Foto - Wo bin ich hier?

Neues Rätsel. Wo steht dieser Turm?

(Bitte die seltsamen Schatten auf dem Foto ignorieren. Das sind nur Spiegelungen auf der wellig gewordenen Folie des Fotoalbums. Was ein dezenter Hinweis darauf ist, dass es sich um ein steinaltes Foto handelt.)
 

Anhänge

  • 20240611_125523.jpg
    20240611_125523.jpg
    135 KB · Aufrufe: 36
Nein, aber Norditalien ist schon mal gut. Noch ein Tipp: Der Turm mit der seltsamen "Metall-Laube" an der Spitze ist eine Villa aus dem Jahr 1914 und beherbergte zeitweilig ein Konsulat für Panama und Costa Rica.
 
Nein, Genua ist über 20 Mal größer als die gesuchte Stadt. Aber die geografische Ausrichtung stimmt.

Noch ein Hinweis: Das Foto habe ich damals von unserer Unterkunft aus aufgenommen - einem ziemlich wracken Gemäuer auf einem Hügel über der Stadt. Wir hatten keine Ahnung, dass es sich um ein Kastell aus dem 12. Jahrhundert handelte.
 

Tipp: Die Stadt selbst ist hübsch, aber nicht sehr bekannt, sie ist auch keineswegs ein touristischer Hotspot. Wir hatten da nur Station gemacht, weil die Tante eines meiner Mitfahrer dort lebte (der Familie ihres Mannes gehörte die erwähnte mittelalterliche Kastellruine, in der wir für ein paar Tage hausten). Ein paar Kilometer südlich beginnt jedoch eine Region, die inzwischen zum Unesco-Weltkulturerbe zählt (das war allerdings 1980 noch kein Thema).
 
Bei dem Weltkulturerbe dürfte es sich wohl um Cinque Terre handeln?
Aber jetzt habe ich alle nennenswerte Städte und Gemeinden an der Küstenlinie von Cinque Terre bis Sestri Levante abgeklappert und nix gefunden. (Gestern hatte ich das schon zwischen Sestri und San Remo.) Da muß ich wohl was übersehen haben.

Oder es ist ein sehr kleiner Ort, den ich übergangen hatte, weil nicht mehr in der gewählen Vergrößerung von Gogelmaps angezeigt. Nach meinen Berechnungen aufgrund deiner Angaben (1/20 von Genua) müßte der Ort ja ca 25.000 Ew haben? War das vor vielen Jahrzehnten oder heute?
 
Bei dem Weltkulturerbe dürfte es sich wohl um Cinque Terre handeln?
Aber jetzt habe ich alle nennenswerte Städte und Gemeinden an der Küstenlinie von Cinque Terre bis Sestri Levante abgeklappert und nix gefunden. (Gestern hatte ich das schon zwischen Sestri und San Remo.) Da muß ich wohl was übersehen haben.

Oder es ist ein sehr kleiner Ort, den ich übergangen hatte, weil nicht mehr in der gewählen Vergrößerung von Gogelmaps angezeigt. Nach meinen Berechnungen aufgrund deiner Angaben (1/20 von Genua) müßte der Ort ja ca 25.000 Ew haben? War das vor vielen Jahrzehnten oder heute?
Weltkulturerbe Cinque Terre = ist richtig
Sestri Levante = du bist bis auf ein paar Kilometer dran
Einwohner = gut geschätzt, nach aktuellen Wiki-Angaben hat der Ort ca. 27.000 Einwohner, er wird in Maps problemlos angezeigt

Aaaaber: Wie ich inzwischen beim Googeln feststellen musste, ist der auffällige Turm auf meinem Foto leider nur auf sehr wenigen Bildern im Web zu sehen (es sei denn, man sucht gezielt nach dem Namen der Villa). Liegt wahrscheinlich daran, dass das Gebäude nicht öffentlich zugänglich, sondern im Privatbesitz ist. Es liegt an einer schmalen Gasse mit dem klingenden Namen Salita Sant'Antonio Maria Gianelli. Leichter zu finden ist vermutlich das alte Kastell der Stadt. Es liegt, wie auf dem Foto zu erkennen, Luftlinie keine 100 Meter von der Villa entfernt. Man könnte den Villenbewohnern fast in die Suppe spucken. :D
 
Trigoso?

Auf diesem Bild ist zumindest so ein viereckiger (Kirch-?)Turm drauf und ein großes Gebäude im Walsd am Hang, das ein Kastell sein könnte:
Nein, Trigoso ist ja (wie ich Wiki entnehme) ein Teil von Sestri. Die gesuchte Stadt liegt ein paar Kilometer nordwestlicher und hat eine barocke Kathedrale, der man im 19. Jahrhundert einen ziemlich protzigen klassizistischen Vorbau vor die Nase gesetzt hat. Hab ich allerdings 1980 nicht besichtigt.
 

Zurück
Oben Unten