Hilfe bei Verstärkersuche

Zetzu

Zetzu

New Member
Bassix
ß195
Hi,
da sich unser Gitarrist demnächst einen euen Verstärker zulegt und ich auch so mittlerweile ein wenig untergehen suche ich nach einem neuen Verstärker.
Momentan besitze ich einen Roland Cube100, spiele einen Cort GB34 und einen Ibanez 675 , wobei ich den Ibanez leider kaum noch einsetzen kann da er ab einer gewissen Lautstärke nur noch nach Matsch klingt.

Mein Budget liegt so bei 900 Euro für Verstärker plus Box. Ich möchte ein ziemliche dreckigen, knochigen Sound wie z.B. etwas in die Richtung:
http://www.youtube.com/watch?v=EsVck11MkwQ

Leider befindet sich in meiner Umgebung kein vernünftiger Musikladen indem ich mal ein paar Modelle ausprobieren könnte und bin deshalb mehr oder weniger aufs Internet beschränkt.

Bei MusikShmidt habe ich ein intersaantes Angebot gefunden: http://www.musik-schmidt.de/Ashdown-ABM-210-T-500-EVO-III-plus-ABM-115-Compact-GRATIS.html?ref=637

Wäre das etwas für mich oder habt ihr andere Vorschläge?
Ich würde mich auf ein paar Antworten freuen
[:D][:-(]
 
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
Bei dem Budget würde ich an deiner Stelle keinen Combo mehr kaufen.
Allerdings ist der Sound in dem Video wohl live eher mit ner 6x10 oder 8x10 zu erreichen, das dürfte Deinen Preisrahmen aber locker sprengen...

Mit nem Combo kriegst Du solchen Druck übrigens gar nicht hin.

Um Druck und doch eine Nähe zu dem Soundbeispiel hinzubekommen und dabei im noch kompakten und vor allem preislich erschwinglichen Bereich zu bleiben, solltest Du Dir mal bei z.B. FMC die [url="http://fmc-audio.jimdo.com/bassboxen/2-x-12-boxen/"]2128 oder 2123[/url] ansehen. 212er drücken schon recht beeindruckend und sind nicht so 'klinisch' wie 410er Boxen, die alleine weniger Druck bringen, da fehlt einfach 'untenrum' immer was... Du brauchst dann immer noch ne zweite Box.

Beim Verstärker bin ich nicht unbedingt die richtige Adresse in der Preisklasse, die Du suchst. Allerdings bringt der Mywatt 200, den ich über alles liebe [:D], locker den Sound den Du suchst...
Das Teil habe ich auch gebraucht noch nicht unter 850 Euro gesehen.

Aber vielleicht hat ja einer der Kollegen aus der ganz harten Fraktion da noch nen preisgünstigen Tipp. Das Teil sollte gut Leistung haben und nicht so leicht in die Zerre gehen.

In der Aufnahme hört man nämlich Bass pur! Das klingt sehr nach direkt ins Pult gespielt. Der 'Dreck' kommt da vom Schaben des Plecks an der Saite und dem Saitenscheppern bei zurückgedrehten Höhen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zetzu

Zetzu

New Member
Bassix
ß195
Ja eine Combo will ich eigentlich auch nicht, allerdings gibt es das Tobteil von Ashdown auch seperat und da dacht ich das das nicht so viel anders ist.

Der Sound von dem Hörbeispiel ist in der tat von einer 8x10 Box und einem Ampeg SVT"-Pro Verstärker, was um Welten meinen finanziellen Rahmen sprengt...
 
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
P.S. Die Soundbeispiele bei Thomann kommen sehr gut hin!

Und preislich liegst Du damit voll im 'Zielbereich':
Selbst wenn Du Dir dazu die 'teure' FMC 2123 Neo leistest, kommst Du in der Summe auf 887,- Euronen und hast damit eine absolut solide und bühnentaugliche Anlage, die Dich viele Jahre begleiten kann!
 
Zuletzt bearbeitet:
schubi_neu_38615

schubi_neu_38615

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.829
Schließe mich lowfreq an, eine gute 2x12"er und ein "günstiger" Amp sind eine solide Investition. Die neuen Ashdown-Tops mit Tube-Preamp scheinen auch ganz nett zu sein. Wenn es Ampeg sein soll, die bieten im mittleren Preissegment auch ein paar nette Verstärker an (gebraucht ein B5, oder wie der heißt, oder die neuen Amps mit Digi-Endstufe).

Übrigens: Meine 4x10"er hat untenrum so viel Schub, dass man keine größeren Speaker braucht [;-)]
 
Zetzu

Zetzu

New Member
Bassix
ß195
Also ich hab es am Freitag doch mal geschafft in einen vernünftigen Musikladen zu gehen. Dort standen von Ashdown der Abm Evo III und der MAG EVO II. Ich muss sagen der EVO III hat mir sehr gefallen, allerdings war er an einer 6x10 Box von Ashdown angeschlossen was nicht mehr in meiner Preislage liegt.
Daraufhin hat er mir der Verkäufer eine 4x10 Box angeboten.
Jetzt ist meine Frage folgende:
Ich habe vorher noch nie von der Frima FMC gehört und auch nciht von diesem 2x12er System mit Horn.
Sind die unterschiede wirklich so groß, wenn ich an den EVO III (500watt) eine 4x10 Box anschließe oder von FMC z.B. die 2123er ?
 
