Hilfe bei der Farbwahl

Catfish

Grundtontechniker
Nabend
Ich habe da eine Baustelle die zum Fretless werden soll .Ich bräuchte jetzt mal Farbvorschläge da der gute Catfish nämlich Farbenblind ist :-O. Nicht rot /grün,nein es ist schon schlimmer. Da Effekte nicht in Frage kommen sondern nur ein Ton bitte ich euch um Hilfe. Jetzt bitte nicht rosa:-P oder so, das bekomme ich schon hin. Habe mir die eine oder andere Farbe auch antrainiert. Ich hätte gerne einen weißen aber bin mir nicht sicher wie das beim Fretless aussieht. Es kommt ein neues Griffbrett ohne Fretlines drauf und kein Pickguard . Ich habe wirklich keine Ahnung :rolleyes:. Es wäre nett wenn ihr mir Farbvorschläge machen könntet und ich suche mir das im Netz raus. Ich weiß das könnte eine Mission Impossible werden. Also wenn ihr den Auftrag annehmt und dabei geschnappt werdet muß ich leugnen euch zu kennen. Aber vllt. wird es ja die Farbe die einer von euch mir vorgeschlagen hat. Der Gewinner bekommt ein Grundstück an der Krim. Muss er aber selbst verteidigen :D
Bässten Dank im voraus
Catfish
 

tofi1

Lieber spät mittem Bass anfangen als garnich!
Ein Bass kann jede Farbe haben, Hauptsache er ist schwarz!
Oder zumindestens hauptsäclich schwarz.
Oder es ist zumindestens ein bißchen schwarz.

Oder so ..
 

4low

Über-Bayudankse
Mann Mann Mann... Higgi! Grad mal Bassen angefangen und gleich innerhalb weniger Wochen das volle Programm... inklusive Shortscale und Fretless Umbau...
Noch ein paar Fragen:
1. hast Du Dir das auch gut überlegt? Taugt der Bass etwas? Wenn er nämlich jetzt nicht klingt, dann wird er ohne Bünde auch nicht besser klingen... Du wärest nicht der Erste, der sagt "Ey, das Teil hier taugt eh nicht, lass ich mal Bünde ziehen, wollt eh immer schon mal Fretless ausprobieren..." - und sich dann über das rausgeschmissene Geld ärgert...
2. wenn Du die Wahl hast, lass Dir unbedingt Fretlines aufs Griffbrett machen... Damit lernst Du es schneller, und der Spaß bleibt auch dabei... Die Gehörbildung kommt von selbst, mit oder ohne Fretlines... unlinierte Griffbretter bei Fretless Anfängern dienen nur einem: der Eitelkeit -und aus dem Alter sind wir doch raus, oder?
3. die Farbe... Obwohl ich mir an Deiner Stelle darüber am wenigsten Gedanken machen würde... Aber gut: ich hatte mal einen Farbenblinden im Bekanntenkreis, der hat sich immer wieder Autos in so einem Metallic-hellblau bestellt... Gibt's ganz selten, aber für ihn war das immer wieder anscheinend die absolut angenehme Farbe... seine Frau hat dann immer fast der Schlag getroffen - ich war mal dabei, als sie das erste Mal das neue Auto gesehen hat (O-Ton: sagmalspinnstdujetzttotal? Und er war voll belämmert, weil er sich so über die tolle Farbe gefreut hat...)... Was ich sagen will: keine Ahnung was Dir gefällt, aber hol Dir unbedingt vor der Entscheidung auch nochmal die Einschätzung eines Farbensehers...
 

beate

Bassteltante
Also wenn Du gerne einen weißen Bass hättest - sieht ja schick aus - dann passt entweder wie oben gezeigt komplett schwarze Hardware oder die Kombination mit Chrom- oder Nickel-Oberflächen, die aber wenigstens ein paar schwarze Flächen benötigt.

So z.B.:

SG_EB3.jpg


Der weiße Epi-EB3, der hier gerade angeboten wird, wäre sicherlich eine interessante Basis für eine Fretless- und-ein-wenig-darüber-hinaus-Modifikation.
 
Zuletzt bearbeitet:

Catfish

Grundtontechniker
Der Bass ist in Form eines Ibanez Körpers vorhanden. Der wurde schon entgrätet.Verbaut sind 2 niegelnagelneue EMG Aktiv PU´ in J/P Bauweise. Nur den Korpus hat man regelrecht gefoltert :-OFür so etwas muss es die Höchststrafe geben. Preci spielen bis zum Lebensende :D. Werde das schön in Ruhe angehen aber auch nicht trödeln. Nächste Woche geht der Hals zum restaurieren. Und wenn ales fertig ist darf mein Haus-und Hof Bassmechaniker :-):stolz:ja man gönnt sich schon was ihn wieder zum klingen bringen. Natürlich darf er vorher in die Ferien. Man ist ja kein Unmensch :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Catfish

Grundtontechniker
Hey das habe ich ja noch gar nicht gesehen. Es geht auch ein Ahorngriffbrett für enen Fretless ? Wie macht sich das tonal bemerkbar ? Mensch jetzt lasst euch doch nicht alles aus der Nase ziehen. Ich brauche Input. Wie soll denn aus mir ein Johannes Pastor oder wie hieß der noch werden.;-)
 

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Wie soll denn aus mir ein Johannes Pastor oder wie hieß der noch werden.
Das ist einfach: Palisander-Jazzy kaufen, Bünde raus, Griffbrett lackieren, Bridge-PU über 2x18" verstärken, Saiten kurz vor der Bridge anschlagen und dann den ganzen Tag vor sich hinnüdeln. Und irgendwann hast Du's dann (oder eben nicht, nä?). ;-)
 

AndreasKA

Member
Bassix
ß2.200
Ahorn/Maple geht auch. War vor zwei drei Jahrzehnten gar nicht so selten wie junge Menschen heute denken.



Übrigens kannte ich mal einem gelb/blau Falschseher - aber der spielte Keyboard und Schlagzeug, da ist die Farbe ja fast egal. ;-)

Gruß
Andreas
 
Oben Unten