günstiger Übungsverstärker

BasserNr11

New Member
Bassix
ß739
Erst mal wieder ein Hallo an alle :bier:

In meinem letzten Thread gings ja um einen Röhrenamp,
leider hat sich die Situation geändert, und hab deswegen an einem großen Amp aktuell keinen Bedarf :-(

Da ich aktuell arbeitsbedingt in einer 4-Mann Stube wohne, brauche ich einen kleinen, leichten und günstigen Combo, um wieder ein
bisschen spielen zu können.

Kopfhörereingang ist pflicht, Aux-eingang wäre auch gut.

Was ich bisher so gesehen habe ist folgendes :

http://www.thomann.de/de/ampeg_ba108.htm

aktuell mein Favorit

http://www.thomann.de/de/ampeg_ba_108_v2.htm

Das scheind wohl der Nachfolger zu sein ?

http://www.thomann.de/de/ashdown_tourbus_15.htm

Der hier wurde mir von nem Kumpel empfohlen

http://www.thomann.de/de/laney_rb1_richter_bass.htm

Ich besitze bereits einen Laney, deswegen wäre der hier auch interesant

http://www.thomann.de/de/harley_benton_hbw20.htm

Billig, aber ob der was taugt ?


Ich wäre für eure Tipps dankbar, ich würde auch was gebrauchtes kaufen, wichtig ist das es unter 100,- Euro bleibt :D

lg Basser
 

Siköx

Well-Known Member
Bassix
ß15.394
Ich hab gerade einen EBS Session 30 für rund 90€
gebraucht erstanden. Macht einen soliden Eindruck,
ist absolut unkompliziert und hat einen strammen, vollen
Sound. Als Zugabe gibts einen DI-out mit Groundlift.
Absolut empfehlenswert.
 

BasserNr11

New Member
Bassix
ß739
So, der Ampeg geht jetzt doch wieder auf reisen, da er im eingeschalteten Zustand,
mit Volume auf Null und gezogenem Kabel ein schönes Brummen entwickelte.

Warum, keine Ahnung, tippe aber auf den Trafo.

Jetzt gilt: Austauschgerät oder ein anderer Verstärker ?
 

Siköx

Well-Known Member
Bassix
ß15.394
Ich hab mir den EBS Classic 60 gekauft
(weil ich den 30er schon gut fand) und hatte da
gerade das selbe Problem.
Aufgeschraubt, Schrauben nachgezogen und einen
selbstgeschnitzten Gummikeil eingebaut und Ruhe ist.
Das war eindeutig der rappelnde Trafo.
Prima Amp, der EBS 60, aber eben kein Markbass oder GK.
Gebraucht für 150€ kann man da rumbasteln, bei
Neukauf würde ich einmal die Garantie in Anspruch
nehmen, und wirklich nur einmal.
 
 

Oben Unten