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
Erst mal ein klares JA. 212er haben mehr Tiefmitten, klingen 'beseelter' und drückender als 410er.

Die Firma FMC ist eigentlich ein Mann, nämlich der Hans Struck aus Ingolstadt, der die Boxen komplett auf Kundenwunsch baut und ein fast unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis bietet. Du findest den Hans hier im Forum auch als Mitglied FMC (wer hätt's gedacht).

Hier erfährst Du mehr über seine Boxen:
https://www.bassic.de/forum/topic.asp?TOPIC_ID=14779849
 
bassatuba

bassatuba

Vielleicht kommt mal ein besseres Bild
Bassix
ß15.617
Zitat:Original erstellt von: Zetzu

Also ich hab es am Freitag doch mal geschafft in einen vernünftigen Musikladen zu gehen. Dort standen von Ashdown der Abm Evo III und der MAG EVO II. Ich muss sagen der EVO III hat mir sehr gefallen, allerdings war er an einer 6x10 Box von Ashdown angeschlossen was nicht mehr in meiner Preislage liegt.
Daraufhin hat er mir der Verkäufer eine 4x10 Box angeboten.
Jetzt ist meine Frage folgende:
Ich habe vorher noch nie von der Frima FMC gehört und auch nciht von diesem 2x12er System mit Horn.
Sind die unterschiede wirklich so groß, wenn ich an den EVO III (500watt) eine 4x10 Box anschließe oder von FMC z.B. die 2123er ?
Gegend die Ashdown Amps ist nichts einzuwenden, im Gegenteil!
Aber hast du auch versucht die Ashdown Box zu transportieren, einige Treppentritte? Die sind nämlich bleischwer!
Mein Tip wäre der Ashdown Amp und eine 212 Box von Hans - probier aus welche zu deinem Sound passt oder lass dich von ihm beraten ...

 
airbagger

airbagger

Bergischer Basser
Bassix
ß74.368
Zuletzt bearbeitet:
Meinereiner

Meinereiner

Active Member
Bassix
ß2.152
Servus!

Bei diesem ebay-Angebot glaube ich das nicht, daß das 2 12er sein sollten - vom Größenverhältnis her tippe ich eher auf 2 10er......

Aber was eine 212er FMC betrifft, kann ich mich meinen Vorrednern (Vorschreibern?) nur anschliessen (besitze auch eine 2123 Neo L) - mit so einer kannst Du nix falsch machen!!

Servus!
 
low-fi

low-fi

Music Man
Bassix
ß1.502
Zitat:Original erstellt von: lowfreqMM5

Erst mal ein klares JA. 212er haben mehr Tiefmitten, klingen 'beseelter' und drückender als 410er.
Mehr (Tief-)Mitten ja, dass eine 2x12" mehr drückt als eine 4x10" kann man pauschal allerdings nicht sagen, eine 4x10" hat allgemein mehr Membranfläche und eine gutes Exemplar macht auch sicher mehr Druck im Bassbereich...

Zitat:Original erstellt von: Mad Jazz Morales

Orange Bassterror und SP212!!!
Das ist aber auch ein ziemliches "One Trick Pony", *ein* Sound (den man zudem mögen muss, "britisch" eben...) und nicht wirklich vielseitig, als ersten leistungsstärkeren Amp würde ich mir lieber etwas mit mehr Allroundfähigkeiten aussuchen...
 
Zetzu

Zetzu

New Member
Bassix
ß195
Also was das ebay Angebot angeht. Ich habe, als ich den Evo III ausprobiert habe, auch den Evo II ausprobiert. Dieser hinkt dem Evo III, wie ich finde, doch einiges hinter her.
Ich werde aber kurz vor Weihnachten noch einmal beide ausgiebig testen, diesmal auch mit meinem eigenen Instrumenten. Der Verkäufer hat mir angeboten, dass ich sein Lager nutzen kann und dort bis zum umfallen spielen kann.

Ja und wegen der Box... Zum ausprobieren habe ich dort dann leider nur wieder die Ashodwn 4x10 Box zur Verfügung. Ich werde mich aber trotzdem mal mit dem guten Mann von FMC in Verbindung setzen und ihn Fragen was für eine Box am besten für mich geeignet wäre und ob ich sie notfalls, wenn sie mir gar nicht gefällt, wieder zurück schicken kann.
 
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
Der Hans kann Dir sicherlich ein paar FMC-User nennen, bei denen Du u.U. die ein oder andere Box antesten kannst.
 
schneebass

schneebass

...?!...
Zitat:Original erstellt von: lowfreqMM5

Der Hans kann Dir sicherlich ein paar FMC-User nennen, bei denen Du u.U. die ein oder andere Box antesten kannst.
ich werf als boxenbauer noch mal SAD in den pott! der weis auch was er tut, gute kommunikation und in der regel schnell. wahrscheinlich schneller als FMC.

als amp werf ich GK oder tecamp puma 500 in die runde, allroundtauglich und auch böse fauchend je nachdem. die teile gibts auch schon gebraucht recht günstig.

 
 

Oben Unten