günstiger 5er für Anwendungsbereich Jazz

imkontect

New Member
Bassix
ß240
hey leutz!
kann mir einer nen recht günstigen fünf-saiter für Jazz, Funk usw. empfehlen? will demnächst mal nach musik-produktiv, wohne aber ziemlich weit von dort weg und komm dort nicht oft hin, deswegen wollte ich mir nen paar bässe raussuchen zum antesten. ich denke auch für diesen Musikbereich (eben erwähnt) wäre ein fünfer doch brauchbarer als ein vierer, doch da taucht das problem preis auf und den engeren seitenabständen ( oder sind die unwesentlich?)[:II] also wenn jemand gute erfahrungen mit noch bezahlbaren fünfern hat, bitte gebt mir doch ein paar anregungen.
danke im vorraus[:-)]

kleine nebenfrage: ist "Dean" oder "peavy" empfehlenswert oder einfach nur billig?
 

Bassistist

Member
Bassix
ß8.325
Teste auf jeden Fall den Lakland 55-01. Den gibt es bei Station Music schon für 829,00 Euro. Dieser Bass ist unglaublich. Die H Saite ist das Beste was bisher gehört habe. Ich habe MusicMan, Tobias, Fender und all diese Teile gehabt, aber dieser Bass hat mich wirklich nochmal umgehauen. Mittlerweile ist er jetzt mein Hauptbass und auf jeden Fall eine Empfehlung wert.

Viel Spaß damit, denn ich kann mir nicht vorstellen dass es jemanden gibt der den Bass nicht kauft wenn er ihn getestet hat.
 

daniela

New Member
Bassix
ß240
und wenn du grad dabei bist, teste den lakland 55-02 . der ist durch die verschiedenen tonabnehmer klanglich noch vielseitiger.
könnte allerdings sein , dass er dein budget sprengt , is nämlich nicht gerade günstig...
 

El Rabino

Unnerum
Bassix
ß3.587
also dean und peavey sind sehr gut, aber eher rockbässe, teste doch mal squiers. das problem bei denen ist nur, dass sie enorme qualitätsschwankungen haben, also,...alle antesten die da sind!!! ;o)
 
Oben Unten