Erfahrungswerte Tech 21 VT Bass Deluxe

MrDeluxe

Well-Known Member
Bassix
ß12.037
Hallo MacBass!
Ich habe den VT und verwende ihn in einer Bluesrockband. Habe ihn in erster Linie gekauft wegen der abspeicherbaren Bänke. Verwende ihn so, dass ich auf Bank A 3 verschiedene Sounds ( Fat Tube, SVT und ein leicht angezerrter ) abspeichere, und auf Bank B das Gleiche für einen anderen Bass einspeichere. So schalte ich beim Wechsel auf den 5er nur auf die andere Bank und habe wieder meine 3 Sounds. Damit gehe ich entweder in eine neutral eingestellte Bassanlage oder über den DI zum Mischpult oder eben beides. Bin damit sehr zufrieden. Den Effektweg habe ich noch nicht verwendet - da ist erst was in Planung.
Ich finde das Ganze für mich recht praktikabel ( Bass - Tuner - Comp - VT - ) und bin sehr zufrieden damit. Aufpassen muss man etwas mit den Reglern - reagieren auf kleine Nuancen, da kann man sich unversehens einen unschönen "Klacksound" produzieren.
P10307854.jpg
PS: Der EBS wurde inzwischen durch einen MXR ersetzt und wanderte hinter den VT ( da fehlen aber noch die Erfahrungen ob das so bleibt ).
 

noermaen

Active Member
Bassix
ß2.356
hat einer von Euch Erfahrungen mit dem OG Pedal ?
Will Dir ja nicht zu nahe treten, aber unspezifischer geht es nun wirklich fast nicht mehr. Da muss man sich nicht wundern wenn man wenige Antworten bekommt.

Ich hab das Teil nun seit etwa 2 Jahren und bin sehr zufrieden.

Transparent? Nein
Leicht einzustellen? Nein
Klingt wie ein Vollröhren-Amp/Ampeg? Jein.

Aber Ich mag das Ding für rockige Sachen sehr sehr gerne. Ist sehr vielseitig, aber man muss sich schon etwas damit beschäftigen. Die Speakersim ist bei der Verwendung von Zerrern in Verbindung mit der DI für mich bis jetzt die brauchbarste Lösung auf dem Markt.
 

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß29.256
Hallo Macbass, erstmal hallo, du schienst neu im Forum zu sein.

Du findest ausführliche Posts zu dem VT Bass in allen Variationen, wenn du über Google suchst (z.B. bassic VT Bass). Die Suchfunktion hier im Forum ist nicht so doll.

Ich selber hatte mal den VT deluxe und habe aktuell den VT Bass DI. Toll am deluxe fand ich zuerst die Speichermöglichkeit von mehreren Sounds. Obwohl die gleiche Schaltung wie beim normalen VT Bass verbaut ist, finde ich, dass es schon hörbare Unterschiede gibt. Mir gefällt der VT Bass bzw DI besser als der deluxe. Beim deluxe hatte ich den Eindruck, dass der Sound metallischer, unorganischer klingt als mit den neueren VT Pedalen.
Zusätzlich habe ich festgestellt, dass ich keine verschiedenen Sounds brauche. Ich slappe und rocke, mit einem Sound. Die Unterschiede kommen nur über Pickup- Kombinationen (habe einen PJ Bass), die Finger bzw Anschlagposition und Tondblende am Bass. Und das in einer Coverband die von Joe Cocker über Mothers Finest, Chilli Peppers und FooFigthers, AC/DC usw ein extrem breites Spektrum spielt.
 

Oben Unten