Formatierung der Reviews etc.

Zum aktuellen Fall: www.bassic.de/threads/user-review-mxr-m87-compressor.14848761/

Findet irgendwer die Formatierung von Reviews und adminerstellten Posts sinnvoll?
Also die Absätze (Riesenlücken), die Überschriften, die reingeklatschten Bilder von einem Produkt, das nu echt jeder schon 100 Mal gesehen hat und den Anhang am Ende?
Ich finde es nervig, unübersichtlich und effektheischend.
Und dazu muß ich mir das noch nichtmal auf nem Phone anschauen.
 

subsonic777

Well-Known Member
Bassix
ß38.796
So richtig cool finde ich das auch nicht. Aber eher weil man sich in so einem freien Forum wie Bassic da auch wertfrei raushalten sollte.

Ich finde es auch schade, dass viele sich kaum die Mühe machen mal die Suche zu bemühen und zu oft gleich einen neuen Thread aufmachen. Vom MXR Comp gibt es ja nun mittlerweile etliche. Wäre ja schöner und leichter, wenn das mal gebündelter wäre. Aber das gehört wohl auch zu Bassic.
 

bassilisk

Präzisionsparker
Bassix
ß2.775
Zum aktuellen Fall: www.bassic.de/threads/user-review-mxr-m87-compressor.14848761/

Findet irgendwer die Formatierung von Reviews und adminerstellten Posts sinnvoll?
Also die Absätze (Riesenlücken), die Überschriften, die reingeklatschten Bilder von einem Produkt, das nu echt jeder schon 100 Mal gesehen hat und den Anhang am Ende?
Ich finde es nervig, unübersichtlich und effektheischend.
Und dazu muß ich mir das noch nichtmal auf nem Phone anschauen.
Jo, hab mir das gerade nochmal angeschaut, auch "meinen" Artikel zum Kompressore.

Ich bin da zwiegespalten:

Einerseits:
Ich wurde gefragt, und zwar richtig nett, ob man das Review auf die Titelseite nehmen und dazu etwas umarbeiten dürfe. Klar, warum nicht: Zum Einen freue ich mich, dass es beachtet und für gut befunden wird. Zum Anderen mag es schon sinnvoll sein, einen gewissen "Stil" auf der Begrüßungsseite durchzuziehen (Corporate Design?).
Außerdem bin ich da ziemlich entspannt, solange nichts Sinn-entstellt wird. Insofern: Warum nicht?

Andererseits:
Ich gebe mir schon Mühe bei meinen Beiträgen. Ich überlege genau, wo ich einen Zeilenwechsel einfüge oder nicht, wie ich den Artikel strukturiere, wo ich lange Sätze kürze, Absätze einfüge oder mit mehreren Leerzeilen eine optische Distanz schaffe.

So wie hier :-)

Wenn nun mein Artikel umgestrickt wird, erkenne ich ihn kaum wieder. Insbesondere die Bilder sind nicht von mir. Ich hätte nie so viele praktisch gleiche Aufnahmen eingefügt, auch nicht an dieser Stelle. Andererseits sind die Produktfotos natürlich technisch perfekt, ich selbst hatte, glaube ich, gar keine Bilder eingefügt.
Dieser Artikel ist nun nicht mehr meiner - dennoch steht mein Name drunter.

Ob das nun für das Forum bzw. die Startseite besser ist, bereitet mir keine schlaflosen Nächte. Die Startseite wirkt wesentlich glatter und "mainstreamiger" als das Forum tatsächlich ist. Ich selbst nutze sie nicht, lediglich dieser Thread hat mich wieder einmal dorthin geführt.

Wie gesagt: Für mich: Kein Stress, aber eine Diskussion dazu wäre vielleicht angebracht.
 
Oben Unten