Epiphone 3-Punkt-Brücke löst sich - was tun?

ollo

aus dem Schorleland
Bassix
ß56.425
Hallo,
bei meinem Epiphone Rumble Kat löst sich nach dem Besaiten die Brücke aus dem Korpus. Schlichtes nachdrücken nützt nichts, die kommt gleich wieder raus.

Stimmt da was nicht, mache ich was falsch? Und wie kriege ich das Ding dazu, dass es wieder hält?

Saiten sind 40-100er, also nix besonders straffes. Verändert habe ich auch nichts, das kam plötzllich. Ich hatte allerdings alle Saiten runter um das Gerät zu putzen. Um eine ungleiche Belastung zu vermeiden habe ich die Saiten in der Reihenfolge D-A-G-E aufgezogen.

Heißen Dank für hilfreiche Antworten!

Rubblebridge 1 klein.jpg
Rubblebridge 3 klein.jpg
Rubblebridge 2 klein.jpg
 

TheBug

Mehr Bässe weniger Kilos
da wird dir nicht viel übrig bleiben als ein paar tropfen Sekundenkleber auf die "Riffelung" zu machen und die Brücke dann wieder reinzudrücken

bei meinem Epi Bird hatte ich das Gegenteil, ich hab die sch.... dinger partout nicht raus bekommen
 

beate

Bassteltante
Das ist ne alte Gibson-Krankheit. Einkleben ist da ein Muss. Meist wird Uhu Plus o.ä. empfohlen. Bei meinem EB-3 und dem EB-0 hält es auch mit Uhu Hart (da sind die Chancen größer, die Hülsen bei Bedarf nochmal ziehen zu können).

Ansonsten die Brücke anders einstellen - die vordere Schraube sollte ein klein wenig weiter herausgedreht werden als die beiden hinteren Schrauben, sodaß die Brücke zu den Saiten hin ein klein wenig nach oben zeigt.
 

ollo

aus dem Schorleland
Bassix
ß56.425
Ah ja, möglicherweise habe ich beim Putzen was verstellt, das könnte durchaus sein. War halt 'ne Grundreinigung. :D Gut, dann besorge ich mir mal Uhu Hart und versuche mein Glück.

Danke und Grüße,
ollo
 

Semigradler

ja mei
Bassix
ß7.227
Pass beim montieren auf, dass du die Schrauben nicht ewig weit reindrehst, sonst drückst du die Buchsen wieder raus. Auch hier gilt nach fest kommt locker (Buchse raus)
 

beate

Bassteltante
Fädel am besten ne M5er Mutter auf die E-Saite, nötigenfalls zweie. Eine war bei meinem EB-3 auch bei den Pyramids notwendig. Bei anderen Saiten sogar bei der A-Saite.
 
Oben Unten