ESH - Gibt es die denn noch?

Mikel

New Member
Bassix
ß402
Hallo,

ich habe im Mai 2004 einen Esh Various IV von Esh (Zoltan Naray) anfertigen lassen. Und man stelle sich vor: Nach zig Anrufen und Vorkasse, kam das Teil auch im September an. Wie beschwerlich mag der Weg von Trier an den Bodensee wohl sein?

Nun gibt es mit dem Teil habe nur Probleme. Abgesehen davon, dass die Verarbeitung mies ist, ist die Elektronik eine ware Fundgrube an fehlenden Massebrücken und entsprechenden Störgeräuschen.

Esh wollte mir vor einigen Wochen ein Case schicken, damit der Bass dort einmal gecheckt wird.

Bloß... bis heute kam hier kein Case für einen Bass an. Um das Ärgerliche mit dem Nützlichen zu verbinden, fange ich auch an ein paar Zeilen über diesen Esh zu schreiben.

Tja und nun kommts: Ein Einschreiben kommt mit dem Vermerk "Empfänger unbekannt" zurück und die Website von Esh ist nicht zu erreichen. Sind die nun pleite?????

Wer hat hier eine Ahnung, Grüße, Mikel
 

Speedy

New Member
Bassix
ß0
Um GOTTES WILLEN! Schicke ihm bloß nicht deinen Bass, es sei denn, du brauchst ihn nicht mehr.....such einen Gitarrenbauer in deiner Nähe auf und lass den Kram neu verlöten.....
 

Naranja

New Member
Bassix
ß240
Der Link mit dem Bass-Body ist super. Solche Leute gefallen mir, die ihre Erfahrungen so detailliert und eindrucksvoll für andere dokumentieren und dazu beitragen, dass die schwarzen Schafe langfristig auf der Strecke bleiben.
Es trifft doch oft die Richtigen im Leben [...]
 

Oben Unten