Gallien Krueger Fusion 550; Motor-Poti Contourschalter


basslaut3333
basslaut3333
Active Member
Beiträge
200
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß15.113
Hallo,
Ich habe gebraucht einen älteren GK Fusion 550 gekauft (also keine Garantieansprüche mehr).
Beim Umschalten der 2 motorisierten Kanäle geht der Contourschalter (als einzigster) nicht.
Ein befreundeter Techniker hat sich das Gerät angesehen. Der Poti bekommt Strom, versucht zuschalten-geht aber nicht.
Eine neue Platine möchte ich nicht (zumal Contour entbehrlich). Vielmehr würde ich gerne den Poti tauschen lassen.
Die Frage ist, wo bekomme ich solch einen Contour-Poti für den GK Fusion 550 her?

Eine Anfrage beim großen T als Deutschlandvertrieb habe ich gestellt-warte noch auf Anwort
 
Groovy McBass
Groovy McBass
stolzer Papa!
Beiträge
864
Ort
DE
Bassix
ß17.139
Hallo Basslaut,

ich vermute auch ein Poti-Problem, wenn die Platine ansonsten richtig schaltet.
Vermutlich würde ich mich auch an der Vertrieb von GK in Deutschland wenden und mich mental schon einmal auf eine teure Reparatur einstellen. Selbst wollte ich nicht an der Platine rumlöten. Dann lieber professionell richten lassen und dafür etwas mehr in die Hand nehmen.
Welches Baujahr ist denn dein Fusion und wie oft nutzt du die Kanalumschaltung?

Viele Grüße!:bier:
 
basslaut3333
basslaut3333
Active Member
Beiträge
200
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß15.113
Baujahr kann ich gar nicht sagen; auf alle Fälle kein Garantiefall.
Den Contourschalter (der nicht wechselt) hab ich eigentlich immer auf links stehen.
Also mich stört der Fehler nicht. Da ich aber mit dem Sound nicht 100%-ig zufrieden bin, überlege ich derzeit, den Amp zu verkaufen und da wäre es gut, wenn alles einwandfrei funktioniert. Da kann ich dann auch einen höheren Preis ansetzen (700,00 ?)
Selbst löte ich da nix-ich habe jedoch einen 1A-Techniker, bei dem der Amp zur Zeit ist ( Dipl.Ing. Elektrische Nachrichtentechnik, in der Handwerksrolle eingetragener Elektroniker, Zupfinstrumentenmacher und Uhrmacher). Seit Ende der 70-iger macht er einen hervorragenden Job speziell bei Röhrenampreparaturen und das zu einem fairen Preis.
 
Groovy McBass
Groovy McBass
stolzer Papa!
Beiträge
864
Ort
DE
Bassix
ß17.139
Ah, ok. Danke für deine Antwort. Würde mich natürlich interessieren, was bei deiner Anfrage herauskommt.
Kann ich das so verstehen, dass sich das Poti gar nicht bewegt, also wenn du es auf 12 Uhr stellen würdest, es da auch bleiben würde bei Umschaltung?
 
Talisker
Talisker
No religion! Except for Bad Religion!
Beiträge
6.001
Lösungen
1
Ort
Frankfurt
Bassix
ß258.902
Dipl.Ing. Elektrische Nachrichtentechnik, in der Handwerksrolle eingetragener Elektroniker, Zupfinstrumentenmacher und Uhrmacher).
Das sind doch gute Voraussetzungen, er soll das Poti auslöten/ausbauen und auseinandernehmen. Dann sieht man, woran es liegt. Im Zeitalter der 3D-Drucker ist nix unmöglich.
Wenn er keine Lust hat, sag einfach „Das schafft du ja eh nicht!“ :D
 
basslaut3333
basslaut3333
Active Member
Beiträge
200
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß15.113
Der Techniker ist nicht das Problem.

So ein Ersatzpoti zu bekommen- das ist der Grund meiner Anfrage.

