Human Base Roxy deluxe

Liebe Gemeinde,

große Freude erfüllt mich dieser Tage!
Vorgestern habe ich Siggi Jäger angerufen und ihm den Auftrag erteilt, mir einen Roxy deluxe zu bauen - allerdings in P/J-Kombination, nicht mit dem Delano-Ei.

Bisher sind aber nicht viele davon gebaut worden, dabei brauche ich Inspiration, was die Decken- und Farbgestaltung angeht. Im Netz habe ich bisher nur Bilder von zwei Exemplaren gefunden, deswegen meine bange Frage an euch:

Besitzt vielleicht jemand zufällig so einen Bass und könnte mir Bilder schicken bzw. hier posten?

Danke und Grüßle!
Der Champ
 

Ray Mahogany

rude finger
Kuck mal in den Lindexplorer-Fred ;-):D
So'n Honeyburst auf ner Wölkchen- oder Tigerdecke kommt dezent edel rüber, oder man machts deckend fetzig. Ich hatte mal einen Ray in Lava Perl, da war über eine Gold-Perleffekt-Schicht ein transparentes Rot lackiert, sodass man nie wusste, ob das Gold, Rot oder Orange war...
 

MrDeluxe

Well-Known Member
Bassix
ß10.866
Finde dass man sich, wenn schon Wunschbass, nicht auf schnödes Schwarz ( außer du spielst in einer Death Metal Band ) beschränken sollte. Bei mir wäre ein transparentes Burst in meiner Lieblingsfarbe ( Rot, Sunburst , Blau .. ) über einer schönen spalted oder quilted Maple Decke die 1. Wahl :bier:
Dazu noch matching Headstock und spezielle Inlays am Griffbrett .....:lechz:
 
Das "Problem" ist, dass der Bass ja ein schwarzes Pickguard bekommt, was die ganze Optik schon ganz schön beeinflusst...
Ich find ja, dass dieser hier ganz gut aussieht mit der Ulmendecke:
$_1.JPG


Ob das allerdings mit einem 3-Tone-Sunburst ebenso gut kommt, ist die Frage...
 
Ohne Pickguard würde der Siggi natürlich machen. Ich finds aber gut - auch aus Plastik! Auf Holz würden übrigens die Potis nicht gut halten, sagt er.
Aber wie gesagt: welches Holz passt am besten zu Sunburst und schwarzem Pickguard?
 

Ray Mahogany

rude finger
Es gibt auch Plexi-Pickguards ;-)
Wenn das Pickguard bestimmt, wie der Rest gestaltet wird, läuft für mich gewaltig was falsch. Pickguards kann man in allen möglichen Designs bekommen, warum ist nun ausgerechnet bei einem solch individuellen Instrument das Pickguard keine Option?
 
Keine Angst, da läuft nix falsch
Mir gefallen schwarze Pickguards sowohl beim klassischen Original als auch beim Roxy Deluxe, von daher ist das einfach mal gesetzt.
Plexi find ich zu modern, passt zwar super auf einen Sadowsky, aber nicht hier für mich.
 
Oben Unten