@ Gitarristen / Bassplekker: Harmonics ?

MoSh

Well-Known Member
Bassix
ß3.794
Hey, kann denn wer diese netten Quitscher (Harmonics?) dies auf der Klampfe gibt ?
Am besten ein Plekspieler.

Ich spiele öfters mal unbeabsichtigt einen, weiss daher das es geht [:D]
 

Jokerle

New Member
Bassix
ß200
Quitscher?! Harmnoics? Meinst du die Obertöne/Flagolettes?
(jaja auf english harmonics)

Ich finde die kann man nicht als quitscher bezeichnen....kein plan was du sonst meinen könntest.........hast du nähere erklärungen??


harmonics/Flagolettes spielt man in dem man auf bestimmten Bruchteilen (zum beispiel die hälfte, 12bund) durch leichten druck (kein volles runterdrücken) auf die saiten drück, anschlagt, und dann schnelle den Finger wegziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

joschka

New Member
Bassix
ß0
Ich vermute stark, dass es "künstliche" Flageolettes sind (artificial harmonics) - sowas benutzen (Rock-)Gitarristen ganz gerne.
Dabei greift man einen Ton, halbiert den Rest der Seite z.B. mit dem Daumen (wie Kruser schon sagte, nicht ganz runterdrücken) und schlägt dann hinter dem Daumen die Saite an. Die Gitarreros nennen das "pinched harmonics".
Wenn man das ganze ordentlich verzerrt spielt, dann quietscht und jault das ganz herrlich... [:D]

edit: Es gibt mehrere Punkte an denen die Flageolettes funktionieren (wie bei Leersaiten auch), vermutlich kommt deswegen ab und zu ein zufälliger "Quietscher". Bei Interesse einfach mal ausprobieren!
 
Zuletzt bearbeitet:

XavierXeon

New Member
Bassix
ß252
normalerweise spielt man mit plek ja parlell zur saite. wenn man an den richtigen stellen mit dem plek fast senkrecht zur saite anschlägt kommen die quietscher.
klappt am besten mit verzerrung und natürlich erzeugt man damit nur künstliche flageollets.
 

soundtim

Active Member
Bassix
ß2.507
es gibt da ein schönes Billy Sheehan Video wo man sowas sieht und der sagt da glaube ich er das von einen von den ZZ Top Bärten. Kannst du dir evtl. in deiner Bücherhalle ausleihen. Ist da gut gezeigt... [:-)]
 

Wacko

New Member
Bassix
ß240
Hi,

also ich denke du meinst pinch harmonics[:-)]
Die funktionieren so, dass du das Pick möglichst nah an der Spitze nimmst und nachdem du die Saite angeschlagen hast, ganz kurz (fast gleichzeitig mit dem Pick) die Saite berührst. Das geht an manchen Stellen besser oder schlechter. Auf der Gitarre gehts am besten mit dem Stegtonabnehmer, weiß nicht, ob das beim Bass auch so ist, weil ich mit Fingern spiele. Ist viel Üben angesagt bis das richtig sitzt, aber es lohnt sich.
[;-)][:-P]

 
Oben