Beim großen T hab ich heut auf meine mail vom Montag nachgefragt. Noch nichts bekannt-neue mail an Spareparts zu stellen. Dauert evtl so lange wegen Rückfrage mit USA. Evtl. auch im Spam gelandet,
 
Talisker
Talisker
No religion! Except for Bad Religion!
Beiträge
6.001
Lösungen
1
Ort
Frankfurt
Bassix
ß258.902
Der Techniker ist nicht das Problem.

So ein Ersatzpoti zu bekommen- das ist der Grund meiner Anfrage.

Beim großen T hab ich heut auf meine mail vom Montag nachgefragt. Noch nichts bekannt-neue mail an Spareparts zu stellen. Dauert evtl so lange wegen Rückfrage mit USA. Evtl. auch im Spam gelandet,
Das meine ich doch. Wenn jemand Feinmechaniker ist, hat er Chancen, das Poti zu reparieren. Das ist evtl. realistischer als ein passendes Neuteil aufzutreiben.
Motorpotis sind i.d.R. Potis mit verlängerter Achse, an die ein Getriebemotor angeflanscht ist. Alles Teile, die man reparieren kann.
 
basslaut3333
basslaut3333
Active Member
Beiträge
200
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß15.113
So wie ich ihn verstanden habe, ist es an dem Poti recht schwierig; besser auswechseln.

Es muß doch aber auch Ersatzteile geben!!!!
 
Groovy McBass
Groovy McBass
stolzer Papa!
Beiträge
864
Ort
DE
Bassix
ß17.139
Steht auf dem Poti nicht irgendwo eine Herstellerbezeichnung? Vielleicht kann man auf Umwegen direkt den Hersteller des Bauteils konstaktieren?
 

Talisker
Talisker
No religion! Except for Bad Religion!
Beiträge
6.001
Lösungen
1
Ort
Frankfurt
Bassix
ß258.902
Eigentlich sehen die Dinger alle ungefähr so aus:
5915.jpg
Poti - Getriebe - Motor

und wenn man die Bügel aufbiegt/Nieten aufbohrt, kann man das Ding in seine Einzelteile zerlegen. Und findet so heraus, was kaputt ist. Ob man das dann fixen kann und ob man das Ding dann wieder funktionsfähig zusammen kriegt, ist natürlich eine andere Frage.

Mal davon ab: Manchmal sprichst du von einem Schalter, manchmal von einem Poti...
 
basslaut3333
basslaut3333
Active Member
Beiträge
200
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß15.113
Sorry meine natürlich Poti. Bild kann ich derzeit nicht liefern, da Amp in Reparaturwerkstatt
 
Realdeal
Realdeal
Kurpalzbasser
Beiträge
3.610
Bassix
ß93.835
Hat GK keinen Service. Da sollte man doch so einen Poti bekommen, schließlich wird der doch noch gebaut.
Wenn das so ein Problem ist bleib ich mal lieber bei meinem Ampeg und lass die Finger vom Fusion 550.
Schade, der Amp interessiert mich eigentlich.
Als der Amp damals auf den Markt kam und ich gelesen hatte das der motorbetriebene Potis hat war mein erster Gedanke: Oh je, ob das ewig zuverlässig funktioniert? Der erste Gedanke ist immer der beste.Vielleicht bin ich in der Hinsicht altmodisch aber bevor jetzt jemand auf die Idee kommt ich würde am offenen Feuer mein Essen kochen. Nein ich habe einen Herd in der Küche. :D:D:D
 
Zuletzt bearbeitet:
basslaut3333
basslaut3333
Active Member
Beiträge
200
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß15.113
Für GK ist Thomann der Deutschland-Vertrieb.
Die sind (hoffentlich) tätig. Die erste Woche seit meiner Anfrage ist jedoch schon fast um.

