Hartke Kilobass

Alex15

New Member
Bassix
ß73
Moin liebe Leute,
ich habe ein Problem mit meinem Harke Kilo Bass.
Bei einer der beiden Endstufen schaltet das Schutzrelais (RL301 im Schaltplan) nicht. Weiß jemand zufällig welcher Mechanismus sich dahinter verbirgt?
Die Endstufe des Kilobass' ist meines Wissens der gleiche wie beim Hartke LH1000.
Ich hab schon alle Spannungen überprüft und das Relais getauscht. Auch die zur Relais-Steuerspule parallel geschaltete Diode ist in Ordnung.
Hier der Link zum Schaltplan (4. Post): https://music-electronics-forum.com/showthread.php?t=15812

Vielen Dank schon mal!
 

stoneface

There's someone in my head, but it's not me
Bassix
ß8.229
Wie alt ist die Scheese denn?
Vielleicht haben die Elkos rund um den TA7317 schon Altersdemenz.
TH301 (NTC?) vielleicht kaputt oder Kontaktproblem.
Oder der TA7317 selbst ist hinüber.
 

Alex15

New Member
Bassix
ß73
Also von Aussehen her sind die Elkos Top. Der TH301 dürfte normalerweise nicht das Problem sein, der ist mit dem TA7317 ja nur über den Ground (Pin4) verbunden.
Kann ich den TA7317 durch Messen auf seine Funktion testen?
 

stoneface

There's someone in my head, but it's not me
Bassix
ß8.229

Alex15

New Member
Bassix
ß73
Danke, das Hilft mir schon mal sehr beim Verstehen der Funktion.
Also die Elkos hab ich jetzt angesehen und da passen die Werte noch alle.
Ich überprüfe mal, wie sich die Spannungen am TA7317 verhalten.
 
Oben