Hum-cancelling Pickups / Sonderanfertigung

stephan

Well-Known Member
Bassix
ß22.024
Liebe Tieftongemeinde,

ich spiele zwei sexy Duesenberg Motownbässe (einen mit Flatwounds/ Nylonsaiten und einen mit Roundwounds) und finde sie auch echt geil. Allerdings habe ich hin und wieder das übliche Singlecoilbrummen. Da ich deshalb live und im Studio einige Male nicht meine bevorzugte Pickupposition benutzen konnte, würde ich gern bei einen Bass sogenannte Hum-cancelling Tonabnehmer probieren.

Könnt ihr mir Hersteller empfehlen, die diese "Sonderanfertigungen" produzieren?

Am liebsten hätte ich einen brummfreien "Duck Dunn & Pino" im Duesenberg Format.
 

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Wenn Dir der Sound sonst passt könntest Du Dir nen Dummycoil unauffällig unters Pickguard basteln lassen. Ansonsten frag mal die üblichen Verdächtigen: Häussel, Bassculture etc.

Kann der motown nicht auch Schaltungen mit 2 oder 3 PUs? Da dürfte nix brummen.
 
Zuletzt bearbeitet:

fiss-a-wiss

Well-Known Member
Bassix
ß48.227

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Eigentlich sind die PUs im Motown Bass sowas wie die singlecoils aus dem 51er Precision und da gibts wenig in brummfrei. Du musst auch damit rechnen, dass die ein bisschen die Luchtigkeit in den Höhen verloren geht, wenn du Singlecoiuls durch Hummies ersetzt. Ob in einem PU ein KLingenmgnet oder mehrere Pole verbaut sind ist wurscht. Es kommt auf die ANzahl der Spulen und deren Zusammenschaltung an.

Frag mal ihn hier:
http://www.barfuss-pickups.de/

Da haben schon einige Member gute Erfahrungen gemacht, ohne gleich Kloppmannpreise zu zahlen.
 

basslife

Musiker, is halt so....!
Bassix
ß30.452
Liebe Tieftongemeinde,

ich spiele zwei sexy Duesenberg Motownbässe (einen mit Flatwounds/ Nylonsaiten und einen mit Roundwounds) und finde sie auch echt geil. Allerdings habe ich hin und wieder das übliche Singlecoilbrummen. Da ich deshalb live und im Studio einige Male nicht meine bevorzugte Pickupposition benutzen konnte, würde ich gern bei einen Bass sogenannte Hum-cancelling Tonabnehmer probieren.

Könnt ihr mir Hersteller empfehlen, die diese "Sonderanfertigungen" produzieren?

Am liebsten hätte ich einen brummfreien "Duck Dunn & Pino" im Duesenberg Format.
Eine erstklassige Adresse ist www.bassculture.de . Der Christoph baut Dir zu humanen preisen genau den PU, den Du brauchst!!!
 

stephan

Well-Known Member
Bassix
ß22.024
Vielen Dank für eure Antworten und Tipps!

Ich erkundige mich gerade, um welches Format es sich genau handelt... bislang habe ich gefunden, dass es "Hum cancelling Split Coil Versionen" der alten P-Bass Pickups von Lindy Fralin, Curtis Nocak, Nordstrand und Aero gibt. Nun weiß ich aber nicht genau, ob die wirklich passen.

Ist es denn theoretisch möglich den Sound eines "modernen Split Coil P-Bass Pickups" in das alte Format zu quetschen? Da hab ich leider null Ahnung.

Werde mich die Tage mal an die vorgeschlagenen Hersteller aus D wenden.
 

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Du hast da halt keinen Splitcoil. Der ist schon ein Humbucker. In Deinem Format geht wohl höchstens ein stacked Pickup oder eben ein dummy coil.
 

basslife

Musiker, is halt so....!
Bassix
ß30.452
Vielen Dank für eure Antworten und Tipps!

Ich erkundige mich gerade, um welches Format es sich genau handelt... bislang habe ich gefunden, dass es "Hum cancelling Split Coil Versionen" der alten P-Bass Pickups von Lindy Fralin, Curtis Nocak, Nordstrand und Aero gibt. Nun weiß ich aber nicht genau, ob die wirklich passen.

Ist es denn theoretisch möglich den Sound eines "modernen Split Coil P-Bass Pickups" in das alte Format zu quetschen? Da hab ich leider null Ahnung.

Werde mich die Tage mal an die vorgeschlagenen Hersteller aus D wenden.
Wie oben geschrieben würde ich mich an Christoph Dolph (Bassculture) wenden. Der hat mir für meine Precis Hum-Canceling PUs mit sagenhaftem Klang gebaut. Sowohl für meinen USA Standard Preci wie auch für meinen Sting-Preci. Soundmäßig ging da alles von old-School bis modern!
Preislich lagen die sogar unter den meisten anderen PUs.

Schreib ihn einfach mal an, schilder Deine Vorstellungen und Du bekommst genau das, was Du möchtest, ohne lange rumprobieren zu müssen.
 
Bassculture kann ich auch nur empfehlen, der baut tolle brummfreie PUs im 51er Format - durfte ich bei Public Peace/Adrian Maruszczyk erleben.
Im Mailkontakt ist er schnell und die Preise super.
 

stephan

Well-Known Member
Bassix
ß22.024
Danke Männer,
ich baue erstmal die John East MM-Elektronik in meinen MM-Style K.Bass und dann geht's mit den Pickups weiter. Falls ich's nicht vergesse halte ich euch natürlich auf dem Laufenden.
 

stephan

Well-Known Member
Bassix
ß22.024
Hallo zusammen,

hier ein kleines Update: Ich habe inzwischen ganz großartige Hilfe bei Christoph von Bassculture erhalten. Er hat mir tatsächlich meine utopischen Sonderwünsche auf kleinstem Raum ermöglichen können, ich bin sehr zufrieden und der Bass klingt nun besser als zuvor!

Vielen Dank für eure Tipps und Grüße aus Berlin!
 
Oben Unten