Habt Ihr Tipps fuer sehr schneles shufflen??

Matbas

Matbas

New Member
Bassix
ß286
Hat jemand von euch ein paar gute Tipps fuer sehr schnelles, gleichmaessiges shufflen?
Ich hab die Schwierigkeit, dass ich in langen Songs irgendwann etwas muede werde und dem Schlagzeuger hinterherrenne.[:I][:I][:I]
Z.B in der DOORS Nummer Roadhouse Blues (in der der die sehr schnele und gleichfoermige Bassline gemeinerweise per Keyboardbass gespielt wurde).[ooo][ooo][ooo]

Danke schnmal fuer Eure Tipps.[:-)][:-)][:-)][:-)][:-)]
 
bauschi

bauschi

Well-Known Member
Bassix
ß5.827
regelmässiges üben solcher sachen zum metronom bzw. drumcomputer...und das ganze aufnehmen zur kontrolle.
die routine macht´s.

bauschi
 
El Rabino

El Rabino

Unnerum
Bassix
ß3.835
Tjaja...üben üben üben... [;-)]

Ich hatte das so geübt, indem ich alles mögliche geshuffelt habe, was ich halt so gespielt habe, außerdem Tonleitern, Fingerübungen und Skalen. Und eben die Mr Big Sachen, die ja auch fast alle geshuffelt sind.

 
Mudskipper

Mudskipper

.
Moin,

das ist Ausdauertraining, die Muskeln und Sehnen müssen sich an die lange, gleichmäßige Bewegung gewöhnen.
 
Matbas

Matbas

New Member
Bassix
ß286
add Lancelot Leider spielen wir in unserem Trio die Nummer deutlich schneller, was ihr recht gut tut, nur mir eben nicht gegen Ende.

Eben Mike, der Wechsel zwischen den flotten Triolen und dem Shuffle ist das groesste Problem fuer mich. Schnelle Triolen habens eh in sich. Die Chic Bassline von I Want Your Love krieg ich auch noch nicht so toll hin, also die schnellen Triolen. Bernard Edwards hat uns Bassisten da was vorgelegt.......Oh Ha!!!!!

Aber ich habs jetzt so gemacht, wie ihr mir geratent habt und fleissig geuebt und es ist schon besser.

Gleichmaessige Wiederholungen der immer selben Toene habens sowieso in sich. Wie lange ich gebraucht habe, bis die Bassline von Riders On The Storm wirklich souveraen und ruhig genug gespielt und nicht nur gerade so geschafft und gehetzt geklungen hat, kann ich kaum mehr sagen. Hat echt ne Weile gedauert. Aber hat sich auch gelohnt. Diese Doors Nummer war schon immer eine meiner Lieblingsnummern, besonders, wenn ich mal nen guten Keyboarder mit echtem oder gsampelten ((am besten im Nord) Rhodes Sound erwische, geniesse ich die Nummer wie wenig sonst.

Aber das ist wirklich alles andere als leicht!!! Ich bleib dran!
Was fuer Songs waren fuer euch schwer zu knacken?????
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Moin,

dieser Song ist auch eine nette Ausdauer-Übung - vor allem wenn man ihn etwas heavier spielt[:D].

http://www.youtube.com/watch?v=zwM8R6AMZlA

Klingt erst harmlos, aber beim spielen denkt man dann : oh ha, dass macht Spaß!

Wenn man das Ding richtig zum rollen bekommt und noch eine Schippe Schwere druff legt(bloß nicht schneller spielen, dann geht der Groove flöten), ist das Ding wie eine riesige Walze die alles plättet.
Fast schon Desert Rock.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mike`adelic

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.634
Zitat:Original erstellt von: Matbas

Eben Mike, der Wechsel zwischen den flotten Triolen und dem Shuffle ist das groesste Problem fuer mich. Schnelle Triolen habens eh in sich. Die Chic Bassline von I Want Your Love krieg ich auch noch nicht so toll hin, also die schnellen Triolen. Bernard Edwards hat uns Bassisten da was vorgelegt.......Oh Ha!!!!!
Das ist doch die gleiche Baustelle. Man shuffelt wenn man die zweite von drei Triolen weglässt. [:-)]
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Haddock

Haddock

En bassant hier
Bassix
ß3.350
Apropos 16tel und so - kennt ihr den schon?
Sagt der Bassist zum Gitarristen: "Ich kann jetzt endlich auch 16tel spielen. Soll ich dir mal eine vorspielen?"

 
Haddock

Haddock

En bassant hier
Bassix
ß3.350
@ Rockjaw: Ich habe gewusst, dass dir das gefällt [;-)]

@ badmatafaka: Die Werte des Thermometers und des Metronoms beim Üben von 16tel bewegen sich zurzeit gegenläufig.

 
chrisbass_1999

chrisbass_1999

Active Member
Bassix
ß9.857
Zitat:
Aber das ist wirklich alles andere als leicht!!! Ich bleib dran!
Was fuer Songs waren fuer euch schwer zu knacken?????
Versuch mal, das Bläser-Riff von "Got to get you into my life" von Earth, Wind & Fire zu spielen - okay, sind mehr Triolen als Shuffle, aber schwer ist's schon :-)
 
 

Oben Unten