liedgut über vorzugsweise einen Preci, hin und wieder über einen 5-Saiter, gedengelt.

Vorab schon mal einen Dank für Eure wohlgemeinten Ratschläge - Feuer frei!
 

Ray Mahogany

rude finger
Hm, ich weiß nicht, ob einzelner Fuffzehner was gegen eine 212er reißen kann... Der Wirkungsgrad der SAD wird wohl deutlich höher sein, sodaß eine 115er da nicht weiter auffallen dürfte. ;-)
 

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Das ist keine 2x12"er, sondern eine 2x12" plus 2x10"er:

Ray hat recht, da richtet ein einzelner 15"er nix Verwertbares mehr aus.

Also: Chinahut. [¦)]
 

Ray Mahogany

rude finger
Holla, dat ischa ma'n Triebwerk :O!
Aus dem Fuffzehner würde ich mir eine Box zum zu Hause Üben basteln. :bier:

Edit sacht: Und dann als Übungsamp noch'n Mywatt 100 ;-)

...aber Du willst ja lieber nen Chinahut...
 

beate

Bassteltante
Wobei ein einzelner Kappa 15 schon ziemlich potent ist. Allerdings gerade so, um mit einem der beiden 12+10-Pärchen aus der SAD-Box mitkommen zu können. Wenn man ihn schon hat, lohnt es sich aber durchaus, eine "kleine" Box draus zu bauen. Ggf mit nem 6er oder 8er.
 

TheBug

Mehr Bässe weniger Kilos
MAl so nebenbei, aktuell verbaut orange den Kappa in seiner 1x15er (TL606-ähnlich). Leider hab ich die genauen specs der Box noch nicht rausfinden können.
 

snaeckbar

Member
Bassix
ß1.579
Thanx für´s erste feedback.
Ich nehme mal Beates Vorschlag auf, so dass ich der Produktion einer fernöstlichen Kopfbedeckung oder bspw. einem hübschen Lampenschirm den Rücken kehre und eher eine Stand alone Variante für zum Üben oder kleinere Sachen ins Auge fasse. Mit einem zusätzlichen 6-8er könnte ich mich anfreunden.
Schau mer mal...
 

beate

Bassteltante
Ici Bauvorschlag: http://www.eminence.com/pdf/Kappa_15A_cab.pdf
Ansonsten sollte eine 606 mit angepasster BR-Resonanz recht gut funktionieren.

Wegen des sehr starken und recht frühen Break-Ups wird eine Weiche zu einem 6er allerdings recht aufwendig. Es wäre interessant, den Lautsprecher mal solo zu hören, bevor man sich endgültig für irgendwas entscheidet.
 
Zuletzt bearbeitet:

snaeckbar

Member
Bassix
ß1.579
Holla, dat ischa ma'n Triebwerk :O!
Aus dem Fuffzehner würde ich mir eine Box zum zu Hause Üben basteln. :bier:

Edit sacht: Und dann als Übungsamp noch'n Mywatt 100 ;-)

...aber Du willst ja lieber nen Chinahut...
Keine halben Sachen bitte - dann lieber für´s Üben 2-3 gebrückte 400er vom Max und Fremdhüte weg blasen ;-)

Edith:
Danke @Beate - werde ich mir demnäxt mal in Ruhe anschauen
 
Oben Unten