Epiphone TB erzeugt keinen Ton

maniachris

maniachris

New Member
Bassix
ß0
edit: Bass erzeugt keinen Ton. PUs vielleicht nicht richtig verlötet oder habe ich vielleicht was übersehen?

------

Hi zusammen,

ich schaffe es nicht, dass Batteriefach des aktiven Epiphone TB, den ich hier stehen habe, zu öffnen. (Es ist sogar ein "Open" Symbol mit Pfeil drauf, aber es ist einfach alles bombenfest und nix bewegt sich) :-(

Ich hoffe jemand hat so einen Epiphone TB und kann mir helfen und sagen, wie es geht.[:-)]

nein, das ist kein Scherz ich verzweifle schon langsam... [V]
 
maniachris

maniachris

New Member
Bassix
ß0
okay nachtrag... hab es nun doch mit sanfter gewalt geschafft... der Mechanismus klemmt...

Leider funktioniert der Bass nicht... bis auf ein Rauschen hört man NICHTS ... unfassbar.

jemand ne Idee woran es liegen kann?
 
maniachris

maniachris

New Member
Bassix
ß0
Nein, der Bass war frisch aus dem Karton.

Warscheinlich ist es eines dieser "Montagsmodelle" - Klemmendes Batteriefach, Bass-Lack und Mechaniken fühlen sich "ölig" an, Saiten waren komplett locker (so dass der Hals beinahe eine "negative Krümmung" hatte) und der Bass erzeugt keinen Ton. So kennt man das von Epiphone eigentlich nicht.

Schade, jetzt kann ich das Sperrige Ding wohl zurückschicken.
 
Honkytonk

Honkytonk

Active Member
Bassix
ß987
Hey, sachmal? Wo hast das Ding denn bestellt? Eine gewisse Kontrolle sollte vor Versand doch stattfinden, oder?
Allerdings schaffen es lokale Musikalienhändler die direkt beim Vertrieb bestellen ja auch nicht unbedingt mal nen Blick auf ein Instrument zu werfen bevor es zum antesten an den Kunden geht!
 
Sir_Rock

Sir_Rock

Member
Bassix
ß781
Wie ich vermutet hatte, wieder ein Instrument aus der grandiosen Chinafertigung. Den Begriff Endkontrolle gibt es wohl nicht in Schriftzeichen. Entweder zurückschicken oder Elektronik selbst richten. Batterie ist aber nicht auch noch leer?
 
maniachris

maniachris

New Member
Bassix
ß0
Batterie hab ich gewechselt... Daran lag es nicht (das war ja der Grund, warum ich überhaupt ans Batteriefach wollte anfangs) ;-)

Wo ich bestellt hab will ich nicht unbedingt schreiben, will hier keine Rufschädigung betreiben. ;-)

Fakt ist jedenfalls, dass mein koreanischer Epiphone um Welten besser war. Aber das ist ja nicht repräsentativ.
 
Sir_Rock

Sir_Rock

Member
Bassix
ß781
Dann mit freundlichen Grüßen zurücksenden.
Ich würde kein Instrument ungesehen und ungetestet kaufen. Die Qualitätsunterschiede und Verarbeitungen sind zu schwankend, auch bei namenhaften Herstellern.
 
 

Oben Unten