Fender Jazz Bass Plus, Erfahrungen, Bericht, Berichte


G
Gast76503
Guest
Hallo zusammen,

vor einiger Zeit habe ich einen Jazz Bass Plus entdeckt und schätzen gelernt. Der Bass befindet sich in einem guten Zustand. Besonders den Pre-Amp finde ich genial. Schon passiv klingt der Bass richtig gut. Durch die vielseitige Elektronik kann man nahezu unbegrenzt den Klang variieren.

Ich versuche einmal ein paar Informationen zu nennen. Leider steht im Netzt nicht wirklich viel zu diesem tollen Jazz-Bass.

Fender baute die Plus-Serie von 1989-1993 (Jazz und Precision Bass). Soweit ich weis war das die "Top Of The Line" Serie.

Als Tonabnehmer kommen bei meinem Bass die Fender-Lace Sensors aus der 2000er FLS Serie zum Einsatz. (Wenn ich mich nicht irre sind das die 2006 FLS, Part # 99-2006 (Neck) und 2007 FLS, Part # 99-2007). Der Bass ist aktiv und verfügt über einen Kubicki Pre-Amp. Schaltbar sind Master, Pan-Regler, Bass und Höhen, und einen 4-Wege-Wahlschalter (passiv, aktiv, aktiv mit Boost und off).

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Bass? Vielleicht habt ihr ja noch Informationen die ich ergänzen kann.
 

Anhänge

  • IMG_20170220_143722.jpg
    IMG_20170220_143722.jpg
    146 KB · Aufrufe: 316
  • IMG_20170220_143743.jpg
    IMG_20170220_143743.jpg
    93,9 KB · Aufrufe: 256
  • IMG_20170220_143906.jpg
    IMG_20170220_143906.jpg
    149,5 KB · Aufrufe: 245
  • IMG_20170220_144512.jpg
    IMG_20170220_144512.jpg
    57,4 KB · Aufrufe: 263
  • IMG_20170220_144609.jpg
    IMG_20170220_144609.jpg
    139,6 KB · Aufrufe: 251
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Metalfist
Metalfist
schnell und böse
Beiträge
12.989
Ort
AT
Bassix
ß160.527
War das nicht die Serie mit dem tieferen unteren cutaway?
In der Hand hatte ich vor Jahren mal einen.
War ein solides wertiges Teil, aber ganz genau kam ich mich nicht mehr erinnern.
 
Mudskipper
Mudskipper
.
Beiträge
25.249
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß397.202
Die Dinger sind selten geworden!
Der Body isrt etwas kleiner als beim normalen JB(Dinky), das waren quasi die Vorgänger von der Deluxe Reihe.
Der Preamp ist wirklich gut. Mein Vorgänger in meiner damaligen Funk/Acidjazz Band damals hatte so einen als Jazz Bass plus V in dem rot und der hatte einen großartigen Sound. Alleine gespielt nicht besonders aufregend aber im Mix perfekt.
Vor ein paar Jahren ist mir mal wieder einer begegnet; die haben eigentlich nur den "Nachteil", das sie halt absolut gar nicht die klassische Fender-Optik bedienen und wohl auch deswegen nie so richtig eingeschlagen sind - Anfang 90er kam ja der Wunsch nach Vintage Optik wieder so richtig ins Rollen.
Schade, deswegen wurden die Teile auch lange weit unter Wert gehandelt, weiß gar nicht wie es aktuell aussieht.
Was ich noch weiß, das es diverse Farben gab:
2/3 Ton Sunburst, diverse Metallicfarben, Grey/Blueburst aber mit hell außen und dunkel nach innen, CAR, Natur, OLW, schwarz, walnut und bestimmt noch mehr.
Wirklich live gesehen habe ich nur dunkelrot und schwarz.
 
 

Oben Unten