Ibanez SR: Suche Koffer, Softcase, Softkoffer, Leichtkoffer mit Rucksackgurten

Dieses Thema im Forum "Bass-Zubehör" wurde erstellt von deepbeat, 5. März 2019.

  1. deepbeat

    deepbeat New Member

    Bassix:
    ß584
    Hallo,

    ich suche eine SICHERE Transportmöglichkeit für meine Ibanez SR Bässe. Wichtig ist mir eine Rucksackgarnitur / Rucksackgurte. Und ich möchte, dass das ganze nicht zu schwer wird, unter 10 KG Gesamtgewicht.

    Buget: Möglichst unter 100 €, interessehalber postet ruhig auch teurere Modelle.

    Bevorzugt suche ich also einen Leichtkoffer.

    Falls es einen Koffer aus sperrholz oder Hartkunststoff gibt mit guten Gurten, bin ich für Vorschläg offen.

    Ich lege öfter große Distanzen mit dem ÖPNV zurück und dabei auch mal weitere Fußstrecken. Daher möchte ich gute Gurte, ein Koffer mit Bass wiegt ja schnell 12 KG und mehr. Ich mag keine Nackenverspannung:-)

    Es gibt ja Rucksackgestelle, vielleicht hat jemand Erfahrungen damit gesammelt? Einen Koffer transportieren mit einem Rucksackgestell? 15 KG mit einem GUTEN Rucksack zu transportieren finde ich annehmbar. Das heißt natürlich mit Hüftgurt.
     
  2. cracker jamm

    cracker jamm Well-Known Member

    Bassix:
    ß10.436
  3. TheVengefulOne

    TheVengefulOne Member

    Bassix:
    ß495
  4. dm1961

    dm1961 New Member

    Bassix:
    ß758
    Dem schließe ich mich mal an, Gator ist top fürs Geld.....
     
    TheVengefulOne gefällt das.
  5. deepbeat

    deepbeat New Member

    Bassix:
    ß584
    Vielen Dank für die Tipps.

    Das Musicstore Softcase passt also gut zu Ibanez. Mal sehen, ich möchte wirklich die Hände freihaben wenn ich durch die Stadt gehe.

    Mein teuerster Bass kostet 300 €, da über 100 € zu investieren finde ich unpassend.

    Ich habe durch eine Gutscheinaktion sehr günstig eine hochwertige Gewa-Gigbag bekommen.

    https://www.kirstein.de/Taschen-fuer-Konzertgitarren/Gewa-Gig-Bag-Cross-30.html

    Mal sehen, ich hoffe die ist halbwegs stabil.
     
  6. TheVengefulOne

    TheVengefulOne Member

    Bassix:
    ß495
    Stabil waren auch einige andere Modelle, die ich mir angesehen habe. Ich hatte aber immer das Problem, dass aufgrund der abgewinkelten Kopfplatte des Ibanez SR bei geschlossenem Case recht viel Druck auf der Mechanik war, so dass sich der Bass immer verstimmt hat. Passiert beim Gator nicht, da das Polster unter dem Sattel recht hoch und der Deckel weich gepolstert ist.
     
  7. deepbeat

    deepbeat New Member

    Bassix:
    ß584
    Ok, Gator scheint gut anzukommen. durch meinen Gutschein war ich beschränkt, war ein Ebay plus Gutschein. Nach dem Flop mit dem Softkoffer bin ich halt bei Kirstein geblieben - wie erwähnt, toller Koffer, nix für SR. Ich habe da jetzt Guthaben, mal sehen, deren Angebot ist ein wenig beschränkt gegenüber T, Justmusic und Musicstore.

    Ja, im Grunde braucht es wohl eine stabile Aussenhülle aus Sperrholz oder hartem Kunststoff, damit Stöße abgefangen werden.

    In der Bahn werde ich in Zukunft darauf achten, dass der Bass immer neben mir steht, mit der Vorderkante Richtung Wagen. Das gibt am wenigsten Angriffsfläche für stürzende Mitfahrer. Betrunkene sind ja am Wochenende eher die Regel. Und andere laufen gern umher, in Kurven und beim bremsen kann das problematisch sein.
     
  8. TheVengefulOne

    TheVengefulOne Member

    Bassix:
    ß495
    Ich glaube nicht, dass es wirklich eine Außenhülle aus Sperrholz braucht.
    Ausreichend Polsterung und ein halbwegs starrer Rahmen (aber nicht zu steif, sonst wird es ja wieder brüchig) dürften locker reichen.
    Klar ist das ein Werbevideo von Gator - wenn der Bass aber auch nur die Hälfte der demonstrierten Szenarien (ab 01:45) überlebt bin ich mehr als zufrieden: