Escheprecis: show`em

Noble

Stechrochendomestizierer
Moin,

da ich dieses Jahr zum Eschepreci fan geworden bin, hab ich Interesse mal eure zu begucken...nur gucken nicht anfassen:D.

Ich mag Precis, aber irgendwie gefallen mit die Eschemoppets besser. Auch z.B der Mike Dirnt gefällt mir gut, leider ist der Hals nicht meins.
Welche Marke/Fabrikat? Bei Fender gibts ja bis auf den Mate Nedel (äh oder umgekehrt:-)), den Mike Dirnt und die 57er AVs nicht so viel Auswahl...klar da wären dann noch die 70s originale. In den Mexiko und US Standard Serien eh sehr maue Ware (schlagt mich, wenn ich was vergessen habe).

Mit welcher welcher Verstärkung ballern und dengeln eure Escheprecis besonders schön?

Hier mein FGN. Er bekommt noch nen neues PG. Schwarz wollte er nicht so recht gefallen

fgn-1-jpg.45130
fgn-2-jpg.45131
fgn-3-jpg.45132
fgn-4-jpg.45133
 

drone

Well-Known Member
Bassix
ß66.288
hier schon wieder mein esche-ahorn jake. (wenn's nervt, müsst ihr "schluss jetzt" brüllen oder so ;-))
der hängt zur zeit an nem ampeg v4b mit fmc 410 retrobass, dengelt gut rein alles. :stolz:



manchmal frage ich mich, ob ihm ein mintfarbenes pg doch besser stehen würde aber red tort finde ich doch sehr schick. wollte eigentlich noch die pu-kappen gegen crémefarbene tauschen aber ich krieg die schwarzen nich ab, kacki.

und ja, die esche-ahornkombination finde ich auch super, so schön klar und punchy!!!:lechz:
 

Noble

Stechrochendomestizierer

drone

Well-Known Member
Bassix
ß66.288
na dieser noiserock sog mit Tokai Preci, V4B und Mesa Diesel Boxen, den du mal gepostet hast...find ich grade nicht
ah ja, genau, den song von auxes meinste, grad nich gecheckt, krass, dass sich dir das eingeprägt hat.
allerdings isses statt der 215er ein halber kühlschrank von hans geworden, passt sehr gut zum v4b.

hier isser nochmal:

 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten