Ida Nielsen, München, 24.03.2019

Oben Unten