Das Gerät als solches würd ich nicht verdammen. Wie gesagt auf den Contour-Schalter könnte ich verzichten. Das Teil klingt auch so klasse. Der kann auch den Ampeg-One-Trick-Pony-Sound allerdings auch mit Mitten.
Sorry nicht falsch verstehen-habe selbst 20 Jahre diverse SVT`s gespielt. Die neuen Modelle aus China überzeugen mich jedoch nicht. Habe letztens eine Box verkauft. Der Interessent kam mit einem Ampeg PF 800. Ich fand es klang schrecklich. Um dem Käufer zu zeigen, wie gut die Box klingen kann, habe ich einen Markbass LM Tube dran gehängt. Was soll ich sagen: er hat die Box gekauft, sich einen Markbass bestellt und den Ampeg verkauft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Groovy McBass
Groovy McBass
stolzer Papa!
Beiträge
864
Ort
DE
Bassix
ß17.139
Hat GK keinen Service. Da sollte man doch so einen Poti bekommen, schließlich wird der doch noch gebaut.
Wenn das so ein Problem ist bleib ich mal lieber bei meinem Ampeg und lass die Finger vom Fusion 550.
Schade, der Amp interessiert mich eigentlich.
Als der Amp damals auf den Markt kam und ich gelesen hatte das der motorbetriebene Potis hat war mein erster Gedanke. Oh je, ob das ewig zuverlässig funktioniert? Der erste Gedanke ist immer der beste.Vielleicht bin ich in der Hinsicht altmodisch aber bevor jetzt jemand auf die Idee kommt ich würde am offenen Feuer mein Essen kochen. Nein ich habe einen Herd in der Küche. :D:D:D
Ich muss ehrlich gestehen: Der Gedanke ist mir vor der Kaufentscheidung auch gekommen, aber mittlerweile halten die Potis 3 Jahre durch. Sicher auch noch weit länger und vor einer Reparatur wurde ich mich nicht scheuen, da mir der Sound einfach zu gut gefällt und Alternativen quasi nicht vorhanden.

Grüße! :bier:
 
Realdeal
Realdeal
Kurpalzbasser
Beiträge
3.610
Bassix
ß93.835
Ich muss ehrlich gestehen: Der Gedanke ist mir vor der Kaufentscheidung auch gekommen, aber mittlerweile halten die Potis 3 Jahre durch. Sicher auch noch weit länger und vor einer Reparatur wurde ich mich nicht scheuen, da mir der Sound einfach zu gut gefällt und Alternativen quasi nicht vorhanden.

Grüße! :bier:
Klingt er wirklich so gut?
Muss den unbedingt mal antesten.
 
Realdeal
Realdeal
Kurpalzbasser
Beiträge
3.610
Bassix
ß93.835
Ich muss ehrlich gestehen: Der Gedanke ist mir vor der Kaufentscheidung auch gekommen, aber mittlerweile halten die Potis 3 Jahre durch. Sicher auch noch weit länger und vor einer Reparatur wurde ich mich nicht scheuen, da mir der Sound einfach zu gut gefällt und Alternativen quasi nicht vorhanden.

Grüße! :bier:
Was für Boxen benutzt du für den Amp?
 
Groovy McBass
Groovy McBass
stolzer Papa!
Beiträge
864
Ort
DE
Bassix
ß17.139
Klingt er wirklich so gut?
Muss den unbedingt mal antesten.

Für mich ist der Sound ohne Alternative. Ich habe vorher ein bisschen mit den Digi-Kisten geliebäugelt wegen der offensichtlichen Vorteile (Tonehammer, MB Fusion 800, TC RH). TC und Tonehammer waren mir zu wuchtig und die Zerre beim Tonehammer hat mir nicht gefallen. Außerdem schwebte mir ein Hybride vor. Den MB Fusion hatte ich da, aber der Streute irgendwelche Funkfrequenen ein und der Lüfter war unerträglich.
Dann blieb nur der große Bruder übrig und mit dem bin ich seither glücklich. Einziger Nachteil: das Gewicht, welches ich gerne trage, solange ich meinen Sound haben kann. Vielleicht gebe ich irgendwann dem MB noch eine Chance, aber auch nur mit "säuberndem" Netzteil und Ersatzlüftern.

Antesten lohnt sich immer! :great:

Was für Boxen benutzt du für den Amp?
Ich benutze genau eine Box: Eden Nemesis N212RS, 400W an 4 Ohm. Sehr leicht, ca 25 kg und mit ergonimisch vorteilhafter Tragegriffposition und mitgelieferten Rollen. Habe ich vor ein paare Jahren für 250€ geschossen. Für mich ein Hammerpreis, zumal fast neuwertig.

Grüße!
 
 

Oben Unten